Life Update: Was mache ich nach dem Abitur?

Donnerstag, 28. Juni 2018

Viel Zeit ist verstrichen, seitdem ich euch das letzte Mal auf den neuesten Stand gebracht habe, was meine aktuelle Lebenslage und meine Zukunft betrifft. Das klingt viel dramatischer, als es eigentlich ist. In Bloggersprache gesagt: Es gibt ein neues Life Update.


Ganz oben auf meiner Liste steht das Thema Abitur. Wie ihr durch vorherige Posts sicherlich mitbekommen habt, war ich auf Abifahrt in Bulgarien. Als wir davon zurückkehrten, erhielten wir am Morgen Bescheid, ob wir bestanden haben, oder eben auch nicht. Zwischen acht und neun Uhr wurden dann diejenigen angerufen, die es nicht geschafft haben. Ihr könnt euch also nicht vorstellen, wie erleichtert ich war, als ich um zwanzig vor zehn aufgewacht bin und keinen verpassten Anruf auf dem Telefon sah. Ich war mir so unsicher, da ich gerade bei Geschichte starke Bedenken habe, zumal meine mündliche Prüfung auch komplett in die Hose gegangen ist. Letzten Endes ist aber alles gut gegangen und in den Fächern, die auch in meiner Zukunft eine wichtige Rolle spielen werden, habe ich sogar 12 bzw. 13 Punkte erzielen können, worüber ich mich riesig gefreut habe!

Apropos Zukunft: Für die Zeit nach dem Abitur habe ich nun endlich auch die Gewissheit, wohin es mich treiben wird. Ich bin unheimlich froh, euch mitteilen zu können, dass ich ab dem 1. August eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau in Schleswig-Holstein anfangen kann. Ganz spontan habe ich mich Ende Mai dort beworben und Anfang/ Mitte Juni wurde ich dann zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, woraufhin ich noch am selben Tag eine Zusage erhielt.
Dementsprechend habe ich mich natürlich auch schon nach einer neuen Wohnung umgesehen, wofür ich mittlerweile auch eine Zusage erhalten habe. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie erleichtert ich bin! Die Auswahl war nicht gerade grandios, aber ich hatte Glück und habe direkt für die erste Wohnung, die ich mir angesehen habe, auch wenige Tage später eine Zusage erhalten. Die Wohnungssuche gestaltet sich so aus der Ferne doch ein wenig schwierig, durch die Zusage fiel mir eine riesige Last von den Schultern! Momentan läuft es bei mir also, was meine Zukunft betrifft, ziemlich gut, wofür ich einfach wahnsinnig dankbar bin. Nun steht bald der Umzug an, was für mich so surreal klingt. Auf einmal ging alles so schnell! Binnen einer Woche habe ich einen Ausbildungsplatz und eine Wohnung. Das wird wohl auch noch eine Weile dauern, bis ich das so richtig begreifen kann. Zum einen freue ich mich natürlich riesig auf diesen neuen Lebensabschnitt, zum anderen bringt er aber auch reichlich Abschiede mit sich. Und das mag ich gar nicht. Aber ich werde einfach alles so nehmen, wie es kommt und mit ganz viel Optimismus in den neuen Abschnitt starten.


Vergangenes Wochenende standen dann die Abiturientenentlassung, sowie mein Abiball an. Zum Abiball habe ich ja vor wenigen Tagen bereits einen Post veröffentlicht. Ich kann es immer noch nicht richtig realisieren, dass die beiden Ereignisse tatsächlich schon hinter mir liegen, das wird sicherlich auch noch ein wenig brauchen, aber das ist auch gut so. Immerhin war das sozusagen der Abschluss des Kapitels Schule. Gerade der Abiball war wirklich schön und viel besser, als ich es mir vorgestellt habe. Rückblickend kann ich wirklich sagen, dass die Schulzeit dadurch perfekt abgerundet wurde.

Nun hoffe ich, dass euch dieser kleine Einblick in meine derzeitige Situation gefallen hat damit ihr nun auch wieder auf dem neuesten Stand seid, immerhin hat sich so einiges getan. Ich wünsche euch eine wunderschöne Restwoche und ein sonniges Wochenende!


Kommentare

  1. Das sind doch super News. Herzlichen Glückwunsch dazu.

    AntwortenLöschen
  2. Auch Herzlichen Glückwunsch von mir !!
    Toller Beitrag !!

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand es auch mega schwer mit der Entscheidung weil ich im Kopf noch gar nicht klar war was ich mal machen möchte. Viele reden ja auch auf einem ein, dass man unbedingt nach dem Abi studieren MUSS...Ich drücke dir natürlich ganz dolle die Daumen für deinen neuen Lebensabschnitt <3

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir <3
      Ich schließe es auch nach wie vor nicht aus, nach der Ausbildung noch zu studieren, aber das wird sich zeigen. Je nachdem, worauf ich gerade Lust habe :) Aber ich finde es schade, dass man von einigen tatsächlich schief angeguckt wird, wenn man erzählt, dass man eine Ausbildung macht ..

      Löschen

Mit dem Abschicken eines Kommentares oder mit dem Abonnieren von Folgekommentaren stimmst du der Speicherung personenbezogener Daten zu.

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.