essence Sortimentsupdate Herbst/Winter 2016: Augenprodukte | Review, Swatches & Tragebilder

Samstag, 30. Juli 2016

Bergfest! Denn wir befinden uns mit dem heutigen Post exakt in der Mitte der Vorstellungen der Produktneuheiten des neuen essence Sortiments. Ich zeige euch heute alle, aber wirklich alle Augenbrauenprodukte inkl. Augenbrauen.


the metals eyeshadows | 4 g | 2,49 €
„Me and metal. Neun Farben darunter sehr dunkles Grün, Roségold und Silber schenken den Augen ein metallisch-schimmerndes Make-up. Feucht aufgetragen wird die Farbe intensiviert.“

Metallisch schimmernde Farben gab es bereits beim letzten Sortimentsupdate. Da aber noch mit gelartiger Textur. Diese wurden nun aber durch die neuen the metals mit pudriger Textur ersetzt, was ich sehr begrüße! Die Pigmentierung ist um einiges besser und konstanter und der Auftrag ist durch die veränderte Textur nun um einiges angenehmer und unkomplizierter.

Beim Transport der Lidschatten solltet ihr aber unbedingt aufpassen, denn es kann schnell passieren, dass die Lidschatten sich aus ihrem Tiegel lösen. Finde ich persönlich ein bisschen ärgerlich, aber wenn man es weiß, dürfte das kein Problem sein.
Die Farbauswahl der gebackenen Lidschatten gefällt mir ganz gut. Es sind buntere Nuancen (grün, blau, rot/rosa) dabei, aber auch gedecktere Farben. Zum Highlighten gibt es auch die ein oder andere Nuance. Diesbezüglich war ich hin und weg!

01 ballerina glam | 02 frozen toffee | 03 chocolate frosting
Wir beginnen mit gedeckteren, natürlichen Lidschatten. Die 01 ist ein schöner Ton für den inneren Augenwinkel, da es sich um einen warmen schimmrigen Lidschatten handelt. Besonders gut gefällt mir die 02, ein kühles Braun, das ganz besonders schön im äußeren V aussieht. Die 03 ist mir leider auf dem Weg vom Event nach Hause kaputt gegangen, retten konnte ich ihn bisher leider nicht. Bei der Farbe handelt es sich, wie der Name schon sagt, um ein Schokoladenbraun.

04 deep sea shimmer | 05 silver twinkle | 06 rose razzle-dazzle
Nun geht es los mit ein wenig Farbe. Die 04 ist ein schönes Blaugrün, dass mich sehr reizt, damit lassen sich bestimmt einige schöne Looks schminken. Die 05 ist ein silbriger Lidschatten, der gut als Highlight auf dem beweglichen Lid aufgetragen werden kann. Eine weitere wahnsinnig schöne Farbe, ist die 06, ein roséfarbener Kupferton.

07 vanilla brilliance | 08 rockin' glamour | 09 patina glow
Last but not least kommen dann diese drei Schönheiten. Die 07 ist ein cremeweißer Highlightington, den ich am liebsten im Innenwinkel oder auch unter der Augenbraue verwende. Die 08 ist ein dunkles Graublau, das mich an einen fernen Planeten erinnert. Interessehalber habe ich mal gegoogled, was Patina überhaupt ist. Sicherlich kennt ihr die alten Statuen in großen Städten, die teilweise schon leicht grünlich sind. Genau das ist Patina. Die Farbbezeichnung des Lidschattens passt wie die Faust aufs Auge, es handelt sich um ein schönes Khakigrün.

