Review: Max Factor False Lash Epic Mascara

Donnerstag, 24. November 2016

Max Factor bringt zum Jahresende eine neue Mascara heraus. Diese nennt sich False Lash Epic Mascara. Der Name klingt vielversprechend, nicht wahr? Was dahinter steckt und wie ich die Mascara finde, erfahrt ihr daher heute.


Allgemeine Informationen
Die Mascara enthält 13,1 ml und kostet 12,99 €. Sie ist in den Nuancen braun und schwarz in jeder Drogerie erhältlich, die über eine Max Factor Theke verfügt. Wie so viele Mascaras ist sie sechs Monate haltbar.

Herstellerversprechen
„Die innovative 3-Zonen Bürste betont jede einzelne Wimper bis ins kleinste Detail. Für einen außergewöhnlichen Wimpern-Fächer, bei dem keine Wimper ungesehen bleibt. Die False Lash Epic Bürste erfasst und vergrößert jede einzelne Wimper. Die Zoom-Action-Spitze vergrößert den Wimpern-Fächer zu außergewöhnlichen Dimensionen. Größere, dichtere Wimpern unabhängig von deiner Wimpernart Eine dunklere Formulierung für einen gewagten Look.“ - Quelle: Max Factor

Das Design
Das Design lässt sich allgemein als sehr edel und hochwertig beschreiben. Die Mascara ist in schönem Gold designed, bei dem es sich nicht nur um ein billiges Overspray handelt. Denn als ich die Klebereste des Aufklebers mit Nagellackentferner entfernt habe, ist kein bisschen der Farbe abgegangen.
Die Mascara ist ein wenig gewichtiger, was ebenfalls den Wert des Produkts unterstreicht.

Das Bürstchen
Das Bürstchen ist sehr ausgefallen, wie ich finde. Max Factor beschreibt es als 3-Zonen-Bürste. Durch den länglichen Teil sollen die Wimpern an Länge und Volumen gewinnen. Dabei wird jede einzelne Mascara gegriffen und mit Mascara ummantelt. Der kugelförmige Kopf hilft beim Trennen der Wimpern und verleiht zusätzliches Volumen.

In der Anwendung & das Ergebnis
Anfangs war das Bürstchen sehr ungewohnt! Ich kam zunächst gar nicht so recht damit klar, da ich nicht wusste, wie ich das Bürstchen ansetzen und halten sollte. Für die unteren Wimpern beispielsweise mag ich sie bis heute nicht, da saue ich mir einfach alles ein und bekomme die Wimpern nicht schön getuscht. Das stört mich aber nicht großartig, da ich für die unteren Wimpern immer eine andere Mascara verwende.
Was das Ergebnis betrifft, muss ich sagen, dass ich doch positiv überrascht war. Die Wimpern sind voluminös und wirken voller. Allerdings solltet ihr nicht zu viel Produkt auftragen, da die Wimpern sonst schnell ein wenig verkleben. Die Mascara ist anfangs noch ziemlich nass, sodass ich sie erst einmal antrocknen lassen werde.
Das einzige, was mir noch fehlt, ist der Schwung. Denn meine Wimpern sind von Natur aus kaum geschwungen, sodass ich immer mit einer Wimpernzange nachhelfen muss. Die Mascara hält den dadurch entstehenden Schwung aber leider nicht sehr gut. Das Problem hatte ich bisher bei fast jeder nicht-wasserfesten Wimperntusche. Ich würde also empfehlen, noch eine zweite, wasserfeste Mascara darüber aufzutragen.
Das Ergebnis ist natürlich, aber dennoch eindrucksvoll, wie ich finde. 12,99 € sind, meiner Ansicht nach, viel Geld für eine Mascara, da ich sonst auch gut mit Mascaras für ca. 5 € fahre. Nichtsdestotrotz gefällt mir die Mascara insgesamt überraschend gut.

Kennt ihr die False Lash Epic Mascara bereits? Wie ist euer Eindruck? Lasst mir gerne einen Kommentar da, ich bin schon sehr gespannt!

Die Mascara wurde mir kostenlos von Rossmann zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

Wir sehen uns ♥

Kommentare

  1. Ich weiß noch nicht was ich von dieser Bürste halten soll...mag ich die oder nicht :D

    Liebst
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss sich erst mal daran gewöhnen, das stimmt schon :D

      Löschen
  2. Schöner Beitrag (:
    Ich kenne die Mascara noch nicht, aber momentan habe ich auch noch genug Zuhause ^_^
    villt kommt die mal mit wenn die im Angebot ist :D
    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ Ich versuche gerade ein paar aufzubrauchen, teilweise sind die schon echt alt :D

      Löschen
  3. Ich kenne diese Mascara noch nicht. Klingt aber gut und schaut interessant aus! Die Form ist mal etwas anderes;) Aber da muss ich Dir zustimmen, 13€ für eine Mascara ist nicht das Billigste...aber vielleicht etwas für Weihnachten:)
    Liebe Grüße,
    Marié
    Bei mir läuft gerade ein Gewinnspiel, ich würde mich sehr freuen wenn Du mal vorbeischaust!:)

    AntwortenLöschen
  4. Das Bürsten sieht ja interessant aus, so eines habe ich ja noch nie gesehen :D

    LG Cella♥ | Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ein solches bisher auch nur ein mal, ist auch wirklich eher selten :D :)

      Löschen
  5. Die Mascara gefällt mir rein optisch sehr gut! Mit dem Bürstchen würde ich wohl aber nicht so gut klarkommem... Der Preis ist etwas höher, finde ich aber noch im Rahmen! Du hast aber recht, es gibt sehr gute andere Mascaras, die weniger kosten!

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probieren geht über studieren, so pauschal kann man das meistens nicht sagen :)

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.