Sport im Alltag | Tipps & Tricks

Dienstag, 15. März 2016

Hallo meine Lieben ♥
Wir kennen es doch alle: vor lauter Schulstress findet man einfach gar keine Zeit mehr für Fitness bzw. Sport. Manchmal mögen es Ausreden sein, aber ich beobachte immer wieder, dass ich oft bis spät abends an den Hausaufgaben oder am Lernen sitze und es mir danach einfach zu spät für Sport ist. Ich möchte euch daher heute gerne ein paar Tipps geben, wie ihr Sport ganz einfach in euren Alltag integrieren könnt.

7 Minuten Workout
Es gibt dafür mittlerweile wirklich zahlreiche Apps, natürlich auch kostenlose. Man treibt einfach sieben Minuten Sport am Tag. Und sind wir mal ehrlich: sieben Minuten hat man wohl wirklich immer, nicht wahr? Natürlich geht das auch ohne App. Ihr könnt euch auch einfach euer eigenes kurzes Workout zusammenstellen. Alternativ ist auch HIIT oder Tabata für solche kurzen, aber dennoch intensiven Workouts empfehlenswert.



Meine App-pfehlung
Ich kann euch Seven sehr ans Herz legen. Die App ist kostenlos und auf deutsch. Ihr könnt auswählen, welchen Bereich ihr trainieren möchtet (zu Beginn ist nur Ganzkörper freigeschaltet, die anderen können gekauft werden oder aber durch regelmäßiges Training freigeschaltet werden). Zusätzlich könnt ihr auswählen, wie viele Durchgänge ihr machen möchtet. Einer dauert 7:50 Minuten. Die Übungen sind recht simpel und typisch. Ihr könnt einstellen, wie lange ihr eine Übung machen wollt, wie lange die Pause sein soll und der vorherige Countdown. Noch dazu gibt es eine praktische Erinnerungsfunktion. Ich kann mich dadurch wirklich regelmäßig (beinahe täglich) zum Training motivieren.

Yoga
Falls ihr Sport und Entspannung gerne vereinen möchtet, kann ich euch Yoga sehr empfehlen. Die Übungen sind teilweise doch sehr anstrengend, entspannen aber gleichzeitig auch. Gerade die kontrollierte und bewusste Atmung tut gut. Auch dafür gibt es Apps, aber natürlich auch Bücher oder Seiten im Internet, wo ihr euch Übungen heraussuchen könnt.

Workout beim Zähneputzen
Ein Ritual, das ich mittlerweile sehr gerne beibehalte, sind kleine Workouts während des Zähneputzens. Da meine Zahnbürste alle 30 Sekunden vibriert, um mir anzuzeigen, dass ich die Seite wechseln soll, ist mir eine Idee gekommen: in diesen 30 Sekunden könnte ich auch einfach Übungen ausführen. Übungen im Liegen, wie z.B. Sit-Ups sind da vielleicht nicht ganz empfehlenswert, aber Kniebeugen, Ausfallschritte, Calf Raises (mir fällt dazu kein passendes deutsches Wort ein, man stellt sich dabei jedenfalls immer wieder auf die Zehenspitzen) oder Wandsitzen sind dafür sehr gut geeignet.

15 Minuten früher aufstehen

Ein allgemeiner Tipp. Falls ihr nachmittags bzw. abends keine Zeit zum Sport findet, dann steht doch einfach ein wenig früher auf. 15 Minuten sind natürlich nur ein kleiner Richtwert, für Yoga oder das 7 Minuten Workout reicht es jedoch aus. Falls ihr gerne joggen geht, könnt ihr auch das morgens machen. Die frische Luft ist noch dazu ein netter Nebeneffekt.

Für ein wenig mehr Motivation beim Sport, klickt gerne hier. Dann gelangt ihr direkt zu meiner Fitspo Sammlung auf WeHeartIt.