Swatches
Beim Swatchen war ich wie in einer anderen Welt, da die Lidschatten einfach so schön pigmentiert sind und eine so angenehm weiche Textur haben. Mit ganz viel Schimmer kommt leider auch immer Fallout, zumindest bei den helleren Nuancen ist es mir vermehrt aufgefallen.  Wenn ihr dieses kleine Manko also vertragen könnt, dann schaut euch die Lidschatten auf jeden Fall mal an, ich bin verliebt in die Schätze!

get picture ready! eyeshadow palette | 7,7 g | 4,99 €
„#selfietime. Immer und überall "picture ready" macht die neue Lidschattenpalette mit sieben aufeinander abgestimmten Nude- Nuancen –matt, leicht schimmernd oder metallisch.“

Die get picture ready! Produktrange habe ich euch größtenteils schon in der Kategorie Gesicht vorgestellt. Diese Lidschattenpalette komplettiert die Range. Sie verfügt über sieben Lidschatten verschiedener Finishes, sowie einen Spiegel und einen Duo-Applikator. Für unterwegs also sehr gut geeignet.

Die Farben sind eher gedeckt und gehen von Nude über Mauve bis hin zu Dunkelbraun- genau meine Farben! Besonders für den Alltag liebe ich solche Nuancen. In den Lidschatten ist der Satz „get picture ready and smile“ eingestanzt, was ich als ein sehr süßes Detail empfinde.
Die Lidschatten sind angenehm buttrig.


Die Palette ist außerdem sehr bloggerfreundlich, da die Lidschatten alle einzeln benannt wurden, wodurch das präsentieren eines Make-ups um einiges erleichtert wird.

Swatches
Die Pigmentierung der Lidschatten ist völlig in Ordnung. Die dunklen sind besser pigmentiert, als ein paar der helleren Nuancen, was aber wohl in der Natur der Sache liegt. Die hellen Lidschatten schwächeln jedoch auch beim Auftrag, da durch den gröberen Schimmer schnell mal Fallout zustande kommt. Insgesamt für den Alltag aber eine sehr schöne Palette!

extreme lasting eye pencil | 1,3 g | 1,99 €
„Stays on. Die seidig-weiche Textur des eye pencils ist wasserfest und dadurch extrem langanhaltend. Mit intensiver Farbabgabe in Shades wie Grau oder Schwarz.“

Kajalstifte bzw. Eye Pencils sind bei mir täglich in Gebrauch. Ich verwende sie auf der Wasserlinie, um das Auge optisch zu vergrößern, und auch am unteren Wimpernkranz um diesen zu verdichten.

Die neuen eye pencils von essence gibt es eigentlich in sechs Farben, ich habe jedoch nur vier zuhause. Mitunter sind schwarz, taupe, khaki und ein hautfarbener eye pencil. Die Farbauswahl gefällt mir sehr, wobei ich mich auch über ein paar buntere Varianten gefreut hätte. Was ich sehr gut finde, ist die lange Haltbarkeit, da die eye pencils wasserfest sind. Somit auch für die Wasserlinie sehr gut geeignet!

Die eye pencils kann man man ganz einfach mit einem Kosmetikanspitzer anspitzen. Von der Textur her sind die eye pencils unheimlich weich und gleiten regelrecht über die Haut, wie der Name es bereits verrät. Es gibt wohl nichts schlimmeres als harte Kajalstifte.

Swatches
von rechts nach links: 01 blacklove | 04 nighttime in the jungle | 05 rockin' taupe | 06 silky nude

Die eye pencils sind sehr gut pigmentiert, wie sich auch auf den Swatches erkennen lässt. Meine Favoriten sind definitiv die 05 und die 06, beides Farben, die ich oft und gerne trage.

2in1 primer & eyeshadow | 5 g | 2,79 €
„Prime(r) time! Als Lidschatten aufgetragen sorgt das neue 2in1-Piece für ein makelloses Augenlid und verleiht dezente Farbe in Hellrosa oder Beige – als Primer macht sie Eyeshadow länger haltbar.“

Ein sehr praktisches Produkt, wie ich finde. Zwar ist das Hellrosa nicht unbedingt eine Farbe, die ich sonst solo auf dem Lid tragen würde, aber für mich spielt besonders die Konsistenz und die Funktion des Primers eine große Rolle. 

Die Konsistenz des Allrounders ist cremig und lässt sich aufgrund dessen auch besonders gut als Primer in die Haut einarbeiten. Er ist nicht richtig klebrig, Pigmente werden also wohl nicht haften können, aber für gepresste Lidschatten reicht es aus. Die Farbe wird dadurch übrigens nicht beeinträchtigt.

