Schön für mich Box | April 2017

Samstag, 22. April 2017

Fast zwei Jahre ist es nun her, dass ich euch das letzte Mal eine Schön für mich Box vorgestellt habe. Es wird also Zeit! Vor einigen Tagen erhielt ich die aktuelle Schön für mich Box für den Monat April, die ich euch nun gerne vorstellen möchte.

Die Schön für mich Box unterscheidet sich von anderen Beautyboxen, denn der Bestand ist stark limitiert! Noch dazu kann man eine Box nur via Facebook oder dem Blogger Newsletter ergattern. Ich hatte Glück und habe durch den Blogger Newsletter von Rossmann eine der Boxen erhalten. Neben der Box an sich sind auch noch Coupons für die einzelnen Produkte enthalten, sodass man sie sich vergünstigt nachkaufen kann.

Die Box hat in diesem Monat, wie immer, ein wunderschönes, florales Design. Passend zum Frühling ist eine Tulpe aufgedruckt. Mir gefällt das Design sehr, es wirkt insgesamt einfach rund und harmonisch. In der Box bewahre ich übrigens gerne meine Nagellacke auf, dann kann man die Boxen noch weiterhin verwenden und muss sie nicht entsorgen.


Die Box war wieder einmal liebevoll mithilfe von Seidenpapier und einer Schleife verpackt, worunter sich dann die eigentlichen Produkte verbargen.


Die Box beinhaltet eine bunte Mischung verschiedenster Produkte, auch nicht nur Beauty. Ich hätte mir vielleicht noch ein dekoratives Kosmetikprodukt gewünscht.

For Your Beauty Maskenpinsel
Beginnen wir mit einem Pinsel der Eigenmarke For Your Beauty. Eigentlich bin ich kein großer Fan derer Pinsel, da ich bisher zwar nur wenige Pinsel ausprobiert habe, allerdings haben diese mir nicht wahnsinnig gut gefallen. Dennoch wollte ich diesen Pinsel unvoreingenommen testen, denn ich war bereits seit längerem auf der Suche nach einem neuen Fächerpinsel, da mein bisheriger doch schon ein wenig Gebrauchsspuren hatte. Ich persönlich habe ihn jedoch zweckentfremdet und nicht für Masken, sondern zum Auftrag von Highlighter verwendet.

Der Pinsel ist erstaunlich fest gebunden, jedenfalls fester als der von essence. Dadurch bietet er mehr Widerstand, was mir persönlich sehr zusagt! Noch dazu verliert er kaum bis gar keine Haare. Anfangs ist der Geruch leicht chemisch, was aber nach dem ersten Waschen verfliegt. 

Der Pinsel ist verhältnismäßig klein und schmal. Dadurch wirkt er, meiner Meinung nach, zwar weniger hochwertig, dafür lässt sich Highlighter aber viel besser bzw. präziser auftragen. Anbei war außerdem eine Art Hülle, damit der Pinsel nach dem Waschen seine Form beibehält- sehr praktisch. Insgesamt bin ich also überzeugt! Der Pinsel ist übrigens vegan und somit aus synthetischem Haar.

Dove Original 0% Aluminiumsalze
Mit Deos, die frei von Aluminiumsalzen sind, habe ich bisher keine sehr guten Erfahrungen gemacht, da ich das Gefühl habe, dass sie deutlich weniger schützen und somit schneller unangenehmer Geruch aufkommt. Ob das bei diesem hier der Fall ist, kann ich aktuell noch nicht endgültig sagen, da ich zurzeit noch Ferien habe und das Deo somit nicht im Alltag einsetzen konnte. Der Duft ist allerdings angenehm und nicht zu aufdringlich, eher cremig.

Frosch Creme-Seife Reine Pflege
Gut: Seife kann, denke ich mal, jeder jederzeit gebrauchen. Daher habe ich mich natürlich gefreut, aber ob stinknormale Cremeseife in einer solchen Box unbedingt nötig ist, sei mal so dahin gestellt.
Ich kann hierbei nichts wirklich bemängeln, aber auch nichts sonderlich positiv heraussteleln, außer das schlichte Design des Seifenspenders.

