Food Diary #7 | What I Eat In A Day

Montag, 30. Januar 2017

„Ich möchte mehr auf meine Ernährung achten.“ - Na, wem kommt dieser Satz bekannt vor?  Viele setzen sich gute Vorsätze fürs neue Jahr. Ernährung und Sport stehen dabei meist ganz oben. Da auch ich mich gerne mit dem Thema beschäftige, zeige ich euch heute mein mittlerweile siebtes Food Diary in Form eines What I Eat In A Days.

Frühstück


Zum Frühstück gab es bei mir ein Dinkel- Vollkornbrot mit Avocado und Pfeffer darauf. Dazu gab es ein wenig Romanasalat und noch ein Babybel. Dazu habe ich, wie immer, einen Tee getrunken.

Zwischendurch: Immer Wasser trinken!
Es fiel anfangs auch mir ziemlich schwer, ständig Wasser zu trinken. Aber ist man einmal drin, dann gewöhnt man sich recht schnell daran. Aufpeppen könnt ihr euch euer Wasser mit verschiedenen Früchten, wie z.B. in meinem Falle Zitrone, oder aber auch als Tee, solange ihr diesen nicht unnötig mit Zucker süßt. Mir schmeckt pures Wasser übrigens schon um einiges besser, wenn es gekühlt ist. Denkt immer daran: Wasser tut eurem Körper gut und er braucht es!

Snack
Als Snack gab es für mich einige Datteln. In letzter Zeit liebe ich sie einfach und könnte sie ständig essen! Übrigens auch eine tolle Alternative zu Süßigkeiten, wobei diese ab und zu auch bei mir nicht fehlen dürfen, wenn ich da doch nur mal eine meine geliebte Schokolade denke. Ich bin mir sicher, da bin ich auch nicht die einzige!

Mittagessen
Zum Mittagessen gab es dann diese vegetarische Champignon- Carbonara, wozu ich vor Kurzem auch schon einen ausführlichen Post auf dem Blog gepostet habe, den ihr euch gerne mal hier anschauen könnt, falls Interesse daran besteht. Unheimlich lecker kann ich euch sagen und eine sehr gute vegetarische Alternative. Fleisch fehlt hier geschmacklich absolut nicht.

Abendessen
Abends gab es dann noch einmal eine Scheibe Brot vom örtlichen Bäcker. Dazu habe ich zwei kleine Tomaten gegessen, sowie einen Tee getrunken- wie sollte es auch anders sein? Auf dem Brot seht ihr die Vegetarische Streichcreme in Curry Papaya von Aldi, die ich euch wirklich ans Herz legen kann! In meinem Post über Vegetarismus habe ich mehr dazu geschrieben und weitere fleischlose Alternativen gezeigt. Nebenbei: Sie ist sogar vegan, heißt aber Vegetarische Streichcreme, deshalb habe ich das mal so übernommen.

Nun hoffe ich natürlich, dass ich den ein oder anderen mit meinem What I Eat In A Day inspirieren konnte. Ich möchte keinesfalls behaupten, dass meine Ernährung das Nonplusultra sei, aber ich gebe mir Mühe, darauf zu achten, was ich genau esse. Hinterlasst mir aber dennoch gerne euer Feedback :)


Kommentare

  1. Ok, dein Abendessen fällt aber klein aus!
    Da brauche ich immer ganz viel, wobei ich mittags nur ein Brötchen esse :D
    Genau anders herum!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unter der Woche ist das bei mir genauso wie bei dir, da wäre es auch getauscht. Am Wochenende sind wir aber alle auch mittags zuhause, daher wird meistens dann warm gegessen und auch eher spät :D :)

      Löschen
  2. Immer wieder interessant dein Food Diary zu lesen! :)
    Bei mir gibt es morgens immer Kaffee und meistens mittags auch noch einen :D
    Abends esse ich gerne Salat, allerdings im Winter super gerne Suppen, weil sie so schön sättigen und einen auch aufwärmen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :)
      Kaffee zum Beispiel mag ich gar nicht :D

      Löschen
  3. Das sieht alles sehr lecker aus! Vor allem dein Frühstück. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
  4. So viele leckere Sachen :) Dein Abendessen wäre mir persönlich aber viel zu wenig :D

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ An normalen Tagen würde ich Mittag- und Abendessen auch tauschen, weil ich an 4 von 7 Tagen in der Schule esse :D

      Löschen
  5. "Ich möchte mehr auf meine Ernährung achten" - Der Satz kommt mir allerdings bekannt vor! Momentan versuche ich, vor allem weniger Zucker zu mir zu nehmen. Deine Ernährung sieht lecker und gesund aus.
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weniger Zucker ist ein sehr guter Vorsatz! Erschreckend, was dieser mit unserem Körper anstellt :/ Danke sehr ♥

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.