Swatch

contouring eye pencil | 4,2 g | 2,49 €
„Well-defined. Mit den beiden Seiten des eye pencils – einsetzbar als Liner, Lidschatten oder Highlighter – lassen sich die Augen einfach konturieren.“

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die eye pencils bisher immer Zweck entfremdet habe. Als Lidschatten sind sie mir zu cremig & klebrig (Schlupflider lassen grüßen!) und als Liner gefallen mir die Farben nicht wirklich. Daher habe ich die pencils bisher zum Contouring und für die Augenbrauen verwendet. Da funktionieren sie auch wirklich sehr gut!

Die contour Seite hat bei der helleren Nuance einen „blonden“ und aschigen Ton. Die dunklere Variante verfügt über einen, ebenfalls aschigen, hellbraunen Ton.

Die Highlighter unterscheiden sich lediglich im Unterton, da die hellere Nuance einen rosigen Unterton hat, während die dunklere Nuance eher ins goldene geht.

Swatches
01 caramel meets frosting | 02 chocolate meets vanilla

Die Stifte sind sehr cremig und sehr weich. Für das Cream Contouring also perfekt geeignet! Sie lassen sich auch leicht  verblenden. Zu mir passt die 01 am besten, ich bin eher der hellere und kühlere Typ. Die Produkte gefallen mir zweckentfremdet sehr gut, dafür würde ich sie euch auch empfehlen. Als Lidschatten oder Liner kann ich sie nicht wirklich gebrauchen, da verstehe ich auch den Sinn dahinter nicht ganz.

super precise eyeliner | 3 ml | 2,79 €
„Feinarbeit. Der Eyeliner mit sehr filigranem Pinsel- Applikator zieht präzise Lidstriche, aber auch breite Designs sind kein Problem. Tiefschwarz, langanhaltend, wasserfest – für Wow-Eyes.“

Dieser Eyeliner liegt besonders gut in der Hand, da er einen langen Stiel hat, was gerade für Anfänger, wie mich, sehr gut ist. Ich habe zuvor immer wieder Schwierigkeiten mit liquid Eyeliner gehabt, welche nun aber Geschichte sind. Wasserfeste Eyeliner sind mir noch dazu immer um einiges lieber, dann kann ich mir getrost auch mal durchs Auge reiben, ohne gleich Angst haben zu müssen, danach wie ein Panda auszusehen.

Der Applikator ist sehr sehr fein und ich komme damit auch richtig gut klar. Es ist wie beim Zeichnen und somit sehr einfach. Der Pinsel hat nicht zu viel und nicht zu wenig Widerstand, sodass der Lidstrich ohne große Anstrengungen bei jedem gelangen sollte.

Swatch
Hier seht ihr noch einmal, dass der Lidstrich wirklich tiefschwarz ist! Um diesen wieder abzubekommen ist ölhaltiger Augen Make-up Entferner von Nöten und ein wenig rubbeln, denn der Eyeliner hält bombenfest.

Tragebild
Mir gefällt das Ergebnis. Der Lidstrich ist schwarz und, für meine Verhältnisse, gelungen. Wing kann ich aufgrund meiner Schlupflider nicht so recht tragen, daher habe ich hier darauf verzichtet.

rock'n'doll duo stylist eyeliner pen | 1 ml | 2,49 €
„Dots or lines? Die kugelförmige Filzspitze des neuen eyeliner pens kreiert Linien oder Pünktchen – für besondere, langanhaltende Lidstrich-Styles.“

Filzeyeliner verwende ich eigentlich am meisten, da ich damit am besten zurecht komme. Der duo stylist eyeliner pen fällt daher genau in mein Beuteschema! 

Die Spitze ist ein wenig anders, als gewohnt, da er eine punktuelle Spitze hat, mit der sowohl Punkte, aber auch Linien gezogen werden können. Ich persönlich habe ein wenig Übung benötigt, bis ich einen wirklich glatten Lidstrich damit zaubern konnte.