Genuss Plus Mandel-Nuss-Schnitte
Solche Schnitten sind als kleiner Snack zwischendrin immer klasse, wie ich finde! Auch für unterwegs ideal geeignet, da man sie schnell mal in die Tasche werfen kann. Dazu kommt, dass ich Nüsse und Mandeln sehr gerne mag, ist mal eine Abwechslung zu den sonst so süßen Riegeln. Die Mandel-Nuss-Schnitte hat mir gut geschmeckt. Ob ich sie nachkaufen werde, mal sehen. Aber definitiv eine Empfehlung von mir!


Mich erinnert die Schnitte übrigens total an diese Obstriegel, die es immer für Kinder gibt. Wisst ihr, welche ich meine? Aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis weiß ich, dass die nicht so jedermanns Ding sind, was aber vorrangig am Esspapier liegt. Muss jeder für sich selbst probieren.

ISANA Rasierschaum Blueberry Sensation
Ich persönlich verwende keinen Rasierschaum, da ich einen Nassrasierer verwende, wodurch dieses Produkt grundsätzlich wegfällt. Aber dafür wird sich ganz bestimmt ein Abnehmer finden.
Der Duft des Rasierschaums ist angenehm fruchtig, obwohl ich vielleicht nicht direkt auf Blaubeere getippt hätte. Mich hat der Duft auch ein klein wenig an ACC Akut erinnert, was aber nichts Schlechtes ist, mir gefällt der Duft dennoch.

Der Schaum hat noch dazu eine sehr angenehme Konsistenz und lässt sich auch gut auftragen. Wie er beim Rasieren letztendlich ist, kann ich aber eben einfach nicht sagen.

ISANA 1-Minute-Soforthilfe-Kur Arganöl & Cranberry
Meine Haare sind aktuell eine kleine Baustelle. Ja, so nenne ich es mal. Ich lasse sie derzeit wieder lang wachsen, weshalb sie natürlich extra pflegebedürftig sind. Noch dazu kommt der Haarausfall, der mich aktuell plagt, und meine eigene Unzufriedenheit mit meiner Haarfarbe. Aber nun gut: Solche Zeiten kommen und gehen. Nichtsdestotrotz habe ich mich sehr über die Haarkur gefreut, und meine trockenen Spitzen sich sicherlich auch. Die Haarkur war schnell aufgetragen und genauso schnell wieder ausgewaschen. Die Haare waren schon direkt nach dem Waschen unheimlich weich und gepflegt, weshalb ich die Kur auch mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nachkaufen werden, sie hat mir unheimlich gut gefallen. Einziger Kritikpunkt: Unter der Dusche bekomme ich die Verpackung nicht ohne Weiteres auf. Aber wenn man das weiß, schneidet man die Verpackung vorher eben ein wenig an.

Rival de Loop Perfect Teint Pearl & Shine Konzentrat
Über die Konzentrate habe ich mich wohl mit am meisten gefreut. Ich probiere solche Ampullen unheimlich gerne aus, wobei ich sie mir vermutlich eher weniger selbst kaufen würde, wenn man so darüber nachdenkt, sind sie doch verhältnismäßig teuer. Dafür komme ich auch einfach mit meiner regulären Pflege gut klar, da vermisse ich nichts.
Dennoch wollte ich diese gerne ausprobieren, da sie sogar einen leichten Goldschimmer enthalten. Die Pflegewirkung gefällt mir, da die Konzentrate schnell einziehen und somit unkompliziert sind. Der Goldschimmer- na ja: Man sieht auf dem Gesicht einzelne Partikel, was ich nicht so schön finde, aber deshalb verwende ich das Konzentrat auch nur abends oder dann, wenn ich sowieso den ganzen Tag zuhause bin.

Es handelt sich um Glasampullen. Mir persönlich ist bisher noch nichts beim Öffnen der Dinger passiert, also gehe ich auch weiter furchtlos an diese heran. Man muss vielleicht insgesamt vorsichtig sein, aber an sich geht das klar, würde ich sagen.
 In den Ampullen ist wahnsinnig viel enthalten! Zu viel, um es in einer Anwendung aufzubrauchen. Ich bin ganz ehrlich: Ich verwende eine solche Ampulle über mehrere Tage, auch, wenn ich weiß, dass es hinsichtlich Bakterien usw. vielleicht nicht ganz das Gelbe vom Ei ist. Aber alles auf einmal wäre viel zu viel und den Rest wegzuschmeißen halte ich doch für mehr als nur verschwenderisch.

