Neue Produkte im Test: BeYu Make Up Base & Kiko Eyeliner

Freitag, 3. März 2017

Dass ich gerne neue Produkte austeste, ist sicherlich keinerlei Neuigkeit für euch. Durch Pinkmelon bot sich mir die Möglichkeit, zwei neue Produkte auszutesten,  um sie euch heute vorstellen zu können. Die Produkte könnten unterschiedlicher nicht sein, denn im heutigen Post geht es um eine Make Up Base, die einen gesunden Glow verspricht, sowie einen Eyeliner mit besonderer Spitze für verschiedenste Formen von Eyeliner.


BeYu Prime & Luminize Healthy Glow Make Up Base | 15 ml | 16,99 €
Beim ersten Produkt handelt es sich um diesen Primer der Marke BeYu. Diese ist exklusiv bei Douglas erhältlich, sei es nun online oder direkt im Shop. Betrachtet man den Inhalt im Verhältnis zum Preis stellt man fest, dass der Preis zunächst ziemlich happig wirkt. 15 ml sind weiß Gott nicht viel, bei einem Primer jedoch wird auch nicht sonderlich viel benötigt.
Das Produkt verfügt über einen Pumpspender, mit dem ein kontrollierter Auftrag ermöglicht wird.

Was wird versprochen?
„Die parabenfreie Healthy Glow Make-up-Base im praktischen Pumpspender ist eine lichtreflektierende Make-up-Grundierung, die einen leichten Glow auf Ihren Teint zaubert: Die zarte Textur verstärkt die Leuchtkraft der Haut und unterstreicht eine gesunde, frische Ausstrahlung. Die enthaltenen Pearls streuen das Licht, sodass Fältchen und Hautunebenheiten kaschiert werden und der Teint frischer wirkt. Die für sensible Haut geeignete Make-up-Base von BeYu kann zudem mit einer Tagescreme oder einer Foundation gemischt werden: der Hautton wird optimiert und erhält eine wunderbare Ausstrahlung. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt.“



Auf der Haut entsteht durch die Make Up Base ein goldener Schimmer. Ich persönlich trage die Base pur auf und mische sie nicht in meine Tagescreme, aber das sollte jeder so machen, wie er am besten arbeiten kann. Ob man sie nun im ganzen Gesicht oder nur partiell aufträgt, ist ebenfalls Geschmackssache. Solltet ihr allgemein schnell ölige Stellen bekommen, wäre ein partieller Auftrag definitiv von Vorteil. Gerade auf den Wangenknochen sieht die Base ganz wunderbar aus.

Tragebilder: Links ohne BeYu Make Up Base; Rechts mit BeYu Make Up Base


Der Teint wirkt insgesamt in jedem Falle ausgeglichener, wenn man die Base aufträgt. Durch den leichten Schimmer scheint die Haut gesünder und jugendlicher. Ob Fältchen tatsächlich kaschiert werden, kann ich nicht beurteilen, da ich lediglich feine Linien in der Augen- und Mundregion habe, die aber keinesfalls als richtige Falten durchgehen würden. Davon abgesehen setze ich auch keine Priorität auf das Kaschieren von Fältchen. Kleine Unebenheiten werden aber in jedem Falle ausgeglichen, was, wie ich finde, gerade auf dem letzten Bild sehr deutlich sichtbar wird. Abgesehen vom Primer trage ich dort nichts. Von mir bekommt der Primer daher einen Daumen hoch, obwohl er verhältnismäßig teuer ist.

Kiko Signature Eye Marker | 1.6 ml | 6,90 €
Neben der Make Up Base habe ich ebenfalls einen Eyeliner getestet. Von Kiko hatte ich bisher nie einen Eyeliner und war daher umso gespannter! Denn der Auftrag geschieht nicht mit einer normalen, feinen Filzspitze, sondern mit einer spachtelförmigen Spitze, mit welcher sich sowohl schmale, als auch breite Lidstriche ziehen lassen.
Die Spitze gibt überhaupt nicht nach und ist im Gegensatz zu vielen Filzeyelinern hart und widerstandsfähig.
Auf der Website von Kiko ist der Eyeliner aktuell gerade für 2 € im Angebot, allerdings weiß ich nicht, ob das vielleicht ein Hinweis darauf sein könnte, dass er das Sortiment verlassen wird.

Die Verpackung ist schlicht in weiß mit silbernen Details gehalten. Zunächst war ich ein wenig irritiert, dass die Verpackung weiß ist, im Endeffekt spielt das aber natürlich keine große Rolle.


