GLOWcon 2016 in Hannover | Erfahrungsbericht, Eindrücke & Goodie Bag

Dienstag, 30. August 2016

Wie ihr vielleicht auf Snapchat gesehen habt, war ich am Samstag auf der dritten GLOW im schönen Hannover. Da ich mir denken kann, dass einige von euch sicherlich gespannt sind, wie meine Eindrücke der Beauty Convention sind, möchte ich diese gerne mit euch teilen.


Ich war dort mit einer meiner besten Freundinnen. Wir haben uns für das Gold Ticket entschieden, hauptsächlich wegen der Goodie Bag. Wir hatten zunächst das Pink Ticket, da das Gold Ticket ausverkauft war. Als es wieder erhältlich war konnten wir das Ticket glücklicherweise umtauschen, ein super Service! Der Preisunterschied lag bei 10 €, wobei der Wert der Goodie Bag alleine deutlich darüber lag und dazu noch ein Meet + Greet kam, den Slot dafür konnten wir eine Woche vorher wählen und haben auch unseren Wunsch-Slot bekommen.

Der Einlass
Als wir mit der S-Bahn an der Messehalle ankamen war ich zunächst wirklich wegen der langen Schlange geschockt. Wir standen dort jedoch maximal 10 Minuten und waren drin, das ging ganz fix. Die Taschen wurden einmal kurz kontrolliert und dann wurde man auch schon rein gelassen. Das Personal war hier wirklich freundlich und hat mich auch mit meiner 0,75 l Flasche Wasser durchgelassen (bis 0,5 war erlaubt). Diesbezüglich war ich positiv überrascht, den Einlass hätte ich mir deutlich stressiger vorgestellt.

Unsere Taschen konnten wir an einer Garderobe für 1 € abgeben, was ich völlig in Ordnung finde, immerhin war diese immer besetzt, die Taschen waren also sicher und ich war einiges an Gepäck los. Mit Goodie Bag auf dem Rücken ging es dann in die Halle. 

Die Halle und deren Aufbau
Die Halle war übersichtlich aufgebaut und man konnte sich schnell dort zurechtfinden. Als wir die Halle betraten wurden wir direkt vom Flaconi-Team mit einem kleinen Goodie (Probe eines Parfums + Probe einer Body Milk von Rituals) begrüßt. Eine süße Aufmerksamkeit, wie ich finde! Danach haben wir uns erst einmal einen groben Überblick verschafft und uns bei der Schlange für den Stand von bh cosmetics angestellt, da wir dort unbedingt hin wollten, besonders wegen der Pinsel. Das war definitiv die richtige Entscheidung, denn später am Tag war dort so unglaublich viel los! Während des Wartens haben wir dann noch ein Meet & Greet Ticket für Slot 8 geschenkt bekommen, das wir aber leider nicht nutzen konnten, darauf werde ich aber später noch einmal eingehen werde.

Die Stände der Marken
Ich werde jetzt nicht genau auflisten, wer da war, das könnt ihr hier auf dem Programmplan nachschauen, das würde den Umfang des Posts absolut sprengen. Insgesamt waren einige coole Marken vor Ort, jedoch habe ich einige vermisst, wie z.B. essie, essence oder Benefit. bh cosmetics hat uns persönlich am meisten interessiert, die Marke ist sonst schließlich nur online erhältlich. Speziell dieser Stand war sehr gut organisiert. Es war wie in einem „U“ aufgebaut, wo alle Produkte auslagen und man sich quer durchswatchen konnte. Man bekam eine Nummer, die einem Körbchen zugehörig war, in das das liebe Personal dann die gewünschten Produkte gelegt hat.
Was ich jedoch insgesamt recht blöd fand, waren die unglaublich langen Wartezeiten. Bei bh cosmetics standen wir eine Dreiviertelstunde an und das war wenig! Daher sollte die GLOW vielleicht in einem kleineren Kreis veranstaltet werden, denn auch bei Flaconi beispielsweise war die Schlange unheimlich lang, weshalb man gar nicht die Möglichkeit hatte zu vielen Ständen zu gehen. Legt euch da also unbedingt vorher schon fest, was ihr machen möchtet. Ich würde euch auch gerne über mehr Stände berichten, allerdings reichte die Zeit dazu nicht aus.

Die Show
Zur Unterhaltung wurde größtenteils auch eine Show geboten. Mal waren Tänzer dort, dann die Panel-Talks oder auch Auftritte von z.B. Lamiya oder Anna Maria. Beide können übrigens so so gut singen, wie ich finde. Solltet ihr euch unbedingt mal anhören! Live ist das Feeling natürlich noch mal ganz anders.
Auch Steffis Auftritt auf der Bühne war total süß und so berührend, da sie an dem Tag Geburtstag hatte und ihre Familie dann auch dort vor Ort war. Die Darbietung auf der Bühne fand ich insgesamt auch gelungen, falls man mal nicht wusste, wo man hingehen sollte oder sich einfach mal etwas berieseln lassen wollte.
Schade fand ich nur, dass so viele, gerade junge Mädels, die ganze Zeit alles gefilmt haben. Ab und zu habe ich auch ein kleines Video für Snapchat aufgenommen, aber größtenteils habe ich die Acts live genossen, dafür war man schließlich auch direkt dort.