Swatches
Geswatched habe ich euch den Eyeliner natürlich auch noch. Zu meiner Enttäuschung ist der Eyeliner nicht richtig tiefschwarz, wie der andere. Auf dem Auge fällt es zwar kaum auf, aber beim direkten Vergleich sieht man es schon.

Tragebild
Ich habe mich mal an etwas kreativerem versucht, denn eigentlich trage ich Eyeliner immer ganz langweilig ohne irgendwelche Details. Leider habe ich es nicht hinbekommen, damit einen richtig feinen Lidstrich zu ziehen, aber ich bin mir sicher, dass es nur eine Sache der Übung ist.

rock 'n' doll crazy XXXL volume mascara | 12 ml | 2,79 €
„Lashes to rock! Die speziell-geformte, asymmetrische Bürste mit kürzeren und längeren Fasern umhüllt jede einzelne Wimper und sorgt für ein XL-Volumen.“

Weiter geht es mit Mascaras. Die rock'n'doll Range erhält weiter Zuwachs. Nicht nur der Eyeliner, sondern auch eine neue Mascara halten Einzug ins Sortiment.

Die Bürste hat eine sehr interessante Form, die ich gar nicht so recht beschreiben kann. Wie essence sie auch beschreibt, ist sie asymmetrisch und fasst somit jede Wimper ganz individuell. Dadurch entsteht vermutlich auch das Volumen.

Tragebild
Vielleicht denkt sich der ein oder andere, dass das Ergebnis nicht sonderlich gut ist, allerdings habe ich keine Wimpernzange verwendet und sonst hängen meine Wimpern einfach herunter. Ohne Wimpernzange geht da meistens gar nichts. Daher bin ich rundum zufrieden mit der Mascara! Sie verklebt nicht und ist auch von Anfang an nicht zu nass. Ganz klare Kaufempfehlung!

the false lashes mascara dramatic volume unlimited |10 ml | 2,79 €
„No limits! Die konisch geformte Faserbürste ermöglicht mit tiefschwarzer Textur dramatisches Volumen und einen Falsche- Wimpern-Effekt.“

Es gibt eine ganz neue Mascara Range, die sich the false lashes nennt. Das Ziel dieser Mascaras ist, wie der Name bereits verrät, einen Falsche-Wimpern-Effekt zu erzielen. Es gibt (vorerst) zwei Mascaras, die optisch total überzeugen können, wie ich finde. Mir ist an der Verpackung bisher ein Kritikpunkt aufgefallen, da die Bürstchen nicht ganz fest im Deckel sind und daher leicht wackeln.

Das Bürstchen ist konisch geformt, heißt, kegelförmig und läuft vorne spitz zu. Daher lassen sich auch schwierige Stellen, wie z.B. der innere Augenwinkel erreichen. Oft habe ich damit bei anderen Mascaras ein Problem und saue mir dann alles rund um mein Auge ein.

Tragebild
Auch hier ein sehr schönes Ergebnis. Die Mascaras gehen sehr schön nach oben und haben gutes Volumen, wie ich finde. Auch die unteren Wimpern konnte ich problemlos tuschen. Auch hier ist die Bürste nicht zu nass.

the false lashes mascara extreme volume & curl | 10 ml | 2,79 €
„Extra volume, extra curl. Die Curl-Faserbürste verleiht maximales Volumen und geschwungene Wimpern in False-Lashes-Optik.“

Die zweite Mascara im Bunde soll mit Schwung und Volumen überzeugen.

Das Bürstchen ist leicht kurvig, wodurch der Schwung zustande kommt. Vorne sammelt sich manchmal ein wenig zu viel Produkt, das sich aber auch leicht wieder abstreifen lässt.

Tragebild
Der Schwung ist für meine sonst so geraden Wimpern wirklich enorm, ich bin verliebt in die Mascara! Diese hier ist ein wenig nasser als die anderen beiden, somit muss man sie für den perfekten Augenaufschlag vielleicht noch ein wenig antrocknen lassen.

