Glam Make-up | für alle Anlässe

Freitag, 23. Dezember 2016

Ich liebe es, mich in Sachen Make-up auszuprobieren. Neue Farben wagen, mal etwas mehr auflegen und schauen, was mir steht. Aus diesem Grunde habe ich für euch einen Glam Make-up Look geschminkt, welcher farblich zwar nicht richtig krass bunt ist, aber dennoch auffällig und intensiv. Mittlerweile ist das Make-up mein Go-To-Look, den ich im Zweifelsfall immer schminke. Sei es nun zum Feiern oder auch an Feiertagen, wie z.B. Weihnachten oder Silvester.


Ich warne euch vor: Es folgen jede Menge Bilder von dem Look, da sie mir an diesem Tag einfach gut gelungen sind, wie ich finde. Des Weiteren habe ich versucht, jeden Schritt möglichst gut und genau zu erläutern.

Mein Gesicht habe ich zunächst mit dem essence get picture ready! primer* auf das Make-up vorbereitet. Dadurch erhaltet ihr einen ebenmäßigen, geglätteten Teint, der zugleich mattiert wird und insgesamt eine längere Lebensdauer des Make-ups ermöglicht. Diesen Step sollte man also niemals überspringen! Solltet ihr mehr Tipps für ein langanhaltendes Make-up benötigen, lest euch gerne meinen Post dazu durch.
Ist dies nun geschehen, geht es ans Colour Correcting. Ich habe lediglich meine Rötungen ausgeglichen. Colour Correcting basiert auf einfacher Farblehre, dem Komplementärkontrast. Komplementäre Farben gleichen sich aus, weshalb auf Rötungen beispielsweise grüner Concealer aufgetragen wird, um jene zu kaschieren. Ich verwende dazu das Urban Decay Naked Skin Colour Correcting Fluid, welches ich zunächst punktuell auftrage und dann mit dem Finger sorgfältig einarbeite. Hier gilt: Weniger ist mehr, denn im Endeffekt soll die grüne Farbe natürlich nicht als solche identifiziert werden können. Aus diesem Grunde folgt dann auch die Foundation. Ich bin kein Fan von Make-ups, die schwer auf der Haut liegen und einen zugespachtelten Look und auch das Gefühl davon vermitteln. Die CATRICE HD Liquid Coverage Foundation tut genau das nicht. In ihr habe mich meine absolute Lieblingsfoundation gefunden, da es sie auch in einer sehr hellen Nuance (010 Light Beige) erhältlich gibt. Der dazu passende Liquid Camouflage Concealer (010 Porcellain) deckt einzelne Unreinheiten noch zusätzlich ab. Alles wird mit dem Real Techniques Miracle Complexion Sponge eingearbeitet, sodass der sogenannte Airbrush Effect entsteht.
Der Concealer wurde dann noch mit dem Rival de Loop Banana Powder* aus der Shade & Shine LE gesetted. Auch hier gelten die Gesetze des Colour Correctings, da die gelbe Farbe lilane Augenschatten ausgleicht.
Der Rest des Gesichts wurde mit dem HD Multitalent Powder + Makeup* (010 Light Beige) mattiert und fixiert.

Um dem Gesicht mehr Form, Definition und Farbe zu verleihen geht es dann ans Contouring und Strobing. Zum Konturieren durfte meine NYX Highlight & Contour Pro Palette nicht fehlen! Dazu nutze ich, wie immer, die Nuance Sculpt. Diese ist aschig und hat einen kühlen Unterton, sodass sie sich zum Konturieren ideal eignet.
Als Rouge habe ich die matte Nuance der Blush Artist Shading Palette* (010 BronzÈclat) entlang meiner Wangenknochen aufgetragen, sodass auch hier eine konturierende Wirkung erzielt wird. Um meinen Highlighter zu intensivieren habe ich zunächst mit dem cremigen Prime And Fine Contouring Duo Stick von CATRICE (010 Lighter Skin) eine Base geschaffen. Diesen tupfe ich mit den Fingern ein, wie ich es bei cremigen Highlightern immer tue. Darüber kam dann mein Liebling Mary-Lou von the Balm, sodass der glowy Look perfektioniert wurde. Ich highlighte meine Wangenknochen und meine Nasenspitze, mehr nicht.
Damit die Kontur verschärft wird, trage ich das NYX HD Studio Photogenic Finishing Powder darunter auf, allerdings ohne es baken zu lassen.

Nun zu meinen Augenbrauen. Für die grobe Kontur nutze ich die Tame & Frame Tinted Brow Pomade von NYX in der Farbe 02 Chocolate. Damit komme ich unglaublich gut klar, denn die Textur ist angenehm cremig und das Produkt lässt sich sehr gut auftragen. Weiter geht's dann mit dem eyebrow shaper aus der lights of orient trend edition von essence. Damit verleihe ich meinen Augenbrauen die endgültige Form und verdunkle sie noch ein wenig. Den letzten Schliff verleihe ich ihnen mit dem make me brow duo eyebrow powder* in der 01 mix it blonde!. Dieses trage ich besonders im vorderen Teil auf und verblende es dann in den hinteren Teil der Augenbraue, sodass es dann ein wenig sanfter und runder aussieht. Um alles zu fixieren dient dann die make me brow eyebrow gel mascara* in der 03 soft browny brows, welche auch noch leichte Farbe abgibt.