Die Meet & Greets
Von den Meet & Greets bin ich doch sehr enttäuscht. Wir hatten insgesamt eine Verzögerung von fast zwei Stunden und standen dementsprechend auch so lange einfach nur in der Schlange rum. Es ging nur schleppend voran und als wir eigentlich dran waren, war der vorherige Slot noch nicht einmal ansatzweise durch. Das fand ich total ärgerlich und hat mich wirklich genervt. Macht euch dort also auf sehr lange Wartezeiten gefasst.
Wir waren in Slot 6, wo unter anderem die Slimanis, Katharina & Anna Maria Damm, Youshouldalwaysfeel, Changeyourthinking & Shirin David da waren. Wir haben mit allen, mit denen wir unbedingt ein Foto wollten, auch eins bekommen. Lediglich am Ende durften keine Umarmungen mehr verteilt werden, was ich als sehr unfair empfinde, da zuvor in den Slots einige Mädchen Videos mit den YouTubern gemacht haben, was sehr viel Zeit geraubt hat. Sami hat trotzdem weiterhin Umarmungen verteilt, der übrigens total sympathisch ist, da kann man sagen, was man will.
Die Meet & Greets an sich fand ich ganz cool, da die Artists, Talents, YouTuber- wie auch immer man sie nennen möchte, total freundlich und total lieb waren! Ich für meinen Teil habe mich dort gut aufgehoben gefühlt. Seitens der GLOWcon hätte ich mir jedoch ein wenig mehr Organisation und eine bessere Zeitplanung gewünscht. Dadurch ging uns viel Zeit verloren, die wir sonst gerne noch auf der Messe verbracht hätten.

Inhalt der Goodie Bag
- Bee Natural Lippenpflege
- treaclemoon Duschgel (Probiergröße)
- treaclemoon Körpermilch (Probiergröße)
- Nagellack (ich hatte einen von Sally Hansen, meine Freundin jedoch nur einen von Manhattan)
- NYX Liquid Suede Cream Lipstick
- TLC Klappbürste
- Peach Young Tampons & Binden
- ebelin Ohrstecker
- lavera Beauty & Care Lippenpflege
- alverde Eyecatcher Mascara
- Balea Dusche & Creme in der GLOW Special Edition
- Garnier Fructis Wunder Öl-Spray
- Schwarzkopf BC Hairtherapy Cell Perfector Color Freeze CC Cream (Probiergröße)
- Celepedia Aufkleber & Flaconi Rabattcode

Den Inhalt finde ich insgesamt überraschend gut! Am meisten habe ich mich über den Nagellack und natürlich über den Liquid Suede Cream Lipstick von NYX gefreut. Einige Dinge hätten für mich nicht sein müssen, beispielsweise hätte eine Lippenpflege und ein Duschgel auch völlig ausgereicht. Die Probiergrößen spielten mir sehr gut in die Karten, da ich sie gut mit in den Urlaub nehmen kann.
Farblich kann man nicht jedermanns Geschmack treffen, das ist ganz klar. Ich hatte aber wirklich Glück und bin ziemlich happy mit meiner Goodie Bag. Die 10 € Aufpreis für das Gold Ticket haben sich gelohnt, wie ich finde.
Ein Bild davon habe ich übrigens nicht, da ich einige der Produkte bereits verschenkt habe.

Mein Fazit als Zuschauer
Die GLOWcon ist eine Erfahrung wert, gar keine Frage! Mich hat es aber nur gestört, dass so viele Besucher dort waren. Dadurch entstanden immerhin auch die langen Wartezeiten. Vielleicht sollte man die Veranstaltung insgesamt ein wenig kleiner gestalten, dann hätten auch alle ein wenig mehr Spaß an der Sache. Oder man verteilt die GLOWcon auf mehrere Tage.
Bis sich in die Richtung etwas tut, muss man sich eben im Klaren darüber sein, dass man nur wenige Stände ansehen kann, da die Zeit einfach nicht ausreicht. Also informiert euch früh genug, wer da sein wird und was euch am meisten interessiert. Auch auf die Meet & Greets solltet ihr euch mental schon einmal einstellen. Für den Preis von 40,- € (Gold Ticket) hätte ich persönlich mir mehr erhofft und finde den Preis ein wenig unberechtigt, dafür hatte ich davon einfach zu wenig. Waren die GLOWcons in Stuttgart und Bochum etwa so anders, dass man auf diesen Ansturm dieses Mal gar nicht vorbereitet war??
Die GLOWcon ist für mich etwas Einmaliges, noch einmal müsste ich als Zuschauer nicht dort hin, allerdings empfand ich den Tag dennoch als gelungen, denn ich hatte eine schöne Zeit und habe mich gefreut, die YouTuber, die täglich meinen Bildschirm zieren, auch mal live zu sehen und treffen zu können. Ein wenig mehr Zeit wäre aber natürlich schön gewesen.
Ich bin mir ganz sicher, dass man als Artist, Talent, etc. die GLOW ganz anders wahrnimmt. Daher sind die Eindrücke sicherlich auch dementsprechend abweichend.

