Make Up Factory Duo Contouring Cream | Review, Swatches & Tragebild

Dienstag, 12. Juli 2016

Ihr wisst, dass ich oft und gerne konturiere. Mittlerweile ist das Contouring schon ein fester Bestandteil meines alltäglichen Make-up Looks. Meiner Meinung nach kann man damit schöne Stellen im Gesicht hervorheben und kleine Makel ein wenig verdecken. Durch Pinkmelon hatte ich nun die Möglichkeit die Duo Contouring Cream von Make Up Factory testen.

Die Marke ist lediglich bei Müller erhältlich. Das Duo kostet ca. 20 €, was ich für ein Produkt aus der Drogerie schon ein wenig kostspielig finde. Es sind 2 x 3 g enthalten, die 18 Monate haltbar sind. Insgesamt gibt es 3 Nuancen, von der ich die hellste habe, welche sich Ash Tan nennt. Auf der Herstellerseite wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man sich nicht am Highlighter orientieren sollte, sondern die Nuance nach dem Konturton auswählen sollte.

Was wird versprochen?
„Contouring sorgt für perfekt definierte Gesichtskonturen und noch mehr Ausdruckskraft. Der dunkle Ton der Duo Contouring Cream konturiert und formt. Der helle Ton hebt im Handumdrehen gewünschte Gesichtspartien hervor und setzt strahlende Akzente. Die Cream verschmilzt perfekt mit der Foundation und hinterlässt ein angenehmes Finish mit mittlerer Deckkraft - für ein professionelles Contouring. Inkl. step-by-step Anleitung. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Parabenfrei.“


Das Design & die Verpackung
Optisch erinnert mich das Produkt sehr an die Produkte von Sleek. Die Verpackung ist schlicht in einem matten Schwarz gehalten. Innen befindet sich ein Spiegel, durch den das Produkt an sich schwerer wird, was einen hochwertigen Eindruck vermittelt. Optisch konnte mich das Produkt also direkt überzeugen! Ich mag es gern schlicht, aber dennoch edel, was durch das matte Schwarz erzielt wird.

Der Auftrag
Die Textur des Produkts ist sehr cremig! Verglichen zu anderen Produkten ist die Textur um einiges weicher, was den Auftrag sehr erleichtert! Man benötigt nur wenig Produkt und kann es ganz einfach auf die Haut bringen. Mit der Dosierung sollte man vorsichtig sein. Man kann besser noch einmal etwas nachtragen, als direkt zu viel zu nehmen. Wenig Produkt lässt sich um einiges besser einarbeiten! Dazu verwende ich persönlich am liebsten einen Make-up Schwamm. Um das Produkt überhaupt erst mal auf das Gesicht zu bekommen, nutze ich einen flachen Foundationpinsel.
Die helle Nuance trage ich lieber mit dem Finger auf und gebe sie in tupfenden Bewegungen z.B. auf die Wangenknochen. Es ist kein Schimmer enthalten, dennoch sieht die Haut sehr gesund und glowy aus, was vermutlich durch die cremige Textur entsteht. Davon bin ich auch hin und weg! Wer ein stärkeres Highlight bevorzugt, kann mit anderen Highlightern noch nachhelfen.

Im Auftrag ist das Produkt wirklich sehr unkompliziert. Für eine bessere Haltbarkeit wird empfohlen, das Produkt noch mit einem transparenten Puder zu fixieren.

Die Farben: Swatches
Wie bereits erwähnt, soll sich an der Konturfarbe orientieren werden, weshalb ich auch mit dieser beginnen werde. Ich würde sie als aschigen Ockerton beschreiben, da es einen leichten Grünstich enthält. Die Farbe ist ziemlich speziell und für mich schwer zu beschreiben. Der Highlight-Ton ist Creme, beinahe Weiß. Zu meiner Haut passen beide Nuancen ganz wunderbar!

