Der perfekte Start in den Tag | mein Powerfrühstück: Overnight Oats

Dienstag, 22. März 2016

Hallo meine Lieben ♥
Für einen perfekten Start in den Tag fängt es bei mir bereits beim Frühstück an. Hierbei esse ich gerne ausgiebig, damit ich genug Energie für den Tag habe. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich persönlich gehe ohne Frühstück nicht aus dem Haus. Mein persönliches Powerfrühstück möchte ich euch daher gerne vorstellen. Und ich wette, dass auch jeder noch so anstrengende Montagmorgen dadurch verschönert wird.

Es sollte gesagt sein, dass ich das Rezept nach meinem Geschmack abgewandelt habe. Das hat zwar seine Zeit in Anspruch genommen, im Endeffekt hat es sich aber gelohnt! Das tolle an Overnight Oats ist, dass ihr sie bereits am Vorabend zubereiten könnt, sodass ihr morgens eine Menge Zeit spart. Des Weiteren könnt ihr Oatmeal nach euren Wünschen garnieren und verfeinern. Somit ein individuelles Frühstück, das dennoch genug Power gibt. Gerade in der Schule ist das ganz wichtig.

Das Basisrezept
30 g Haferflocken
60 ml Milch oder Wasser

Das wichtigste ist, dass das Verhältnis 1:2 ist. Es sollte immer doppelt so viel Flüssigkeit wie Haferflocken enthalten sein. 30 g sind daher nur ein Richtwert, den ich gerne verwende, da ich davon zwar satt, aber nicht vollgestopft werde.
Welche Flüssigkeit ihr dabei verwendet, bleibt euch überlassen. Ich verwende dazu gerne laktosefrei H-Milch, ihr könnt aber auch Mandelmilch, Haferdrink oder gar Wasser nehmen.

Meine liebste Variation

30 g Haferflocken
60 ml laktosefreie H-Milch
Kokosraspel & Zimt
Chia Samen
einen halben Apfel (ca. 70 g) oder eine Banane
Agaven Dicksaft zum Süßen


Das ist also meine liebste Variation. Ich esse mein Oatmeal übrigens immer kalt, deshalb lagere ich es über Nacht auch im Kühlschrank. Warm schmeckt es mir einfach nicht ganz so gut.
Chia Samen verwende ich gerne, um einige Nährstoffe aufzunehmen, die ich sonst nicht so häufig zu mir nehme, da ich z.B. nicht wahnsinnig viel Fisch esse. Chia Samen haben wirklich sehr viele positive Inhaltsstoffe, da könnt ihr gerne mal ein wenig googlen.
Kleiner Tipp: Diese Woche gibt es sie bei Aldi Nord für 2,95 € im Angebot.


Was frühstückt ihr gerne, wenn ihr überhaupt frühstückt? Lasst es mich in den Kommentaren wissen :) Falls ihr auch gerne Oatmeal esst, dann lasst mir gerne eure Lieblingsvariation da. Ich bin sehr gespannt und lasse mich natürlich gerne neu inspirieren.
Wir sehen uns ♥

Social Media: Facebook | Google Plus | GFC | Instagram | Bloglovin | YouTube | Feedburner

Kommentare

  1. Wow, das sieht wirklich lecker aus! <3 Ein sehr schöner Post! x Melle

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich lecker aus!
    Ich esse sowas auch total gerne und Chia-Samen kann man wirklich überall reinmachen :D

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch auf jeden Fall ein Frühstücker. Tolles Rezept!

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich die Zeit finde, frühstücke ich eine Smoothiebowl mit einem Tee und dann kann der Tag starten! :)
    Oatmeal mache ich mir ab und zu auch recht gerne mit Honig und Beeren

    xoxo Christina
    rainy--thoughts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Smoothie Bowls finde ich auch echt lecker, sättigen auch echt lange :)

      Löschen
  5. Das sieht ja lecker aus! Ich liebe die Variante mit Apfel, Zimt und Rosinen. :)

    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rosinen habe ich bisher noch nicht probiert, merke ich mir aber auf jeden Fall :)

      Löschen
  6. Hört sich nicht schlecht an. Ich habe heute das erste mal Porrdige gegessen und das hat mir nicht sooo gut geschmeckt, deshalb weiß ich natürlich auch nicht, ob das wirklich was für mich ist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das ist Geschmackssache. Entweder man mag es, oder eben nicht :)

      Löschen
  7. Das ist ein echt super Rezept und tolle Inspiration!Wollte ich schon immer machen und jetzt hab ich das Rezept dazu!Suuper Post!Liebe diese Rezept Posts;)
    Lg,Andrea vom Blog www.sweetpastellstrawberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, das freut mich total! ♥ Rezept Beiträge poste ich auch sehr gerne, dann kann ich das auch öfter machen. :)

      Löschen
  8. Uh wie lecker :) Ich liebe Frühstück und werde das auf jeden Fall bald testen ♥

    Liebe Grüße
    Celina♥ von PinkPineappleVibes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Celina ♥ Lass mich unbedingt wissen, wie es dir geschmeckt hat :)

      Löschen
  9. Das sieht echt lecker aus! Werde es bestimmt auch mal probieren:)

    Laura<3
    sparklingpassions.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Muss ich auf jeden Fall mal im Laufe der Ferien ausprobieren. Sieht sehr lecker aus:-)
    Hannah/ hannahskreativewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt, würd mich sehr freuen :) Danke dir ♥

      Löschen
  11. Leckeres Rezept! Ich persönlich kann im Winter nur mit 293823 Tassen Tee etwas kaltes zu mir nehmen. :D Deshalb liiiebe ich meinen Porridge einfach warm, das traurige ist nur, dass ich ihn immer auf gefrorene Beeren gebe und dann am Ende trotzdem immer alles kalt ist.
    Liebe Grüße, Lea.

    http://notizenbuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, kann ich verstehen :) Sonst musst die sie vielleicht schon am Vorabend auftauen, auch, wenn sie dann vielleicht nicht mehr so appetitlich aussehen :D

      Löschen
  12. Hört sich lecker an, ich mag Overnight Oats auch super super gerne :D
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.