Abschließend möchte ich euch gerne noch auf mein Video zur GLOWcon aufmerksam machen, denn ich habe meine Snapchatstory ein wenig schön verpackt, damit ihr auch jetzt noch etwas davon habt.


Wart ihr auch schon mal auf einer der drei GLOWcons? Lasst mich gerne auch eure Erfahrungen wissen, ich bin sehr gespannt, wie ihr die GLOW wahrgenommen habt. Ich bin bereits total gespannt :) Falls euch ein Produkt aus der Goodie Bag besonders interessiert, dann schreibt mir, ich tippe gerne eine Review dazu ab.

Wir sehen uns ♥

Social Media: Facebook | Google Plus | GFC | Instagram | Bloglovin | YouTube | Feedburner

Kommentare

  1. Schöner Post:) Ich war noch nie auf der Glow würde aber echt gerne mal hin:)

    Laura<3
    Mein Blog♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht passt dir ja die GLOW in Berlin am 03.12.? 😌 Danke schön 💖

      Löschen
  2. Hört sich nach einem sehr schönen und interessanten Event an :)
    & die Goodie Bag hört sich auch super an!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann könnte ich ja den richtigen Eindruck vermitteln ☺️💖

      Löschen
  3. Oh wie schön :D Klasse Inhalt der Goodie Bag.
    Aber das mit den langen Wartezeiten ist natürlich total ärgerlich!!!
    Ich denke, dass die Veranstalter natürlich so viele Karten wie mögl. loswerden wollen.
    Schade!

    Liebst, Colli
    Mein Beautyblog - tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich leider auch, da hätte man vielleicht lieber auf Qualität statt Quantität setzen sollen 😰💕

      Löschen
  4. Hallo Rica! :)

    Vielen Dank für die Einblicke. Die nächste Glow müsste im Dezember in Berlin sein und ich habe natürlich auch schon mit dem Gedanken gespielt mir dann evtl. eine Karte zu kaufen. Die Meet & Greets interessieren mich zum Glück weniger, sodass ich mir die langen Wartezeiten sparen würde. Dass aber auch an den Ständen ein so hoher Andrang herrscht, wirkt auf mich ziemlich unattraktiv. Wartezeiten rauben einem einfach enorm viel Zeit, die man schon längst an einem anderen Stand verbringen könnte. Ja, und auch die Zielgruppe schreckt mich ab. Ich glaube, ich würde mich zwischen all den jungen Mädels mit meinen 22 Jahren schon fast alt fühlen :D :D

    Alles Liebe,
    Mareike von www.mareikeunfabulous.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben die Gold Tickets auch eher wegen der Goodie Bag genommen und weniger wegen der Meet & Greets, ich bin eigentlich so gar nicht der Typ Fangirl :D
      Da hast du recht, das finde ich auch wahnsinnig ärgerlich, denn gerade wegen der Stände sind wir hingefahren :/
      Die Zielgruppe war tatsächlich sehr jung, manche Mädels waren gerade mal 8 Jahre alt (geschätzt), aber es waren auch erstaunlich viele ältere Mädels dabei, so um die Mitte zwanzig. :)

      Löschen
  5. Oh man ich war auch auf der Glow in Hannover - Schade, dass wir uns nicht gesehen haben :( Ich werde zu der Glow auch einen Post schreiben, kann vielem deiner Ansichten aber zustimmen.
    Auch wenn vieles nicht gut organisiert war, war ich froh, dass ich da gewesen bin.
    Liebste Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Oh man, das ist ja total schade :( ♥
      Ich auch, in jedem Falle! War definitiv eine Erfahrung wert :)

      Löschen
  6. Ich würde auch gerne mal auf die Glow! Ist aber leider alles zu weit weg von mir... Die Gold Tickets haben sich definitiv gelohnt für die Goodie Bag, wobei ich sagen muss, dass mich das Meet & Greet gar nicht interessiert hätte. Die langen Wartezeiten an den Ständen sind wirklich ärgerlich!

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß ja nicht wo du wohnst, und es geht mich ja auch nichts an, aber wir sind auch 2 1/2 Stunden gefahren, ein wenig Fahrtzeit muss man, denke ich, in jedem Falle auf sich nehmen.
      Die Meet & Greets waren uns auch nicht so wichtig, aber das ein oder andere Foto wollten wir dennoch haben, wenn man schon mal die Chance dazu bekommt ^^

      Löschen
  7. Toller Post Liebes♥
    Villt gehe ich auch mal auf die Glow..wenn die hier in der Nähe ist :D
    Aber von dem Goodiebag hätte ich etwas mehr erwartet ^^**

    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ Kommt bestimmt noch ^^
      Ja, der Inhalt der Goodie Bag ist immer ziemlich schwer so zu gestalten, dass es jedem gefällt :/

      Löschen
  8. Schöner Post, ich glaube meins wärs aber nicht so. Ich hab nämlich auch überlegt auf die Glow zu gehen.
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ Kann ich verstehen, ist auch nicht jedermanns Sache :)

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.