Wellness & Beauty Bett- und Körperspray
Sehr interessant! Ich habe das Produkt nun schon öfter in Hauls, und auch allgemein auf Blogs und YouTube-Kanälen gesehen, sodass ich gespannt war, es selbst zu probieren. Der Duft ist recht unspektakulär, ich kann ihn gar nicht so recht beschreiben. Mild trifft es, denke ich, ganz gut. Ob das Spray tatsächlich markant nach Mandel oder Bambusöl riecht, wage ich zu bezweifeln, jedenfalls hat es mich an keine der beiden Duftnoten erinnert. Ich sprühe das Spray gelegentlich auf mein Bett, dort riecht es ganz gut und angenehm. Für den Körper wäre mir der Duft aber zu neutral.

Wilkinson Sword Intuition Sensitive Care Rasierer
Ich hatte bereits einen anderen der Intuition Rasierer von Wilkinson Sword und allgemein gefallen sie mir einfach nicht so gut. Dadurch, dass sie ziemlich breit sind, kommt man an „schwierige“ Stellen nicht sehr gut heran, für die Beine reicht es aber. Nur schade finde ich, dass sich die pflegende Seife herum recht schnell abnutzt und ab da könnt ihr die Klinge eigentlich schon wegschmeißen, da das Rasieren dann doch recht schnell mal schmerzhaft wird. Positiv ist, dass man mit diesem Rasierer keinen Rasierschaum benötigt.


Nett zum Ausprobieren, aber meiner Meinung nach nichts, was ich unbedingt haben müsste oder gar nachkaufen würde. Zumal der Rasierer zum Verreisen auch viel zu groß und unhandlich ist. Wie sind eure Erfahrungen da?


Mein Fazit zur Schön für mich Box für den Monat April 2017? Ich bin zufrieden. Klar, mir gefällt nicht jedes Produkt, aber die Zusammenstellung halte ich für gelungen. Gerade jetzt, wo es hoffentlich bald wieder wärmer wird, lassen sich die Produkte ideal verwenden. Insbesondere der Rasierer ist eine sehr gute Idee! Aber was sagt ihr zur Box? Ich bin gespannt auf euer Feedback!


Kommentare

  1. Die Box klingt super, die meisten Produkte gefallen mir auch sehr gut:)

    Laura♥
    sparklingpassions.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes,
    wieder Mal eine sehr ausführliche Produktbeschreibung. Die Haarkur hätte ich allein schon der Verpackung wegen ausprobiert. Sieht einfach toll aus und Dank deiner Beschreibung so gut wie gekauft, da sie wohl nicht nur gut aussieht, sondern auch pflegt.
    Immer weiter so, freue mich schon.

    Bis dann

    AntwortenLöschen
  3. Die Box klingt interessant, wobei ich nicht so der Typ für "Überraschungsboxen" bin.

    Schöne ausführliche Beschreibung.

    LG
    ALina von www.selfboost.de

    AntwortenLöschen
  4. So ein Spray für das Bett wollte ich auch mal ausprobieren, hatte aber Angst, dass das dann zu penetrant riechen würde.. Alles in Einem sieht die Box echt interessant aus!:)
    Hab noch einen schönen Tag x
    Lara

    https://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Post! Insgesamt finde ich die Box auch gut, vor allem weil mir die Idee der Boxen sowieso gut gefällt um neue Produkte zu testen. :)
    Liebste Grüße
    Jasmin
    https://littlethingsbyjasmin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Die Box scheint ein paar echt nette Produkte zu haben :)
    Liebe Grüße,
    Thi

    AntwortenLöschen
  7. Hey liebe Rica,

    ich durfte die Box auch testen und unsere Meinungen sind zu den Produkten recht ähnlich :) Vor allem das Design der Box finde ich echt super hübsch und ich werden die Box definitiv behalten...

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Das Design ist ja traumhaft!!

    http://www.changeable-style.com

    AntwortenLöschen
  9. Einige schöne Produkte sind dabei, so ganz kann mich die Box aber irgendwie nicht überzeugen, schade :/

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.