essence Sortimentsupdate Herbst/Winter 2016: Gesichtsprodukte | Review & Swatches

Donnerstag, 28. Juli 2016

Es geht munter weiter mit den essence Neuheiten. Heute geht es gleich weiter mit der Kategorie Gesicht. Darunter fallen Make-ups, Puder, Contouring- und Strobingprodukte, Rouge, Concealer und Primer. Dieses Mal sind es echt so einige Produkte, die Einzug ins Sortiment einhalten, was mich sehr freut! Denn gerade was Rouge, Contouring und Strobing betrifft, kann ich niemals genug haben!


get picture ready!
Es gibt eine neue Range namens „get picture ready!“, die sich größtenteils in der Kategorie Gesicht abspielt, aber auch noch darüber hinausgeht. Hier könnt ihr eine Übersicht aller Produkte der Range erhaschen. Wie der Name bereits verrät, geht es darum, das Gesicht möglichst Selfie-tauglich zu machen. Perfektionierter Teint, passend zum Volume & Soft Touch Trend. 

get picture ready! contouring palette | 6,9 g | 3,99 €
„Contouring-Trio! Die drei zarten Puder machen das Konturieren der Gesichtszüge leicht wie nie. Die helle Nuance hebt erhabene Gesichtspartien hervor, der hellbraune Ton definiert und der dunkelbraue Puder schattiert.“

Neben der shape your face contouring palette gibt es nun eine weitere Palette im essence Sortiment. Zwischen den beiden Paletten besteht ein großer Unterschied, denn in der neuen Palette sind alle Nuancen matt und es gibt sowohl Bronzer, als auch Konturpuder. Großer Pluspunkt also! Noch dazu denke ich, dass die Farbauswahl viele Mädels ansprechen wird.


Swatches
Die Puder haben eine angenehm weiche Textur, die sich leicht mit dem Pinsel auftragen und verblenden lässt. Mit der Pigmentierung kann man sehr gut arbeiten, da sie nicht zu stark ist. Gerade für diejenigen, die sich erst langsam an das Contouring wagen absolut empfehlenswert! Dabei ist auch das Piktogramm auf der Hinterseite eine große Hilfe. Für die Palette spreche ich daher auf jeden Fall eine Kaufempfehlung aus, wenn ihr noch nichts anderes in der Art daheim habt. Wir brauchen uns nichts vormachen: Eine Innovation ist dieses Produkt nicht, aber definitiv gut zu haben.

get picture ready! pore refining mattifying primer | 30 ml | 3,49 € 
„Ready, steady, go! Der geschmeidige Primer sorgt für ein mattes und optisch porenverfeinertes Hautbild. Angereichert mit Vitamin E, Provitamin B5 und Hyaluronsäure spendet die Textur Feuchtigkeit und gleicht feine Linien aus. Transparent im Auftrag.“

Wie ihr wisst, hat mich der Primer mit am meisten interessiert. Somit konnte ich es kaum erwarten, das Produkt auszuprobieren. Bereits bei der ersten Anwendung konnte mich das Produkt überzeugen.

Das Produkt kann durch die schmale Öffnung sehr gut dosiert werden. Sobald das Produkt auf der Haut ist, wird es matt. Die Haut wirkt direkt ebenmäßiger, was mir sehr gefällt. Durch den Primer kriecht Foundation auch nicht mehr so sehr in meine Lachfältchen. Man muss aber nicht zwangsläufig eine Foundation darüber auftragen, da der Primer auch solo getragen werden kann.

Zu Beginn ist der Primer leicht rosa, auf dem Gesicht aufgetragen ist von der leichten Tönung keine Spur mehr zu sehen. Bisher einer der besten Primer, die ich ausprobiert habe.

get picture ready! longlasting compact make-up |  9 g | 3,99 €
„#nofilter! Das neue Kompakt- Make-up verleiht ein gleichmäßiges, makelloses Finish. Dank integriertem Schwämmchen und Spiegel kann die cream to powder- Textur einfach aufgetragen und verblendet werden – perfekt „on the go".“

Die Puder gibt es in vier Nuancen. Die hellste ist wirklich ziemlich hell. Davon ausgehend wird es dann schrittweise dunkler, sodass auch dunklere Hauttypen als sonst abgedeckt werden.
Es handelt sich hierbei um eine cremige Textur, die sowohl mit den Fingern, als auch mit einem Pinsel oder einem Schwamm aufgetragen werden kann.

Das Kompakt Make-up beinhaltet einen Spiegel, das Produkt an sich und darunter noch einen Schwamm, mit dem das Make-up aufgetragen werden kann. Für unterwegs also echt klasse! Das gesamte Produkt macht einen hochwertigen Eindruck, da es auch etwas schwerer ist.