Wie macht ihr das mit dem Sport? Ist es für euch neben Schule kein Problem oder habt ihr da, genau wie ich, ein paar Schwierigkeiten? Lasst es mich in den Kommentaren wissen, ich bin gespannt! Falls ihr weitere Tipps habt, schreibt sie mir gerne :)
Wir sehen uns ♥

Social Media: Facebook | Google Plus | GFC | Instagram | Bloglovin | YouTube | Feedburner

Kommentare

  1. Hallöchen,
    ich habe auch das allerseits bekannte Problem, dass ich neben der Schule kaum noch etwas anderes auf die Reihe bringe. Darunter leidet auch mein Blog :( Doch auch Sport ist richtig schwer unterzubringen besonders, weil ich auch noch arbeite. Ich habe diese 7 Minuten App sogar eine Zeit lang ausprobiert, aber es macht einfach keinen Spaß. 7 Minuten Workout schön und gut, dann hat man Sport gemacht, aber danach fühle ich mich weder ausgepowert, noch macht es wirklich viel Spaß. Ich gehe viel lieber ins Fitnessstudio, auch wenn manchmal eben die Schule darunter leiden muss, aber ich hoffe das wird sie verkraften.
    Ansonsten sind das wirklich super gut Tipps. Besonders die Idee beim Zähneputzen gefällt mir richtig gut.
    Liebst, Kim von
    www.kunterbunte-sommersprossen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt das Workout bisher ganz gut und um die Intensität zu steigern kann man ja auch mehrere Zirkel absolvieren. Ist aber ja auch Geschmackssache :)

      Löschen
  2. Ich mach lieber Sport im Fitnessstudio, irgendwie brauch ich eine andere Umgebung als mein Zuhause. Gehe 1-2 die Woche richtig schön Pumpen :)

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich versehen, wir haben deshalb zuhause dafür auch einen extra Raum, in meinem Zimmer geht das einfach nicht :D

      Löschen
  3. Oh ja, ich bin auch so ein Sportmuffel.
    Danke für die App-Empfehlungen! 7min müssten
    ja wirklich machbar sein im Alltag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne ♥ 7 Minuten sind echt vergleichsweise nichts, das lässt sich super integrieren :)

      Löschen
  4. Schöner Beitrag!


    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny von BLOND GIRL

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich eine super Idee. Ich stehe in der Schulzeit immer 20 Minuten früher auf damit ich morgens Yoga machen kann, ist dann der perfekte Start in den Tag und man streckt sich auch gut dabei etc :)
    LG, Lea, http://notizenbuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich klasse, dass du das so durchziehst :)

      Löschen
  6. Ein wirklich interessanter Post und den Tipp mit der App "seven" fand ich wirklich gut, habe ich jetzt mal ein paar Tage ausprobiert (also Dienstag bis heute :D). Ich gehe ansonsten 1-2 mal die Woche ins Zumba. Eher ein Mal, aber manchmal reicht die Zeit auch für zwei Mal.
    Früher morgends aufstehen wäre nichts für mich, 5:45 Uhr finde ich so schon furchtbar früh :D.
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ Freut mich sehr, dass dir die App gefällt :) Zumba klingt auch gut, habe ich bisher aber leider noch nie probiert :o
      Ich tue mich da auch echt schwer :D

      Löschen
  7. klasse tipps süße! die app müsste ich mir schleunigst mal erneut herunterladen in letzter zeit bin ich so, so faul geworden :// aber das vorkommt beim zähne putzen finde ich klasse und sollte och definitiv einmal ausprobieren :)

    ich wünsche dir noch einen wunderbaren Sonntag <3

    xx, laura :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Liebes ♥ Deshalb habe ich mir die App ursprünglich auch runtergeladen und siehe da, nun bin ich wieder voll drin im Sport. :) Dir natürlich auch :)

      Löschen
  8. Super interessanter Beitrag! Ich habe mir die App für das Sieben-Minuten-Workout gleich mal heruntergeladen, das muss ich unbedingt ausprobieren.

    Zeitlich schaffe ich es meist schon Sport einzubauen, aber nach der Arbeit habe ich meist einfach keinen Bock, vor allem weil auch noch dies und jenes erledigt werden will.. Ich hoffe, dass es jetzt im Frühling besser wird mit der Motivation :)

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Maja ♥ Das freut mich natürlich :)
      Das kann ich verstehen, so geht es mir auch oft :D Durch das bessere Wetter fällt es mir persönlich auch oft einfacher :)

      Löschen
  9. Ich mach' erst seit kurzem bisschen Fitness und das meistens so nebenbei. Mal eben auf den Stepper stellen, bisschen hoopen. Melde mich aber noch im Fitnesscenter an. Die Zeit dafür habe ich aktuell, aber ich liebe solche Tipps trotzdem. :) Beim Zähneputzen mach' ich auch ab und zu Kniebeugen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir da ganz viel Erfolg weiterhin ♥

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.