Ergebnis & Haltbarkeit: Tragebild
Das Ergebnis ist sehr ebenmäßig und lässt den Teint beinahe perfekt wirken. Die Wangenknochen lassen sich sanft betonen. Das Gesicht wirkt schlanker und definierter. Mir gefällt das Ergebnis wahnsinnig gut! Auch, was die Haltbarkeit betrifft, habe ich nichts zu bemängeln. Man sollte das Produkt unbedingt setten, da man sich dann auch bedenkenlos ins Gesicht fassen kann, ohne dass die Gefahr besteht, dass alles wieder verschmieren könnte. Durch die cremige Textur ist die Haltbarkeit jedoch sehr lang, da das Produkt wirklich eingearbeitet wird und nicht nur auf der Haut aufliegt. Das Duo hält ohne Probleme einen ganzen Tag! Kleiner Tipp: Man kann die Produkte auch als Base für Puderprodukte verwenden. Also settet ihr dann nicht mit transparentem Puder, sondern mit Highlighter oder Konturpuder.

Mein Fazit
Ich bin super zufrieden! Es gibt so gut wie nichts, was mich am Produkt stört. Ich liebe die Textur und das Finish. Damit macht das Konturieren gleich noch um einiges mehr Spaß, wie ich finde. Ist es den Preis wert? Ich weiß nicht so recht, denn 20 € sind für mich einfach eine Menge Geld. Von dem Geld kaufe ich mir sonst so einige Produkte, weshalb ich es immer etwas blöd finde, so viel Geld in ein einziges Produkt zu stecken. Noch dazu lässt sich überlegen, ob man dann nicht direkt in ein High End Produkt investiert. Make Up Factory ist, auch, wenn die Preisklasse doch eher gehoben ist, schließlich immer noch eine Drogeriemarke. Wer also gerne in Qualität investiert, der kann sich das Duo mal anschauen. Für gute Qualität lohnt es sich manchmal eben doch, den ein oder anderen Euro mehr auszugeben. Ein vergleichbares Produkt habe ich bisher eben noch nicht finden können.

Kennt ihr die Marke überhaupt? Wenn ja, dann lasst mich gerne von euren Erfahrungen wissen. Sonst würde es mich interessieren, wie ihr das Produkt so auf den ersten Eindruck findet. Für Empfehlungen bin ich selbstverständlich offen!

Ich habe gestern auch mal wieder ein Video hochgeladen, das ihr euch hier ansehen könnt. Dort seht ihr auch die Duo Contouring Cream in Aktion.

Wir sehen uns ♥

Social Media: Facebook | Google Plus | GFC | Instagram | Bloglovin | YouTube | Feedburner

Das Produkt wurde mir kostenlos von Pinkmelon.de zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Kommentare

  1. Ooooooh, das Produkte sieht ja mal richtig klasse aus!
    Vor allem, weil der dunklere Ton so schön kühl ist!
    Definitiv ein Produkt, dass ich mir anschauen werde, wenn ichs nächste Mal im Müller bin!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, bin gespannt, wie du das Duo finden wirst 💕

      Löschen
  2. Die Farben passen super gut zu dir und das Produkt klingt insgesamt echt gut! Ob es mir den Preis wert wäre kann ich leider nicht beantworten... Hatte vor ewigen Zeiten mal einen schlechten Nagellack von Make-up Factory (der wollte einfach nicht trocknen, was natürlich ärgerlich ist bei dem doch höheren Preis) aber mittlerweile sind die Nagellacke glaube ich besser geworden!
    Wusste gar nicht, dass du ein Youtube-Kanal hast, muss ich gleich mal reinschauen :)

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir 💕 Ja, den hab ich schon eine Weile, war aber nie sonderlich aktiv 😄 Ob das Produkt mir an deiner Stelle dann den Preis wäre, weiß ich auch nicht. Ich bin meistens sehr abgeneigt von einer Firma, wenn ich da mal einen teureren Fehlkauf hatte 😌

      Löschen
  3. Hallo liebe Rica :-)
    Ich habe mir das Produkt auch gekauft und bin extrem zufrieden, besonders weil die Textur so cremig ist. Leider ist der Preis echt sehr hoch, jedoch finde ich, hat sich die Investition meiner Meinung nach total gelohnt.
    Liebe Grüsse
    Natalie von bitcheslovecandy.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich total zu hören! ♥ Liebe Grüße zurück :)

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.