GLOWcon in Berlin 2016 | Erfahrungsbericht, Eindrücke & Goodie Bag

Dienstag, 6. Dezember 2016

Wie ihr sicherlich auf sämtlichen Social Media Kanälen gesehen habt, stand am Samstag die vierte GLOWcon statt. Wo könnte diese besser sein, als in Berlin? Die Christmas Glow hatte einiges zu bieten! Was ich genau dort erlebt habe, wen ich getroffen habe und wie ich den Tag insgesamt wahrgenommen habe, zeige ich euch also heute.


In Berlin angekommen machten wir uns dann auf zur STATION, wo der ganze Zauber stattgefunden hat. Wir hatten ein paar Schwierigkeiten, die Location zu finden, aber als wir dann ankamen, war die Freude umso größer! Schnell haben wir die Glow Pro Ausweise und die Goodie Bag abgeholt, einen schnellen Blick hineingeworfen und dann aber auch schon alle Taschen und Jacken abgegeben, um uns dann einen Überblick über das gesamte Gelände zu verschaffen. 

Die Halle und deren Aufbau
Die Halle war dieses Mal unheimlich groß, zumindest empfand ich es so! Des Weiteren bestand sie aus zwei bzw. sogar drei Teilen: Der Eingangsbereich, wo die Garderobe war, aber auch schon einige Stände, wie z.B. Pink Box, Misslyn oder Anny. Im größten Bereich war dann die Bühne, sowie der Großteil aller restlichen Stände, wie z.B. NYX, essence, bhcosmetics, dm, Veganz und Co. Im hintersten Teil befand sich dann nur noch Urban Decay und der Meet & Greet Bereich. Das war dieses Mal definitiv besser geregelt als beim letzten Mal, da durch die Meet & Greets der Durchgang doch teilweise ziemlich versperrt war.

Die Marken vor Ort
Die Christmas GLOW bot einige sehr attraktive Marken. Meine persönlichen Highlights waren NYX (dieses Mal mit Verkaufsstand), bhcosmetics, sowie Urban Decay. Dieses Mal waren die Wartezeiten um einiges kürzer, das war überall absolut human und nie völlig überfüllt. Wir haben maximal 15 Minuten gewartet, während wir beim letzten Mal locker eine Stunde Wartezeit hatten. Das Spektrum der Marken war um einiges breiter, sodass wir an sämtlichen Ständen mal vorbeigeschaut haben und einfach mal Produkte ausprobiert haben oder mit den Marken selbst gesprochen haben, um mehr über diese zu erfahren. Besonders cool war der NYX Stand, da man dort sowohl selbst shoppen konnte, aber auch das Make-up noch einmal auffrischen konnte. Was die Organisation der Stände an sich betrifft, kann ich mich nicht beklagen. Es war top organisiert und gab keine Streitereien oder Gedrängel, jedenfalls soweit ich es mitbekommen habe.

Die Bühnenshow
Dazu kann ich dieses Mal leider nicht allzu viel sagen, da wir dieses Mal gar nicht so viel dort waren. Ab und zu haben wir uns mal etwas angehört, wie beispielsweise Moritz Garth oder einzelne Paneltalks, allerdings gab es so viel auf der GLOW zu entdecken, dass kaum Zeit für die Show blieb. So viel wie ich mitbekommen habe, war die Show aber auch dieses Mal insgesamt sehr gelungen. Ich fand es unglaublich klasse, wie gut Ossi.Glossy die Show für sein Alter moderiert hat.

Die Talents
Wie immer war eine Vielzahl an Talents dort. Wir hatten kein Meet & Greet gebucht, da wir als Glow Pros vor Ort waren, konnten aber dennoch das ein oder andere Selfie mit einigen Talents schießen. Es war unglaublich cool, dort so viele treffen zu können und insgesamt sind sie alle super lieb. Außerdem finde ich es klasse, dass man auch die Möglichkeit hat, außerhalb der Meet & Greets viele zu sehen und kennenzulernen und diese sich auch die Zeit dazu nehmen.

Inhalt der Goodie Bag
Die Goodie Bag war so unfassbar groß! Verzeiht es mir also, dass jetzt eine lange Liste an Produkten kommen wird. Ich bin regelrecht überwältigt von der Produktvielfalt und habe mich riesig über die Goodie Bag gefreut. Klar, an sich geht es bei der gesamten Convention um das Erlebnis, aber die Goodie Bag zaubert dann doch zuhause noch ein Lächeln aufs Gesicht, sodass man sich auch lange später noch daran Freude hat.

