Food Diary #8 | What I Eat In A Day

Sonntag, 2. Juli 2017

Nach langer Zeit gibt es endlich mal wieder ein Food Diary in Form eines What I Eat In A Days. Ich selbst lese solche Postings unheimlich gerne, einfach um Inspiration zu sammeln. Denn Abwechslung ist beim Essen immer gut, genauso wie neue Rezepte. Ihr kennt das ja sicherlich selbst. Aus diesem Grund hoffe ich natürlich, dass auch ich euch hiermit ein wenig Inspiration liefern kann.

Ich versuche, bestmöglich auf eine ausgewogene Ernährung zu achten, verzichte dabei jedoch auf Fleisch, sprich, ich ernähre mich vegetarisch, probiere hier und da aber auch gerne mal vegane Rezepte aus.

Frühstück
Beim Frühstück muss leider ein Handyfoto reichen, da ich es da völlig vergessen hatte, noch ein Foto mit meiner Kamera zu schießen. Entschuldigt also bitte.
Wie dem auch sei: Ihr seht ihr eine Art Müsli Bowl, wenn man es denn so nennen mag. Ganz unten habe ich etwas griechischen Sahnejoghurt, darüber dann ein Müsli mit getrockneten Früchten und Haferflocken. Dann habe ich eine Banane klein geschnitten und so wie auf dem Foto angeordnet. In die Mitte kamen dann Chiasamen, Walnüsse und gehackte Mandeln. Unheimlich lecker, auch, wenn es wahnsinnig lange dauert, die Bananen so anzuordnen. Aber: Das Auge isst einfach mit.

Mittagessen

Zum Mittag gab es einen leckeren Aubergine-Tomate-Mozzarella Auflauf. Der war unheimlich lecker und noch dazu gesund. Ich habe selbstverständlich nicht die ganze Auflaufform, die ihr oben seht, alleine gegessen. Der Auflauf war dennoch wirklich lecker.

Snack
Als Snack gab es dann einen meiner Favoriten: Äpfel mit Erdnussbutter! Ich liebe Äpfel und in Kombination mit Erdnussbutter sind sie natürlich noch leckerer. Die Erdnussbutter ist von Aldi und schmeckt wirklich gut.

Abendessen
Zum Abend gab es dann Eiweißbrot mit Mozzarella und Tomate. Das Eiweißbrot ist selbstgebacken und hat unheimlich gut geschmeckt! Gerade die Kombi mit Mozzarella und Tomate hat mir sehr gefallen. Gewürzt habe ich übrigens nur mit Pfeffer und getrocknetem Basilikum.
Ich esse übrigens auch manchmal abends warm, das hängt immer vom Tagesablauf usw. ab. Wenn ich mittags etwas Vernünftiges gegessen habe, reicht mir diese Menge hier aber definitiv auch aus!


Was sind eure Lieblingsrezepte? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen, wenn ihr da Tipps für mich habt. Vorzugsweise natürlich vegetarisch.


Kommentare

  1. Das Essen sieht echt lecker aus! Gerne mehr dieser Posts :)

    LG Cella❤️ | Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  2. So viele leckere Sachen, dein Frühstück hätte ich jetzt auch gerne :D

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ist an sich schnell gemacht, nur das Anordnen dauert ewig :D

      Löschen
  3. Wie lecker das alles aussieht! Dein Mittagessen muss ich definitiv auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Laura♥
    sparklingpassions.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Oh ja, probier das gerne mal aus.

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.