Review: Sleek Precious Metals Highlighting Palette | inkl. Swatches

Dienstag, 22. November 2016

Nachdem ich euch in meinem letzten Haul die Sleek Precious Metals Palette das erste Mal gezeigt habe, bestand doch ein Interesse an einer genaueren Review dazu. Wie bereits im Haul erwähnt, ist die Palette ziemlich umstritten. Daher wollte ich mir gerne ein eigenes Bild davon machen und euch natürlich im Anschluss auch davon berichten.



Allgemeines
Die Palette ist eine von insgesamt vier Highlighting Paletten, die Sleek führt. Alle Paletten kosten 12,49 € (Sleek Onlineshop), bei Amazon habe ich sie aber für 11,99 € ergattern können.
Es sind 9 g in Form von drei cremigen und einem pudrigen Highlighter enthalten. Das ist auch der Grund, warum ich mich für diese Palette entschieden habe. Cremige Highlighter sehen aufgetragen um einiges schöner aus, wie ich finde.

Das Design
Im Gegensatz zur Solstice Palette ist diese nicht golden, sondern grau-silber. Dennoch edel und hochwertig. Auch hier sieht man allerlei Fingerabdrücke, was mich im alltäglichen Gebrauch aber nicht weiter stört. Die Palette ist relativ leicht, aber dennoch nicht billig. Was die Größe betrifft, ist sie perfekt. Nicht zu groß, aber auch nicht zu klein, sodass man die Highlighter gar nicht mehr richtig mit dem Pinsel zu greifen bekommen würde.


Die Farben
Die Highlighter könnten unterschiedlicher nicht sein. Von Gold, über Bronze bis hin zu Pink ist alles dabei. Der Name „Precious Metals“ ist also Programm! Eine gelungene Auswahl, wie ich finde. Somit sollte auch für jeden Hauttypen etwas dabei sein.

Platinum ist ein sehr heller Highlighter mit pinkem, kühlem Schimmer. Gerade für eher blassere Mädels ein großartiger Highlighter! Er wirkt ein wenig wie aus dem Weltall und trägt sich daher auch gut zu extravaganteren Make-ups. 
Antique Bronze enthält ein paar gröbere Glitzerpartikel, was ich ein wenig schade finde, da sie aufgetragen doch ziemlich stören. Die Farbe an sich würde ich als zartes Bronze beschreiben, das aber nicht zu dunkel ist.
Royal Gold ist der Inbegriff des perfekten, goldenen Highlighters für mich. Er ist nicht zu dunkel und schimmert sehr angenehm, ohne grobe Partikel zu enthalten. Der Glow sieht wahnsinnig schön, aber dennoch natürlich aus.
Renaissance Gold ist der einzige Highlighter pudriger Textur der Palette. Er ist insgesamt sehr bröselig und daher solltet ihr mit Fallout rechnen! Ich verwende ihn so gut wie nie, da er mir auch zu dunkel ist.

Swatches
Platinum - Antique Bronze - Royal Gold - Renaissance Gold

Im Auftrag
Die cremigen Highlighter trage ich allesamt am liebsten mit dem Finger auf und klopfe sie dann ein. Das funktioniert für mich einfach am besten! Dabei entsteht ein ebenmäßiges Ergebnis und der Highlighter wird sanft in die Haut eingearbeitet. Das funktioniert sicherlich auch mit dem Beauty Blender oder vergleichbaren Produkten sehr gut, allerdings verwende ich diesen im ganzen Gesicht und ich möchte einfach nicht im Endeffekt überall Highlighter haben.

Mein Fazit zur Sleek Precious Metals Highlighting Palette
Ich bin ganz ehrlich: Ich kann die Kritik an der wunderschönen Palette wirklich nur bedingt verstehen. Ja, so richtig schön finde ich nur zwei der vier Highlighter. Bei Antique Bronze sind mir die Schimmerpartikel teilweise ein wenig zu groß, nichtsdestotrotz trage ich den Highlighter mit viel Vergnügen. Der einzige, den ich bisher nur zum Zwecke dieses Post angerührt habe, ist Renaissance Gold, was aber einfach daran liegt, dass er für meine blasse Haut zu dunkel ist. Vielleicht lässt er sich ja als Lidschatten zweckentfremden? Falls nicht: Macht nichts, denn mein Kaufgrund waren schließlich die cremigen Highlighter, welche mir insgesamt einen guten Dienst erweisen. Ich liebe es einfach, mit Highlighter herumzuspielen. Ich verwende cremige Highlighter übrigens sowohl solo, als auch als Basis für pudrige Highlighter, da diese dann wesentlich besser halten, wie ich festgestellt habe.

Ich denke, mein Urteil über die Palette habe ich deutlich genug herausgestellt. Was sagt ihr zu der Highlighting Palette? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Wir sehen uns ♥

Kommentare

  1. Das stimmt, der dunklere Goldton ist viel zu dunkel, um ihn als Hightlighter zu nutzen, allerdings verwende ich viele Highlighter auch als Lidschatten. Das wäre z.B. eine Möglichkeit!
    Schön ist die Palette aber auf jeeeden Fall!

    Liebst, Colli
    ToBeYoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das hatte ich ja auch schon angeführt :)

      Löschen
  2. Die Palette sieht ja mal cool aus, wobei ich ohne die Überschrift auch hätte denken können, dass das eine Lidschatenpalette ist :D Generell liebe ich Paletten - Perfekt für unterwegs :)
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    https://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, da hast du recht :D Aber dafür gibts ja die Überschrift :)
      Ich bin auch ein absolutes Palettenmädchen! <3

      Löschen
  3. Danke für deine tolle Review! Ich möchte mir schon lange eine Sleek Highlighter Palette bestellen und jetzt ist mir schon um einiges klarer, welche ich haben möchte!

    Alles Liebe,
    Alma
    http://liveyourbeautydreams.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Thema, ich danke dir für dein Feedback :)

      Löschen
  4. Super schöne Palette! Ich finde die Farbkombi richtig klasse!
    Wir sehen uns auf der Glow oder?

    Liebst
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schockverliebt, wenn man das so nennen darf :)
      Jaa! ♥

      Löschen
  5. Renaissance Gold ist ja wirklich sehr dunkel! Vom Farbton als Lidschatten aber klasse! Die anderen Töne finde ich wirklich schön als Highlighter. Ich verwende manchmal Lidschatten als Highlighter, das funktioniert auch super! Cremige Texturen mag ich persönlich nicht so gerne, weil es oft fleckig wird bei mir :(

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So herum mache ich das auch ganz oft, es gibt so viele schöne Lidschatten, die sonst gar keine Verwendung bei mir finden :/
      Hast du es schon mal mit einem Beauty Blender versucht?

      Löschen
  6. Ich bin leider gar kein so Highlighterfan, aber da sind schon ein paar hübsche dabei. Vielleicht zeigst du sie ja mal getragen in einem Look:)
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, aber kann ich absolut nachvollziehen. Meine Mama zum Beispiel trägt auch gar keinen Highlighter :) Gerne, werd ich mir merken!

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.