Breite Spitze
Die breite Spitze ist tatsächlich sehr breit. Für meine eher schmalen Augenlider eignet sie sich daher gar nicht, da dann nur ein schwarzer Balken zu sehen wäre. Allgemein bin ich also kein großer Fan von breiten Lidstrichen, aber der Funktionalität kann man hier nichts absprechen.

Schmale Spitze
Die schmale Spitze hingegen ist dann schon eher mein Gebiet. Durch die widerstandsfähige Spitze gelingt ein unheimlich präziser Auftrag, wie ich es zuvor von keinem Eyeliner kannte. Allerdings ist die Spitze teilweise ein wenig zu hart und kann deshalb unangenehm am Auge weh tun.
Der Lidstrich an sich wird zwar präzise und schön, wenn man denn ein wenig Übung in dem Terrain hat, für ein farblich intensives Ergebnis muss allerdings ein wenig geschichtet werden. Allgemein empfehle ich, den oberen Wimpernkranz mithilfe eines schwarzen Kajals auf der oberen Wasserlinie zu verdichten. Dadurch wirkt auch der Eyeliner an sich viel dichter und gleichmäßiger. Die Haltbarkeit ist gut. Von alleine verschmiert hier nichts, auch nicht nach längerem Tragen. Ich konnte bisher kein Rutschen oder Abdrücken am Lid feststellen. Reibt man sich allerdings durchs Auge, trägt sich der Eyeliner gleichmäßig ab.



Mein Fazit? Der Eyeliner ist definitiv ein nettes Gimmick, insbesondere wenn man gerne mal mit Make-up herumspielt. Ein Must-Have ist er meiner Meinung nach jedoch nicht. Dafür finde ich die Farbabgabe doch zu gering und auch an den Auftrag mit der außergewöhnlichen Spitze muss man sich erst einmal gewöhnen. Die aktuellen 2 € ist er aber dennoch in jedem Falle wert!

Was sagt ihr zu den beiden Produkten? Kennt ihr eines der beiden vielleicht sogar bereits? Ich kannte sie zuvor nichts, weshalb ich es gerade so spannend fand, sie für euch auszuprobieren. Hinterlasst mir sehr gerne euer ehrliches Feedback.



PR Samples von Pinkmelon

Kommentare

  1. Schöner Beitrag über die zwei Produkte! Der Primer wäre auf einen Fall mal was für mich. Ich suche nämlich einen, der tatsächlich solch einen schönen und gesunden Glow zaubert. So richtig fündig bin ich bis jetzt leider nicht geworden, aber vielleicht passt ja der von beyu :)
    Ich benutze regelmäßig Eyeliner und muss leider sagen, dass mir beim Kiko Eyeliner sogar die dünne Spitze vermutlich zu dick für den Wing wäre :D

    Liebe Grüße und schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau ihn dir auf jeden Fall mal an, ich find den klasse :)
      Echt? Da sieht man mal, wie unterschiedlich Geschmäcker sein können :D

      Löschen
  2. Ich kannte beide Produkte noch nicht, aber sie scheinen ganz gut zu sein - Cool, dass du darüber berichtet hast :)
    Liebste Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Look :)
    Ich halte leider wenig von so "Stifte Eyeliner"..die taugen oft nichts :/

    Liebe Grüße Stadtprinzessin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ♥ Wie meinst du? Ich kenn das wohl, dass die relativ schnell leer gehen, aber solange habe ich den hier noch nicht in Verwendung, um das beurteilen zu können :)

      Löschen
  4. Sehr schöner Make-Up Look!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Reviews! Von der Marke BeYU habe ich noch wenig gehört ehrlich gesagt 🙈 Muss ich mir mal genauer anschauen!
    -xoxo Kathy :*

    missesdreamy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Unbedingt, die haben so einige coole Produkte, die mich auch noch interessieren würden :)

      Löschen
  6. Hmmm also ich finde der Eyeliner sieht mir einfach nicht deckend genug aus, das würde mich persönlich sehr stören =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen schichten muss man, das stimmt wohl. Was das betrifft gibts in jedem Falle bessere Produkte :)

      Löschen
  7. Ich habe dich für den liebsten Award getagget und würde mich freuen, wenn du teilnimmst :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogpost.de

    hier gelangst du zu den Fragen: http://janaahoppe.blogspot.de/2017/03/liebster-award-tag-basic-shit-of-my-life.html?showComment=1488723356419#c4550323390490093491

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Jana :) Total lieb, dass du an mich gedacht hast!

      Löschen
  8. Tolles Make up :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.