Make-up für den Valentinstag | Last Minute Inspiration

Dienstag, 13. Februar 2018

Morgen ist es wieder einmal soweit: Der Valentinstag steht vor der Tür! Ich muss sagen, dass er für mich wohl ein Tag wie jeder andere werden wird, etwas Besonderes ist jedenfalls nicht geplant. Nichtsdestotrotz habe ich mich an einem möglichen Make-up Look für den Tag der Liebenden versucht, der euch vielleicht als Inspiration dienen kann, falls ihr euch noch nicht sicher seid, was ihr schminken möchtet, falls überhaupt.


Der Make-up Look erreicht mit geringem Aufwand und wenigen Produkten einen großen Effekt. Mir war es wichtig, frisch und ebenmäßig auszusehen. Ich wollte aber dennoch nicht zu viel auf mein Gesicht auftragen, da ich ein leichtes Gefühl auf der Haut definitiv bevorzuge! Und sind wir mal ehrlich: Zu einem Valentinstagsdate bedarf es auch gar nicht allzu viel.



Ich habe damit begonnen, meine Wangen ein wenig zu konturieren, um mein Gesicht insgesamt zu schmälern. Dazu habe ich, wie immer, die NYX Highlight & Contour Pro Palette verwendet, bzw. die Farbe Sculpt daraus, da diese einfach ideal zu meinem Teint passt. Eine Review zu der Palette gibt es auf dem Blog übrigens auch schon.
Um die Kontur zu verschärfen, verwende ich dann gerne ein loses Puder. In diesem Falle habe ich mich ebenfalls für eines von NYX, das Studio Finishing Powder, entschieden. Sollte die Möglichkeit bestehen, dass ihr mit Blitz fotografiert werdet, solltet ihr allerdings lieber auf ein anderes Puder zurückgreifen, da das von NYX ziemlich reflektiert.



Während das Puder seine Wirkung vollzieht, ging es an die Augenbrauen. Diese habe ich mit meinem Lieblingsstift, dem Studio Pro HD Brow Pencil von BH Cosmetics in der Farbe Medium. Ich trage meine Augenbrauen lieber natürlich und male nur gezielt ein paar Haare nach. Nachdem dies erledigt ist, habe ich das Puder von meinem Gesicht entfernt und anschließend Rouge und Highlighter aufgetragen. Als Rouge habe ich die zweite und dritte Farbe von links aus der Blushed Neutrals Palette von BH Cosmetics vermischt. Das Rouge habe ich dann auf meinen Wangen und ein klein wenig auf meiner Nase aufgetragen. Den Highlighter habe ich auf meine Nasenspitze, auf das Lippenherz, den Augeninnenwinkel, sowie den Augenbrauenbogen aufgetragen. Wie sollte es auch anders sein: Natürlich durfte der Mary-Lou Manizer von theBalm dabei nicht fehlen!



Nun geht es ans Eingemachte: Das Augen Make-up. Um die Haltbarkeit des Make-ups zu verlängern und einfach auch, um eine ebenmäßige Base zu schaffen, habe ich die Primer Potion von Urban Decay aufgetragen. Die ist ihr Geld einfach wert, wie ich finde. In der Drogerie habe ich bisher kein vergleichbares Produkt finden können.
Das Augen Make-up an sich habe ich ausschließlich mit der Naked Heat Palette von Urban Decay geschminkt. In letzter Zeit liebe ich die Farben darin einfach und erwische mich immer wieder dabei, wie ich zu der Palette greife. Warme, rötliche Lidschatten und blaue Augen harmonieren, meiner Meinung nach, auch ziemlich gut. Ich habe also damit begonnen, mein gesamtes Lid mit der Farbe Chamber, einem hellen Vanilleton, abzupudern, damit die Eyeshadowbase fixiert ist und ich somit weitere Farben leichter ausblenden kann. Das habe ich im nächsten Schritt dann auch getan, indem ich He Devil, ein warmes Rostrot, in der Lidfalte verblendet habe. Auf das bewegliche Lid habe ich dann die Farbe Lumbre aufgetragen. Lumbre würde ich als Roségold bezeichnen, da der Lidschatten wirklich wunderschön golden schimmert, dabei aber nicht zu kühl ist.



Damit war das Augen Make-up auch schon fast vollendet. Es fehlte nur noch der wasserfeste super precise eyeliner* von essence und im Anschluss die The Falsies Push-up Drama Mascara von Maybelline, ebenfalls in wasserfest. Für die meisten sind die Augen damit sicherlich fertig, ich allerdings trage liebend gerne noch falsche Wimpern auf, weil meine eigenen doch eher wenig eindrucksvoll sind. Für den Valentinstag habe ich mich aber für ein wenig natürlichere Lashes entschieden, die Iconics* von Kiss sind dafür wirklich gut geeignet! Man hat damit einen schönen Augenaufschlag, es sieht aber nicht aus, als hätte man Federn auf den Augen. 



Auch auf den Lippen durfte es bei mir natürlicher sein, denn dieses Mal habe ich mich ganz schlicht für die 120 Charming Rose der Lovlicious Caring Volume Glosse von L.O.V. entschieden. Die Lippen sehen damit einfach gesund und gepflegt aus und sie erhalten zudem noch ein wenig mehr Volumen.




Und, wie sieht es bei euch aus: Wie verbringt ihr den morgigen Tag? Den größten Teil des Tages werde ich wohl in der Schule verbringen, ich darf sogar noch eine Klausur schreiben. Aber ich bin gespannt, was ihr so vorhabt! :)



Bei mit * markierten Produkten handelt es sich um PR Samples, die mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentare

  1. Zdjęcia to zrobiłaś cudowne :)
    Piękna dziewczyna z Ciebie <3
    Makijaż super :)
    Mój blog

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn wie schön du bist! Ich verfolge deinen Blog schon seit ich 13/14 Jahre alt bin und das ist schön zu sehen wie du quasi mit mir ''aufgewachsen'' bist :D <3
    Alles Liebe, Lea von http://leachristind.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja krass, aber du hast recht! & ich danke dir ganz herzlich für deine lieben Worte <3

      Löschen

Mit dem Abschicken eines Kommentares oder mit dem Abonnieren von Folgekommentaren stimmst du der Speicherung personenbezogener Daten zu.

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.