Swatches
von links nach rechts: 10 matt ivory | 20 matt nude | 30 matt vanilla | 40 matt honey

Im Auftrag sind die Produkte sehr cremig und leicht einzuarbeiten. Ich komme da persönlich am besten mit Make-up Schwämmen zurecht. An trockenen Hautstellen sollte das Make-up eher sparsam verwendet werden, da diese sonst unschön betont werden.

get picture ready! brightening concealer | 8 ml | 2,99 €
„Covering. Die hochdeckende Textur mit lichtreflektierenden Pigmenten lässt dunkle Augenschatten verschwinden – für ein sofortiges makelloses Finish. Praktisch im Auftrag dank kugelförmigem Schwamm-Applikator.“

Der Concealer ist wirklich mal etwas anderes. Bisher habe ich solche Concealer mit Schwämmchen vorne kaum in der Drogerie entdecken können. Meine Vorfreude darauf war also groß. Klar, der Schwamm ist nicht die hygienischste Variante des Auftrags, für unterwegs aber sehr praktisch.

Der Applikator hat vorne ein kleines Loch, aus dem das Produkt kommt. Die Dosierung damit ist manchmal ein wenig kompliziert, da man nicht genau sieht, wie viel herauskommt. Man muss das Schwämmchen seitlich halten, um das Produkt einzuarbeiten, da man sonst den Abdruck des Lochs unter dem Auge hat.

Swatches
10 ivory | 20 nude

Die Deckkraft ist ziemlich gut. Meine Augenringe werden damit gut abgedeckt, ich habe aber auch keine starken Probleme damit. Für mich also ideal! Zu mir und meiner Haut passt übrigens die 10 ivory perfekt, und das nicht nur vom Namen. Der Concealer kriecht ein wenig in die Fältchen, aber nicht mehr, als jeder andere Concealer auch.

get picture ready! pore refining powder | 9 g | 2,99 €
„Picture perfect. Der feine Puder legt sich unsichtbar auf die Haut und verfeinert optisch die Poren – für ein ebenmäßig mattiertes Finish. Die hellrosafarbene Nuance passt sich dem individuellen Hautton an – ohne die Farbe des Make-ups zu verändern.“

Puder kann man immer gebrauchen, gerade jetzt, wo man öfter mal schwitzt. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich glänze einfach ständig. Auf Puder kann ich deshalb auch an keinem Tag verzichten.

Das Puder gibt es lediglich in einer Nuance, da es sich an jeden Hautton individuell anpasst. Bei meiner Haut hat sich das Puder auch wunderbar angepasst. Es mattiert gut und ist langanhaltend. Klar, bei Hitze hält auch dieses Puder nicht, aber an einem normalen Arbeits- oder Schultag ist es ein guter Begleiter. Es wirkt nicht cakey und liegt auch nicht nur auf der Haut auf, sodass auch hier ein ebenmäßiges Ergebnis erzielt wird.

camouflage 2in1 make-up & concealer | 30 ml | 3,79 €
„Beauty-Partner: Make-up und Concealer. Die hochdeckende, langanhaltende Textur kaschiert Hautunebenheiten und verleiht ein mattes, ebenmäßiges Finish – ohne Maskeneffekt.“

Neben den compact make-ups gibt es auch neue flüssig Make-ups, die durch eine besonders hohe Deckkraft überzeugen sollen. Sie sind in drei Nuancen erhältlich, dunkeln jedoch ziemlich nach, weshalb mir leider keine Nuance passt, da die hellste zu dunkel und zu gelb wird. Dennoch habe ich das Produkt mal für euch getestet.

Swatches
von links nach rechts: 10 ivory beige | 20 nude beige | 30 honey beige

Die Konsistenz ist flüssig und kann daher auch gut mit einem Schwamm aufgetragen werden, damit erhalte ich das beste Ergebnis. Die Deckkraft ist wirklich ziemlich hoch, wer also keine allzu starken Augenringe hat, benötigt keinen Concealer mehr. Bei Bedarf kann sonst noch ein bisschen geschichtet werden. Einen Nachteil hat die Foundation aber leider dennoch: Bei mir werden feine Gesichtshaare betont und nach einer Weile ist das Make-up ziemlich in die Lachfältchen gekrochen. Das Finish gefällt mir von daher nicht so ganz. Da aber jede Haut anders ist, sollte das jeder für sich selbst ausprobieren.

light up your face luminizer palette | 14 g | 3,99 €
„Strobing-Star. Die drei Highlighter-Puder mit lichtreflektierenden Pigmenten – wahlweise mit leichtem Pearl, intensiverem Schimmer oder goldenem Glow – einzeln oder kombiniert auf Wangenknochen, Nasenrücken und über sowie unter dem Mund auftragen, schon sind diese Partien schön hervorgehoben.“

Für all die, die in der contouring palette vielleicht einen schimmernden Highlighter vermisst haben, habe ich jetzt etwas. Es gibt eine ganz eigene Palette nur mit Highlightern. Es sind drei verschiedene Nuancen enthalten: eine sehr dezente, eine rosige und eine goldene. Für jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein. 


