CATRICE Victorian Poetry | Review, Swatches & Tragebilder

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Hach ja, ich liebe das viktorianische Zeitalter! Die Mode, das Make-up und allgemein die Epoche gefällt mir so unheimlich gut. Um diese Eleganz in unser aller Alltag zu bringen, versorgt CATRICE uns nun bis einschließlich Januar mit wunderschönen Produkten. Ich durfte eine Auswahl der Limited Edition testen und stelle euch diese heute vor.


Simple Opulence. Prachtvolle Verzierungen und detailreiche Stuck-Ornamente sind bezeichnend für das prunkvolle, viktorianische Zeitalter. Die Limited Edition „Victorian Poetry“ by CATRICE weckt von November 2016 bis Januar 2017 die Sehnsucht nach dem Glanz dieser vergangenen Epoche. Viele Modedesigner inszenieren die luxuriöse Eleganz mit schmal geschnittenen, rüschenbesetzten Stehkragen-Kleidern neu und kombinieren dazu moderne, leicht transparente Stoffe. Diese Kollektionen dienten als Inspiration für die Limited Edition, die von sanftem Apricot, warmen Nude- und Grautönen, Flieder- sowie Beerentönen dominiert wird. Plain Magnificence – by CATRICE. - Quelle: cosnova Pressemitteilung

Matt Powder Liner | 3,99 €
Eyeliner dieser Sorte habe ich bereits so einige testen dürfen. Dieser ist der dritte, den ich ausprobiert habe, allerdings werde ich einfach kein Fan von den pudrigen Eyelinern. Die Idee dahinter empfinde ich als klasse! Denn im Finish sind die Eyeliner langanhaltend matt, allerdings funktioniert der Auftrag bei mir nie so ganz, wie ich es mir wünsche.

Der Matt Powder Liner hat einen länglichen, schmalen Applikator, auf dem sich die Puderpigmente befinden. Leider ist dieser ziemlich fest in der Verpackung, weshalb beim Herausziehen des Applikators überall Krümel hinterlassen werden. So ist es dann eben auch beim Auftrag.
Leider lässt auch die Haltbarkeit zu Wünschen übrig, da die pudrige Textur eben nicht sonderlich langanhaltend ist und eher einem Lidschatten ähnelt.

C01 AristoMATTic
Farblich ist der Eyeliner ein schönes Grau, das beinahe schon in Richtung Flieder geht. Wer helle Eyeliner gerne mag, sollte sich diesen mal ansehen. Am unteren Wimpernkranz gefällt er mir persönlich fast noch am besten.

Satin Matt Lip Colour | 4,99 €
Kommen wir nun zu meinem kleinen Schätzchen: Lippenstift! Ich liebe Lippenstifte, davon kann man einfach nicht genug haben. CATRICE überzeugt hier mit einer wunderschönen, goldenen Verpackung. Auf dem Deckel befindet sich ein edles, florales Ornament, das sich von der sonst matten Verpackung abhebt. Am Übergang vom Lippenstift zum Deckel befindet sich ein goldener, ebenfalls glänzender, Ring. Bei der Verpackung hat CATRICE alles richtig gemacht, wie ich finde. Sehr passend zum viktorianischen Zeitalter.

Farblich haben wir hier ein wunderschönes Rot mit beerigem Unterton. Die Farbe ist sehr edel und lässt sich zu vielerlei Anlässen tragen. Der Lippenstift hat keine typische Form, sondern ist oben einfach rund. Ich musste mich daran erst einmal gewöhnen, aber da ich allgemein gerne mit Lippenpinseln arbeite, war das kein größeres Problem für mich.



Im Finish ist der Lippenstift seidig matt. Eines meiner liebsten Finishes, das hat CATRICE auch einfach drauf, muss ich sagen. Ich mag die Farbe unheimlich gerne! Der Lippenstift ist ein wenig hart im Auftrag, allerdings ist das kein großes Problem, das muss man eben einfach vorher wissen. Die Haltbarkeit ist durchschnittlich, würde ich sagen. Getränke und leichte Snacks sind kein Problem, aber sobald es dann an eine richtige Mahlzeit geht, sollte nachgetragen werden. Bei dunklen Lippenstiften allgemein empfehle ich euch, einen Lipliner zu tragen!

Highlighting Pebbles | 4,49 €
Nun zu meinem liebsten Part: Highlighter! Solche kleinen Kügelchen habe ich zuvor noch nicht probiert und war aus diesem Grund ziemlich gespannt, wie ich damit klar kommen würde. CATRICE hat hierbei eine schöne Mischung aus weiß-, creme- und pfirsichfarbenen Pebbles, wie sie CATRICE nennt, getroffen.
Auch hier findet sich das Ornament, das ebenfalls auf dem Lippenstift zu finden ist, wieder. Es schimmert roségold und ist somit ein besonderer Hingucker in der Sammlung. Das liebe ich so an Limited Editions!