Nun geht es ans Eingemachte: Das Augen Make-up! Damit alles gut hält und auch den gesamten Abend über schön aussieht starte ich mit der Prime And Fine Brightening Eyeshadow Base* von CATRICE. Diese enthält lichtreflektierende Pigmente, wodurch die Farben noch schöner herauskommen. Mit Soft Light aus der NYX Highlight & Contour Pro Palette sette ich dann die Base und richte somit auch eine ebenmäßige Base für das folgende Make-up her. Mit Limit aus der Urban Decay Naked Eyes 3 Palette deute ich dann eine Lidfalte an. Diese zeichne ich oberhalb meiner eigentlichen Lidfalte, da mein Auge somit optisch vergrößert wird und ich mein Schlupflid kaschieren kann. Die Nuance eignet sich dazu ideal, da sie einen kühlen Unterton besitzt und noch dazu matt ist. Danach kommt Neutron aus der Supernova Palette von BH Cosmetics zum Einsatz. Die Palette ist einfach ein Traum, da sie so viele wundervoll schimmernde Nuancen enthält- der Wahnsinn! Wollt ihr dazu eine genauere Review?
Neutron jedenfalls trage ich im äußeren V auf. Von dort aus wird er dann bis in die Lidfalte hinein verblendet. Im Anschluss mische ich Neutron mit Aries und trage beide gemeinsam in der Lidfalte auf. Um die Lidfalte zu definieren und dieser mehr Tiefe zu verleihen, kommt dann Darkside aus der Naked Eyes 3 Palette von Urban Decay zum Einsatz. Diesen trage ich zuerst sehr präzise auf und verblende ihn dann aber weitgehend.
Mit dem 2in1 eyeshadow & liner* von essence in der 03 light me up helle ich den inneren Bereich des Augenlides auf. Damit entsteht ein Cut Crease Look und der nachfolgende Lidschatten sticht mehr heraus. Dieser ist kein geringerer als Aurora aus der Supernova Palette. Ein schimmerndes Rosé, das dem gesamten Make-up einen wunderschönen Glow verleiht und zusätzlich das Auge optisch vergrößert.
Die Augenbraue wird mit dem Prêt-à-Lumière Longlasting Eyeshadow 050 La Vie En Rose gehighlighted und somit optisch auch noch angehoben. Farblich geht er in Richtung von Aurora, ist dabei nur ein wenig gröber in der Textur.
Nun geht es an den unteren Wimpernkranz: Neutron dient zur Verdichtung dessen, während der essence longlasting eye pencil* 25 say hi-light! auf der Wasserlinie das Auge optisch öffnet. Am oberen Wimpernkranz ziehe ich mir dann mithilfe des super precise eyeliners* von essence einen Lidstrich, um die später folgenden Falschen Wimpern ein wenig natürlicher wirken zu lassen. Die Wimpern werden dann gebogen und im Anschluss mit der Lash Princess Mascara von essence getuscht, damit diese später besser mit den Falschen Wimpern harmonieren. Unten trage ich die Lashes To Kill Mascara von CATRICE auf. Nun folgen auch schon die Falschen Wimpern, welche ich mit dem Duo Eyelash Adhesive befestige. Bei den Wimpern habe ich mich für die Demi Wispies von Ardell entschieden, zu denen ich in einem anderen Post bereits mehr geschrieben habe. 

Auf die Lippen kam dann erstmals eine Lippenpflege von Blistex, damit sie später nicht so unter dem Lippenstift leiden und aufgepolsterter aussehen. Denn die NYX Lingerie Lipsticks lassen die Lippen trocken aussehen, obwohl sie das nicht sind. Das Tragegefühl ist sehr leicht und die Lippenstifte machen sich kaum bemerkbar, allerdings sieht es schnell mal ungünstig aus. Da die Augen bereits stark betont sind, habe ich mich für eine dezente Lippe mit Bedtime Flirt entschieden.












Das ist dann auch schon der ganze Zauber! Hinterlasst mir gerne euer Feedback, sei es nun zum Video, zum Blogpost oder zum Look an sich. Ich bin dieses Mal sehr ausführlich auf die einzelnen Schritte eingegangen, damit es möglichst einfach ist, den Look nachzuschminken. Ich bin gespannt auf eure Meinung!

Produkte, die mit einem Sternchen markiert sind, wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare

  1. Wow, dein Make-Up sieht wirklich richtig toll aus!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ein so schöner Look!
    Steht dir mega gut!! :)

    <3, Liebe Grüße
    Sarah

    t-raumtaenzerin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Woah was ein schöner Look! Das Video ist auch super geworden und ich würde gerne auch so schnell und rasch Wimpern aufkleben können, da ich dafür immer Ewigkeiten brauche, haha! Hast du irgendwelche Tipps?
    Ich wünsche dir angenehme Feiertage <3
    Lara

    https://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ♥
      Da hilft eigentlich wirklich nur ganz viel Übung :) Aber, wie du vielleicht auch im Video siehst, die eine Wimper wollte auch nicht so recht :D Trag sie einfach öfter mal auf, dann wird das von ganz allein!

      Löschen
  4. Sehr schöner Look & tolle Bilder! *-*
    Ich abonniere dich mal bei yt ;P

    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wie viel Mühe du dir gegeben hast, jeden einzelnen Schritt zu beschreiben! Dein kompletter Look gefällt mir sehr gut und entspricht ziemlich genau dem Stil, wie ich mich schminke :) Das letze Bild gefällt mir am allerbesten von dir!

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Katharina ♥ Momentan bin ich eher dabei auf Qualität, als auf Quantität zu setzen :)

      Löschen
  6. Wow sehr schönes Make-up und die Bilder sind auch sehr gut gelungen :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Super Makeup. Deine Augen kommen sehr gut zur Geltung und wie detailliert du alles beschrieben hast. Super! Frohe Weihnachten Liebes!

    Liebste Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke seeehr! Dir selbstverständlich auch ♥

      Löschen
  8. Wirklich wunderschön, ich hätte auch keines der Bilder an deiner Stelle aus dem Post kicken wollen:D mir hat der Look schon auf Insta wahnsinnig gut gefallen:)
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.