Meine Make-up Musts auf Reisen | Abifahrt nach Bulgarien

Dienstag, 29. Mai 2018

Wir bewegen uns mit großen Schritten auf die Urlaubssaison zu. In rund einem Monat beginnen, zumindest in Niedersachsen, die Sommerferien. Für mich geht es schon morgen in die Sonne nach Bulgarien, da unsere Abifahrt ansteht. Zwar bin ich niemand, der sich im Urlaub krass schminkt oder jeden Tag zurechtmacht, aber dennoch nehme ich zur Sicherheit immer einige Produkte mit, um die es heute auch gehen soll.


Hier seht ihr erst einmal eine grobe Übersicht aller Produkte. Ich zeige euch sowohl meine dekorative Kosmetik, als auch Pflegeprodukte für mein Gesicht. Sonnencreme nehme ich natürlich auch mit, habe ich hier aber nicht auf dem Foto.
Es sind keine absolut krassen Produkte, da ich wohl die meiste Zeit eh ungeschminkt herumlaufen werde. Falls ich aber doch mal Lust habe oder der Anlass ein wenig mehr verlangt, bin ich in jedem Falle gewappnet.


Beginnen wir daher mit den wichtigsten Produkten, die auch jeden Tag ihren Nutzen finden werden. Am Morgen trage ich die Creme von Sebamed für unreine Haut auf. Die könnt ihr übrigens auch ganz einfach online über Europa Apotheek beziehen, wo ihr noch eine Vielzahl anderer Kosmetikprodukte, sowie Arzneimittel findet, die in einer Reiseapotheke nie fehlen dürfen.
Am Abend habe ich mich für eine etwas reichhaltigere Creme entschieden und denke, dass ich mit der Eight Hour Cream von Elizabeth Arden gut fahren werde. Kleine Pröbchen sind für Reisen übrigens ideal, dafür bewahre ich sie mir auch immer auf.
Abends, um mein Gesicht zu reinigen, nutze ich dann die Reinigungsmilch von Sans Soucis, da ich meine Haut nicht noch zusätzlich durch eine strapazierende Reinigung reizen wollte, gerade, wenn man den gesamten Tag in der Sonne verbringt.


Für die Haut habe ich dann sicherheitshalber Concealer und Puder mitgenommen. Ich hoffe natürlich nicht, dass ich sie brauchen werde, falls sich aber doch mal ein Pickel anbahnt, möchte ich ihn auch gerne abdecken können. Das Puder* ist noch dazu wasserfest und daher ideal für den Badeurlaub. Den Concealer* gibt es leider nicht mehr, er ist mir eigentlich auch ein wenig zu hell, aber da ich sonst so gut wie nie welchen verwende, habe ich bisher noch keinen neuen gekauft. Für den Notfall reicht es aber aus!


Mit am wichtigsten sind mir die Augenbrauen. Dazu setze ich auf meinen Favoriten, den HD Brow Pencil aus der Studio Pro Reihe von BH Cosmetics. Dieser ist super fein und präzise, sodass ich damit ein natürliches Ergebnis erziele, wie ich es am liebsten habe. Eine ausführliche Review dazu gibt es übrigens hier auf dem Blog. Um die Augenbrauen noch zu fixieren nutze ich dann die make me brow eyebrow gel mascara* von essence


Das sind dann wohl zwei Produkte, die eher selten bis gar nicht zum Einsatz kommen, dennoch fühle ich mich irgendwie vorbereiteter, wenn ich sie trotzdem einpacke. Gerade den Highlighter von MeMeMe nutze ich in letzter Zeit sehr gerne, da der Glow so intensiv, aber nicht schimmernd ist. Er sieht einfach natürlich aus, was ich an cremigen oder flüssigen Produkten mittlerweile sehr schätze! Das Rouge von Be a Bombshell Cosmetics ist ebenfalls ziemlich glowy und verleiht eine gesunde Farbe. Ist für mich aber kein Must-Have.


Ganz wichtig für mich ist wasserfeste Mascara! Ich verwende sie zwar sowieso immer im Alltag, aber gerade in der Nähe von Wasser bekommt sie eine ganz neue Bedeutung. Sonst verwende ich sie nur gerne, weil der Schwung besser gehalten wird, aber in diesem Falle auch einfach zum Schutz, falls man dann doch mal schwitzt, schwimmen geht oder einfach auch nass wird. Die Glam & Doll Mascara von CATRICE habe ich erst kürzlich entdeckt und ich habe sie direkt in mein Herz geschlossen! Warum habe ich sie nicht schon viel früher getestet?
Last but not least habe ich mich dann noch für die Urban Decay Naked Heat Palette entschieden, zu welcher es ebenfalls schon eine Review gibt. Momentan ist sie mein absoluter Liebling, daher muss sie natürlich mit, nur für den Fall, dass ich sie brauche, obwohl die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, aber wer weiß.


Was darf in eurer Kulturtasche, wie meine Mama es so schön nennt, nicht fehlen? Sollte ich etwas vergessen haben, sagt mir gerne Bescheid.



Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Europa Apotheek.
Alle mit * markierte Produkte wurden mir unabhängig von diesem Post als PR Samples zugeschickt.

Kommentare

  1. Toller Beitrag, Liebes! Ich finde die Produkte super, die du vorgestellt hast - vor allem mit SebaMed kann man nichts falsch machen. In meiner Kulturtasche ist etwas mehr zu finden, da ich mich etwas intensiver schminke. Aber besser, wenn man mit etwas weniger zurecht kommt!
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß in Bulgarien <3
    Kristine | kristykey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön <3 Den hatte ich in jedem Fall!
      Ob das nun besser ist, sei mal dahin gestellt, aber jeder schminkt sich ja unterschiedlich, egal, mit wie vielen Produkten :)

      Löschen

Mit dem Abschicken eines Kommentares oder mit dem Abonnieren von Folgekommentaren stimmst du der Speicherung personenbezogener Daten zu.

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.