Auf der Rückseite wird veranschaulicht, wie man mit allen drei Nuancen den perfekten Glow erzielen kann. Ich persönlich trage sie nicht so separiert auf, ist aber eine tolle Idee!

Swatches
Für mich dürften die Partikel noch ein klein wenig feiner sein, damit der Glow noch ein Stück weit subtiler wird. Ich kombiniere am liebsten alle drei und trage sie auf den Wangenknochen oder auf der Nasenspitze. Ich genieße es total, eine solche Auswahl an Highlightern zu haben.

strobing highlighter | 9 g | 2,99 €
„Illuminate! Mit dem neuen Highlighter lassen sich gezielt schimmernde Akzente auf spezielle Gesichtspartien oder All-over setzen. Für ein gesundes, natürliches Strahlen.“

Wo Schatten ist, da ist auch Licht.. oder so ähnlich. Strobing muss bei mir immer sein, wenn ich mein Gesicht konturiert habe. Der strobing highlighter von essence hat einen eher kühlen, rosigen Unterton. Gerade hellen Mädels dürfte der Highlighter sehr gut stehen.

Der Highlighter lässt sich am besten mit einem Fan Brush auftragen. Der Highlighter verfügt über eine buttrige Pudertextur, jedoch spürt man die einzelnen Glitzerpartikel- und sieht sie leider auch. Ich hätte mir einen subtileren Glow gewünscht, wie auch bei der Palette.

Ich denke, man kann auch auf den Bildern die Partikel ganz gut erkennen. Ob man es nun mag oder nicht, das ist Geschmackssache. An sich aber definitiv kein schlechter Highlighter, denn Glow gibt es damit auf jeden Fall!

Farbupdate: matt touch blush 30 rose me up! | 5 g | 2,49 €
In der Kategorie Gesicht gibt es ein einziges Farbupdate, zu den matt touch blushes. Es gibt bereits zwei Nuancen (ein peach und einen beeriger Ton). Die Range wird nun durch einen Terracottaton vervollständigt. Der Name beschreibt die Farbe zwar als Rosé, ich finde jedoch, die Nuance ist eher bräunlich und etwas dunkler. Mir jedenfalls gefällt die Farbe total gut und mal etwas anderes neben dem ganzen Pink und Rosa.


Swatch
Die Pigmentierung ist völlig in Ordnung. Sicherlich gibt es stärker pigmentierte Rouges, ich jedoch mag es lieber so, damit ich bei Bedarf dann noch schichten kann. Für mich gibt es nichts schlimmeres als versuchen zu müssen, das Rouge noch irgendwie abzuschwächen, weil man zu viel aufgetragen hat. Die matt touch blushes mag ich insgesamt sehr gern, also schaut sie euch mal an.

Wie gefallen euch die neuen Produkte dieser Kategorie? Ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen bisher. Mir gefällt ja der Primer nach wie vor besonders gut.
Die Produkte habe ich alle kostenlos auf dem Event bekommen.

Wir sehen uns ♥

Social Media: Facebook | Google Plus | GFC | Instagram | Bloglovin | YouTube | Feedburner

Kommentare

  1. Tolle Review. Ich werde mir auf jeden Fall mal den Primer näher anschauen.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Bericht♥
    Ich finde die Concealer sehr interessant ^__^

    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Liebes ♥ Schau sie dir gern mal an, ich mag sie, abgesehen vom Applikator, echt gern :)

      Löschen
  3. Uff was für ein schöner Post! Die Produkte gefallen mir alle sehr gut - werde ich mir definitiv mal anschauen :)
    Liebste Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Review! Das Design sieht auf jeden Fall schon mal vielversprechend aus (:
    LG Cella ♥

    basicshiteveryday.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ♥ Das Design finde ich dieses Mal auch ganz besonders toll! :)

      Löschen
  5. Was für tolle Produkte! Ich werde mir bestimmt einige davon holen. :)

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  6. Uuuii super interessante Produkte... und die Bilder gefallen mir sehr gut!

    Werde die Produkte selber auch mal genauer unter die Lupe nehmen! :)

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Liebes ♥ Bin gespannt auf deine Meinung!

      Löschen
  7. Ich schreibe mir gerade eine Einkaufsliste zu den ganzen neuen essence Produkten :)

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie cool, das ist ein großes Kompliment für mich ♥ Danke dir :)

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.