Neue make me brow Produkte
Im neuen Sortiment bekommt die make me brow Range Zuwachs- und das nicht gerade wenig! Insgesamt drei Produkte in je zwei Nuancen komplettieren die Range.

make me brow powder pen | 0,45 g | 2,49 €
„Fill-in! Die weichen Puderpigmente des Augenbrauen-Stifts füllen kleine Lücken auf und definieren die Brauen. Dank softem Schwamm- Applikator easy aufzutragen.“

Von solchen Augenbrauenstiften gibt es mittlerweile bereits einige auf dem Markt. Auch in einer essence trend edition gab es diese bereits. Bisher konnte mich keiner so richtig überzeugen, ein definierter Auftrag ist damit einfach nicht möglich, was ich total schade finde.

Beim Applikator handelt es sich um einen Schwamm, der das Produkt aus dem Deckel bezieht. Die Idee an sich empfinde ich als sehr gelungen, wobei es doch im Vergleich zu anderen recht schnell leer geht.

Swatch
10 soft blonde | 20 brown

Hier könnt ihr gut sehen, dass die Farbabgabe eher gering ist. Dadurch wird auch das Ergebnis auf den Augenbrauen sehr natürlich. Wer das mag, darf sich das Produkt gerne mal ansehen, da es an sich nicht schlecht ist, allerdings mag ich lieber ein definiertes Ergebnis.

make me brow duo eyebrow powder | 4 g | 2,79 €
„Brow-Maker. Mit den zwei verschiedenen Braun- Tönen lässt sich die perfekte Farbe mischen. Die weiche Textur füllt kleine Lücken auf und betont die Brauen.“

Für einen natürlichen Look verwende ich gerne Augenbrauenpuder. Die neuen duo eyebrow powder der make me brow Range kommen mir daher sehr gelegen! Die beiden Varianten sind perfekt aufeinander abgestimmt und lassen sich auch gut miteinander kombinieren, sodass jede Augenbrauen damit perfekt betont werden kann.

In der helleren Variante befindet sich ein aschiges Taupe und ein aschiges Hellbraun. Die dunklere Variante hat ein ähnliches Hellbraun, jedoch mit warmem Unterton, sowie ein Graubraun.

Swatches
01 mix it blonde! | 02 mix it brunette!

Die Textur der eyebrow powder ist seidig weich. Dadurch lassen sie sich gut auftragen. Die Pigmentierung ist für Augenbrauenpuder gut, sodass man nicht direkt zwei fette Balken über den Augen hat. Insgesamt konnte mich besonders die 01 mix it blonde! überzeugen und ist seitdem auch in Verwendung.

make me brow jumbo eyebrow pencils | 2 g | 1,79 €
„JUMBrOws. Der XL-Augenbrauenstift mit matter, lang-anhaltender Textur schafft natürliche und ausdrucksstarke Statement- Brauen.“

Ebenfalls neu: Die jumbo eyebrow pencils. Ich hatte zuvor noch nie einen so dicken Augenbrauenstift, war also sehr gespannt, ihn auszuprobieren. 

Was die Farben betrifft, gibt es eine blonde und eine brünette Variante. Beide Nuancen sind eher aschig als warm, was mir sehr in die Karten spielt. Die Stifte liegen beim Auftrag sehr gut in der Hand.

Swatches

10 blonde | 20 brunette

Die Stifte sind von der Textur her ein wenig fester, weshalb der Swatch ein bisschen missraten aussieht, da nicht gleichmäßig Farbe abgegeben wird. Man muss schon ein wenig fester aufdrücken. Auf den Augenbrauen direkt ist mir dies nicht so stark aufgefallen, daher stört es mich dann auch nicht. Man kann auch sehr definiert damit arbeiten. Wenn euch eine Farbe passt, dann seht euch die Stifte gerne mal an!

contouring eyeshadow set |  5 g | 2,49 €
„Contour the eyes! Das Lidschatten-Duo bietet zwei aufeinander abgestimmte Farben zum Konturieren der Augen. Dank Schminkanleitung so einfach wie nie.“

Auf diese Sets habe ich mich von Anfang an sehr gefreut! Ich habe mir dann die 01 mauve meets marshmallows ausgeguckt, aber auch die anderen Nuancen gefallen mir. Es sollte für jeden etwas dabei sein, da sowohl kühle, als auch warme Untertöne verwendet wurden. Ich nutze die Lidschatten übrigens nicht nur als solche, sondern auch als Augenbrauenpuder. Damit habt ihr eine Farbe zum Ausfüllen und eine zum Highlighten unter dem Augenbrauenbogen.

