Back To School Make-up | einfach & schnell

Samstag, 12. August 2017

Wer mich privat kennt, der weiß, dass ich in der Schule nie sonderlich krass geschminkt bin. Das war mal anders, allerdings habe ich darauf mittlerweile einfach keine Lust mehr. Ich schminke mich nach wie vor sehr gerne, aber in der Schulzeit möchte ich mir morgens einfach nicht ewig Zeit dafür nehmen und setze daher mit Augenbrauenstift und Mascara auf einen zwar dezenten, aber dennoch ausdrucksstarken Look.


Für den heutigen Blogpost habe ich mir aber natürlich ein wenig mehr überlegt als nur das. Eine Vorschau auf den Look erhaltet ihr ja bereits beim Ansehen der Bilder. Was sagt ihr? Ich wollte nicht zu viele Produkte verwenden, da der Look ja eben morgens recht schnell geschminkt werden soll und ich in der Schule nach wie vor eher leichte Looks präferieren würde, aber da möchte ich niemandem etwas vorschreiben. Schminkt euch einfach so, dass ihr euch wohlfühlt. Es gibt nicht das Schul Make-up, das man zu tragen hat, auch meines soll heute nur der Inspiration dienen.



Für mein Gesicht selbst verwende ich einfach nur ein Kompaktpuder, das somit auch eine höhere Deckkraft hat. Damit das Finish dennoch leicht ist, nutze ich einen großen Pinsel und gehe damit über mein gesamtes Gesicht. Concealer verwende ich nur ganz selten, denn Augenringe habe ich nur selten so stark, dass ich sie abdecken wollen würde und Pickel lasse ich eben einfach Pickel sein.
Danach konturiere ich mein Gesicht ein wenig, ich gehe also nur an den Wangenknochen entlang. Meine Nase, Kinn oder Stirn bleiben allesamt „unkonturiert“. Auf meine Wangen kommt dann ein Rouge, das eigentlich ein Highlighter ist. Aber ich bin mal ganz ehrlich: Der Schimmer ist wirklich nicht außerordentlich, die Farbe dafür aber umso schöner, weshalb ich ihn dann zum Rouge umfunktioniert habe. Als Highlighter nutze ich gerne einen flüssigen, da dieser sich, meiner Meinung nach, besser mit der Haut verbindet und nicht ganz so knallt wie einige Puderhighlighter. Mir reicht das, wer gerne mehr Glow mag, kann natürlich noch mit einem anderen Highlighter nachhelfen. Um alles bisher aufgetragene zu verbinden und das pudrige Finish ein wenig rauszunehmen, verwende ich dann ein Make-up Setting Spray, welches ich aktuell aufbrauche. Nachkaufen werde ich speziell dieses wohl nicht.

CATRICE HD Multitalent Powder + Make Up 010 Light Beige *
NYX Highlight & Contour Pro Palette in Sculpt
Revolution Gradient Highlighter in Sunlight Mood Lights (als Rouge)
MeMeMe Beat The Blues Oyster Gold Highlighter *
essence Instant Matt Make-up Setting Spray *


Meine Augenbrauen habe ich dann mit meinem neuen Favoriten nachgezogen. Der Augenbrauenstift hat eine wirklich ultrafeine Spitze, mit der sich einzelne Härchen imitieren lassen, was ich unheimlich gerne mag! Je nach Bedarf können die Augenbrauen dann noch mit einem Concealer umrandet werden, ich trage sie aber lieber messy und natürlich.
Auf den Augen habe ich dann mit braunem Kajal einen dezenten Lidstrich gezogen, den ich mit einem Smudger ein wenig rauchiger und sanfter gemacht habe. Der Look gefällt mir tatsächlich sehr gut, da das Auge eingerahmt wird, aber es sieht eben nicht so hart aus wie z.B. mit einem flüssigen Eyeliner in schwarz.
Abschließend darf auf den Augen dann nur noch Mascara fehlen und fertig ist der Look. Was die Lippen betrifft trage ich übrigens immer nur Lippenpflege, ich bin einfach kein Fan davon, mir in der Schule sorgen über meinen Lippenstift machen zu müssen, zumal ich auch zwischendrin ständig Lippenpflege nachtrage. Das natürliche-glossy Finish gefällt mir da einfach besser.