Bravo Girl - Flaconi Gutschein - Veet Kaltwachsstreifen - Judith Williams Hydra Science Moisture Face Cream - L'Oréal Colorista Wash Out Hair Color - Funny Bunny Haargummi - Purelei Haargummi - Misslyn Lippenstift - Ardell Wimpern - essence get picture ready! contouring palette - Anny Gelista Top Coat - Clarisonic Deep Pore Daily Cleanser Probe - trend it up Maxi Drama Khol Mascara False Lashes Effect - Sante Bio-Orange & Mango Handcreme - Balea Kraft & Feuchtigkeits Shampoo Probe - DUO Wimpernkleber Mini - Urban Decay Primer Potion Mini - NYX Lingerie Liquid Lipstick

Mein Fazit als Glow Pro
Wow! Die jetzige Glow war insgesamt einfach um Längen besser als in Hannover, wie ich finde. Dort war ich zugegebenermaßen ein wenig enttäuscht, da man doch die meiste Zeit mit Warten verbracht hat, was die Freude sehr genommen hat. Aber das liebe Glow-Team hat die Kritik super angenommen und klasse umgesetzt. Ich bin unheimlich froh, dass mir die Möglichkeit geboten wurde, ein Teil des Ganzen sein zu dürfen. Auch gerade für die Glow Pros wurde einiges hergerichtet, sodass man sich auch von dem ganzen Trubel zurückziehen konnte und sich dort mit anderen Gleichgesinnten austauschen konnte. Des Weiteren haben dort auch einige Marken, wie z.B. Urban Decay oder Misslyn Vorträge gehalten und deren Produkte näher gebracht, was ich als sehr informativ empfand. Da konnte ich definitiv noch einiges mitnehmen, insbesondere, was Colour Correcting betrifft.
Insgesamt hatten meine beste Freundin und ich einen ganz wunderbaren Tag in der deutschen Hauptstadt, an den wir noch lange und gerne zurückdenken werden.


DANKE an das liebe GLOW Team, dass ich die GLOWcon in Berlin besuchen durfte und sie so aus einem völlig neuen Blickwinkel wahrnehmen konnte.

Abschließend gibt es auch dieses Mal meine Snapchatstory als Video, das ihr euch auch gerne ansehen könnt, falls ihr mich nicht auf Snapchat geaddet habt.


Wart ihr auch auf der GLOWcon? Wenn ja, was war euer Eindruck der gesamten Veranstaltung? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen, ich bin bereits unheimlich gespannt, was ihr sagen werdet :) Ich habe versucht, euch so gut wie möglich mitzunehmen, allerdings wollte ich die Veranstaltung auch nicht nur durch die Linse miterleben und einfach die Zeit dort genießen.

Kommentare

  1. Tolle Eindrücke! Der Tag hört sich echt toll an:)

    Laura<3
    Mein Blog♥

    AntwortenLöschen
  2. Ahh das klingt soo wunderbar! Berlin wäre für mich zu weit weg gewesen und, wie du schon sagst, war ich von der Glow in Hannover auch ein wenig enttäuscht. Es ist jedes Mal ein tolles Erlebnis dort zu sein und deine Eindrücke gefallen mir sehr gut <3
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass Berlin zu weit war :/ Aber ganz anders als in Hannover, es lohnt sich, noch einmal hinzugehen :) Danke für deine lieben Worte ♥

      Löschen
  3. Überall hab ich die Plakate gesehen! ...leider war ich nicht selber dort, obwohl ich in Berlin wohne :D
    Super Post. War bestimmt toll :)

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War es definitiv :) Schade, dass du nicht dort warst :/

      Löschen
  4. Sehr schöner Bericht, das hört sich ja nach einem gelungenen Event an!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  5. Die Glow hört sich toll an!
    Bei der nächsten versuche ich auch dabei zu sein :)
    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Ich hoffe, wir sehen uns dann :)

      Löschen
  6. Das sieht ja nach einem Vergnügen aus! Ich möchte nächstes Jahr auch unbedingt auf die Glow!
    LG :-)

    AntwortenLöschen
  7. Schade, dass wir uns gar nicht gesehen haben aber ich fand es auch super auf der Glow <3

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, ich hab euch beide aber einfach nicht entdecken können :/ Nächstes Mal! ♥

      Löschen
  8. Tolle Eindrücke und auch die Idee mit dem kleinen Video ist sehr süß :-) Kommst du aus Oldenburg? Ich nämlich auch :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ♥ Ja, ich komme aus der Nähe :)

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.