Die 01 ist komplett matt, die 02 enthält einen schimmernden Highlighter, genau wie die 04. Wer gerne viel Schimmer trägt, dem wird die 03 sehr gut gefallen, denn dort sind beide Nuancen mit Schimmer durchzogen. Die Lidschatten sind seidig weicher Textur und lassen sich somit gut auftragen und auch verblenden.

01 mauve meets marshmallows | 02 brownies with frosting | 03 roses meet mahagony | 04 coffee 'n' cream

Hier seht ihr dann alle Nuancen geswatched. Die Pigmentierung ist mittelmäßig. Gerade bei der 01 musste ich in der Lidfalte etwas mehr auftragen, damit man wirklich einen Schatten sieht. Wer also auf starke Deckkraft hofft, den muss ich leider enttäuschen. Für einen alltäglichen Look finde ich die Pigmentierung aber genau richtig, denn es entsteht ein natürlich betonender Look.

Farbupdates
all about toffee eyeshadow palette | 9,5 g | 3,99 €
Die all about ... Paletten sind nun auch schon seit einem Jahr im Sortiment. Ich verwende sie allgemein sehr gerne. Gute Qualität, eine große Farbvielfalt und das zu einem kleinen Preis. Was will Frau mehr? Die all about toffee Palette hat mir farblich direkt auf Anhieb gefallen, da es genau in Farbschema fällt.

Es sind natürliche Erdtöne enthalten, aber auch Rosé oder Grün. Sehr schön und vielfältig, wie ich finde! Ich kann es kaum erwarten, damit noch weitere Looks zu zaubern.

Swatches
Die Textur der Lidschatten ist gewohnt buttrig weich und die Pigmentierung sehr gut. Die Schimmerpartikel sind nicht zu grob, dennoch haben sie leider ein leichtes Fallout, das sich aber leicht beseitigen lässt. Ich liebe diese Palette und lege sie euch wirklich ans Herz, wenn euch die Farben gefallen.

blogger's beauty secrets paletten | 4,99 €
Diese Paletten dürften euch bereits aus einer vergangenen trend edition bekannt sein. Wer sie nicht kennt, dem erkläre ich kurz, worum es geht: Insgesamt vier Blogger aus verschiedenen Ländern haben gemeinsam mit essence je eine Palette und einen Nagellack designen dürfen. Die Paletten gibt es nun ab Ende August regulär im Standardsortiment.

Optisch haben mich die Paletten direkt überzeugen können. Die individuellen Designs empfinde ich als sehr ansprechend und machen in jeder Schminksammlung einiges her!
Auch qualitativ konnte mich die Produkte überzeugen. Eine satte Pigmentierung und eine weiche Textur, wie ich sie von essence gewohnt bin.



Swatches - vintage rose eye palette
Farblich gefällt mir die Palette der lieben Palmira total! Ich liebe Rosé auf dem Auge in Kombination mit Braun. Könnte ich echt jeden Tag tragen. Den enthaltenen Highlighter finde ich besonders schön, da er etwas außergewöhnlicher ist durch den duochromen Effekt. Insgesamt eine sehr schöne Farbzusammenstellung, wie ich finde.

Swatches - shape & shadows eye contouring palette
Im Laden habe ich der Palette kaum Beachtung geschenkt, was ich jetzt wirklich bereut hätte, wäre die Palette nicht fest im Sortiment. Die Pigmentierung ist wirklich grandios gut! Besonders die schimmernden Farben konnten mich übrezeugen. Meine liebste hierbei ist marilyn metallic. Falls ihr Erdtöne auch so gerne tragt wie ich, schaut euch die Palette unbedingt an!