Ich trage die Pebbles gerne mit einem Pinsel auf. Dieser sollte allerdings genügend Widerstand haben, da die Pebbles lose in der Verpackung sind und sich somit auch bewegen. Alternativ könnt ihr den Highlighter natürlich auch mit dem Finger auftragen. Der Auftrag ist also wirklich unkompliziert, was ich zunächst gar nicht gedacht hätte.

C01 Queen Victoria Is Amused
Etwas enttäuscht war ich jedoch vom Glow, da dieser doch sehr natürlich und unauffällig ist. Wie ihr sicherlich wisst, mag ich es gerne, wenn der Highlighter schon richtig knallt und direkt auffällt. Dennoch: Für die natürlichen Mädels unter euch sind die Highlighting Pebbles sicherlich sehenswert. Gerade, weil der Highlighter auch ein wenig Farbe mit sich bringt, die ich, im Übrigen, sehr schön finde!

Satin Matt Nail Lacquer | 2,99 €
Last but not least gibt es dann noch so einige Nagellacke, von denen ich euch drei vorstellen werde. Die Besonderheit dieser ist, dass sie auch prima als Geschenk verwendet werden können, da sich an der Rückseite ein kleiner Anhänger in Form des edlen Ornaments befindet. Passend zum Rest der Nagellacke in roségold. Eine sehr süße Idee!


Die Pinsel sind breit und abgerundet, da hat CATRICE genau meinen Geschmack treffen können, denn damit gelingt mir der Auftrag immer noch am besten. Im Finish sind alle Nagellacke, genau wie die Lippenstifte, seidig matt, was mir gerade aufgrund des enthaltenen Schimmers wahnsinnig gut gefällt!

C01 Berry British | C02 Poetic Pink | C04 Noble Nude
Wow! Ich bin wirklich heillos verliebt in die wunderschönen Nuancen. Für ein gleichmäßiges Ergebnis werden zwei Schichten benötigt, wie CATRICE selbst es auch empfiehlt. Die Schimmerpartikel sehen durch das matte Finish so unglaublich schön aus- ich kann mich daran einfach nicht satt sehen. Einziger Kritikpunkt an den Nagellacken ist die Haltbarkeit, denn schon nach zwei Tagen blätterte der Nagellack bei mir ab, was aber einfach dem matten Finish zu Schulden kommt.
Die C01 Berry British ist ein dunkler, beeriger Nagellack, der sich schon fast zu meinem Liebling gemausert hat! Wunderschöne Farbe, die übrigens sehr gut zum Lippenstift passt.
Die C02 Poetic Pink ist ein edler Pinkton. Obwohl ich pinke Nagellacke wirklich nicht allzu oft trage, habe ich mich in dieses Schätzchen verliebt. Farblich geht er ziemlich in Richtung Magenta.
Schließlich kommen wir dann zur C04 Noble Nude, die trotz der hellen Farbe, wirklich unheimlich gut deckt! Ich würde die Farbe als Cremeweiß, das mit goldenem Schimmer durchzogen ist, beschreiben. Eine Farbe, die immer getragen werden kann!


Auch, wenn mich nicht jedes Produkt überzeugen konnte, bin ich verliebt in die wunderschöne Limited Edition! Meine Lieblinge sind die Nagellacke, wie ihr euch sicherlich bereits denken konntet. Optisch kann sich die Limited Edition sicherlich sehen lassen! Wie siehts bei euch aus? Ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen. Welche Produkte es sonst noch gibt, könnt ihr hier nachlesen.
Die Produkte wurden mir kostenlos von CATRICE zur Verfügung gestellt.

Kommentare

  1. Der Lippenstift sieht echt toll aus, ein richtig hübsches Rot!:)
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch! Gerade für die Festtage echt klasse :)

      Löschen
  2. Optisch wirklich sooo schön ^.^ das kann Catrice wirklich. Die Produkte selber sind aber nichts was mich anspricht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, aber ich kann dich verstehen, da sind die Geschmäcker eben einfach verschieden :)

      Löschen
  3. Schöner Post! Das Produktdesign ist echt hübsch :) Die Lacke gefallen mir besonders gut und die werde ich mir wohl noch zulegen...

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ Da hast du absolut recht :) Ich bin gespannt, wie sie dir gefallen!

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.