Studio Pro HD Brow Pencil in Medium
aden cosmetics Velvet Eyeliner in Brown *
CATRICE Speed Star * & Lashes To Kill Mascara (beide waterproof)
Burt's Bees Lippenpflege in Honey




Was sagt ihr zum Look: Schultauglich oder eher nicht? Ich bin auch mal gespannt, wie euer Look für Schule, Uni und Co. aussehen würde. Hinterlasst mir doch liebend gerne mal eure Meinung dazu.

Kommentare

  1. Sag mal weißt du eigentlich wie EXTREM SCHÖN du bist??? <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha, wie lieb von dir! Vielen lieben Dank du Süße <3

      Löschen
  2. Wow, das sieht klasse aus !! :)
    Ich bewundere dich, dass du so eine tolle Einstellung zu Pickeln hast ;)
    Da bin ich noch meilenweit davon entfernt :( meine Akne ist so schlimm , dass sie medikamentös behandelt werden muss- kein Gedanke , ohne Make up aus dem Haus zu gehen :(((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Liebes <3 Das war bei mir aber auch längst nicht immer so, teilweise habe ich mich wirklich wahnsinnig unwohl damit gefühlt. Mittlerweile ist es mir aber völlig egal, was andere dann von mir denken. Die Unreinheiten machen mich als Menschen ja nicht schlechter. Aber ich kann dich natürlich absolut nachvollziehen, auch, wenn ich selbst nie so richtig krasse Akne hatte. Wünsche dir ganz viel Kraft diesbezüglich :)

      Löschen
    2. Danke dir :) ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben ;) es kann nur besser werden

      Löschen
  3. Toller, natürlicher Look. Ich benutze im Alltag auch gerne Nudetöne :)

    Liebste Grüße, Berna von paapatya'blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :) Für den Alltag gibt's meiner Meinung nach auch nichts besseres.

      Löschen
  4. Toller dezenter Schullook!
    So etwas trage ich auch in der Schulzeit, da ich auch nicht übergeschminkt sein möchte, sondern natürlich bleiben will und zu viel Schminke auch in der Schule eher stört und überall sonst landet als auf dem Gesicht!
    Besonders inspiriert hast du mich mit dem smudge eyeliner!
    So einen kayal stift muss ich mir unbedingt zulegen!Oder kann man das auch irgendwie mit einem normalen kayal hinbekommen?
    Jedenfalls reichen mir die Schritte die du verwendest ebenfalls vollkommen aus, wobei ich sogar eher auf das konturieren verzichte sondern eher eine leichte Farbe auf dem Augenlid oder auch den Lippen habe!Bei mir darf ein zartes, gesund aussehendes Rouge aber nie fehlen;)

    Toller Post!
    Lg,Andrea vom Blog: www.sweetpastellstrawberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Den Look kannst du ja abwandeln, wie du magst, soll auch nur eine Art Inspiration sein.
      Klar, du kannst dafür jeden beliebigen Kajalstift verwenden und den Lidstrich dann mit einem Wattestäbchen, einem Pinsel oder den Fingern verwischen.

      Löschen
  5. Schöner dezenter Look. In der Oberstufe hatte ich zeitweise Orange oder Grün auf meinen Augenlidern. Fruchtbar. :D

    LG Franzi // www.franzisbeautyroom.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir <3 Oha, echt? Das ist ja mal was anderes :D

      Löschen
  6. Schöner Look, gefällt mir sehr gut. Sehr natürlich und perfekt für die Schule <3
    A L I N A // ALINACORONA.DE
    Instagram // Bloglovin' // Facebook

    AntwortenLöschen
  7. Dein Look sieht auch sehr schön aus & vor allem echt natürlich ^-^
    Meinen Look kennst du ja schon :D

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den hab ich gestern schon entdeckt, gefiel mir auch echt gut :) Ich danke dir, Liebes <3

      Löschen
  8. Ich liebe ja seit einiger Zeit absolut solche Nude-Looks.
    Wirklich schön und so natürlich.
    Du bist aber auch eine hübsche Maus. :)

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  9. Das ist genau der Look, den ich auch trage in Schule/Uni. Bzw. meistens gibt es auch nur Mascara und mehr nicht. Und deine Einstellung zu Pickel finde ich toll! Ich bin da ganz auf deiner Seite und lasse Pickel Pickel sein :)

    Liebe Grüße,
    Laura von inlovewithpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! <3 Manchmal braucht es zwar Überwindung dafür, aber was soll man groß machen. Pickel zu überdecken sieht, meiner Meinung nach, manchmal nur noch schlimmer aus :/

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.