Swatches - the glow must go on bronzing & highlighting palette
Kommen wir nun zum absoluten Glitzertraum. Die Palette enthält einen sehr schimmrigen Bronzer, der sich nach Lust und Laune mischen lässt. Ich persönlich trage keinen so schimmernden Bronzer, aber ich weiß, dass es einige gibt, die sie gern mögen. Meinen Geschmack trifft sie zwar nicht, aber qualitativ ist sie 1a.

kajal pencil | 1 g | 0,99 €
Die kajal pencils werden durch die Nuance 28 n'iced coffee erweitert. Die Nuance würde ich als schimmerndes Taupe beschreiben, das eher in richtung Braun als Grau geht. Eine tolle alltagstaugliche Farbe.


Swatch
Die Textur ist wie gewohnt cremig und die Pigmentierung intensiv. Für den wirklich niedrigen Preis kann man sich nicht beschweren. Ich finde, dass diese kajal pencils in der Drogerie  mit Abstand die besten sind. Wer noch keine davon hat, muss das dringend nachholen!


Das waren sie dann auch „schon“. Ich habe euch alle neuen Augenprodukte vorgestellt. Nun sagt mir doch gern mal, was euch am meisten anspricht? Ich bin gespannt!
Alle Produkte wurden mir kostenlos auf dem Event zur Verfügung gestellt.

Wir sehen uns ♥

Social Media: Facebook | Google Plus | GFC | Instagram | Bloglovin | YouTube | Feedburner

Kommentare

  1. Was für coole Produkte! Mir gefallen die Bloggers beauty secrets Paletten sehr gut, da hat man gleich mehrere Farben zur Auswahl :)
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich noch gar nicht entscheiden welche Produkte ich am besten finde. Die Palette ist super klasse und die Augenstifte finde ich auch super schön - ganz weich.

    Ganz liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir gerne zu, ich liebe die eye pencils :)

      Löschen
    2. Aber die Mascaras (ist das die Mehrzahl? :D ) sind auch mega gut.
      Liebe Grüße
      Nadine von tantedine.de

      Löschen
    3. Das stimmt, überraschend gut, finde ich :)

      Löschen
  3. Uiii eine große Auswahl an neuen Produkten :)
    DIe Lidschatten interessieren mich am meisten! Werde ich mir definitiv ansehen

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. ich finde die lidschatten toll!♥

    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön zu hören ♥ Bin gespannt auf deine Meinung :)

      Löschen
  5. Sehr schöner und ausführlicher Post - die Paletten interessieren mich besonders, die muss ich mir unbedingt einmal genauer ansehen :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Da hast du dir super viel Mühe gemacht mit diesem Post - toll! Ich liebe ja metallisch schimmernde Nuance, so wie die "The Metals Lidschatten". Die sind genau mein Fall. :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört man doch gerne, vielen Dank! ♥

      Löschen
  7. Die Lidschattenpaletten, die Blogger's beauty secrets Paletten und die "the metals" Lidschatten sind echt traumhaft schön und vor allem der Preis ist unschlagbar!
    Ich sehe mich schon im Laden das ganze essence Regal leerkaufen 😂
    Vielen Dank für deine tollen Reviews, du bist echt mein großes Vorbild wenn es ums Bloggen geht 😍

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh wie lieb! Das freut mich wirklich ungemein ♥ Lass mich unbedingt auch deine Meinung zu den Kommentaren wissen, bin gespannt :)

      Löschen
  8. Heute war ich in der Stadt und habe mir einige Neuheiten zugelegt! Auf dem Heimweg ist mir genau der gleiche Lidschatten zerbrochen (chocolate frosting)... Was für ein Zufall und echt mega schade...

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, wie ärgerlich :( Vielleicht kannst du den Lidschatten ja noch umtauschen, ich meine, das ist ja schließlich nun wirklich nicht selbstverschuldet :/

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.