essence Update Frühling/Sommer 2016: Lippenprodukte

Samstag, 13. Februar 2016

Hallo meine Lieben ♥
Heute möchte ich euch gerne die neuen Produkte der Kategorie Lippe aus dem essence Sortiment vorstellen. Es sind wirklich einige coole neue Produkte dabei, aber auch tolle neue Nuancen, die ihr euch keinesfalls entgehen lassen solltet!


colour boosting lipstick | UVP: 2,29 €
„More colour. Die Farbe des Lieblingslippenstifts soll noch intensiver sein? Kein Problem. Der stark deckende, weiße Lippenstift kann als Eyecatcher alleine getragen oder als Basis unter jedem farbigen Lippenstift verwendet werden. Für noch intensivere Farb-Resultate.”

Ich bin ganz ehrlich: schon von Anfang an hat mich der Lippenstift nicht sonderlich interessiert. Wenn eine Farbe für mich nicht intensiv genug ist, wird sie aussortiert. Dennoch fand ich die Idee dann ganz interessant, hatte aber keine allzu hohen Erwartungen.

Swatch
Die Farbe ist einfach nur weiß. Das Finish ist cremig-glänzend. Daher hatte ich schon die Befürchtung, dass die Lippenstifte nicht wirklich übereinander aufgetragen werden können, sondern eher ineinander verlaufen.

01 boost me up
Das Ergebnis auf den Lippen sieht dann eher ernüchternd aus. Doch recht sheer und das Produkt kriecht recht stark. Mich erinnert es eher an eine stark pflegende Creme, die ich auftrage, wenn ich trockene Lippen habe.

01 boost me up + longlasting nude lipstick 08
Ja ... meine Vermutung hat sich leider bewahrheitet. Die Farbe ist nicht intensiver, sondern einfach nur mit weiß gemischt- und das gefällt mir gar nicht! Daher kann ich euch das Produkt leider nicht empfehlen und würde von einem Kauf abraten. Auch wenn das Konzept an sich ganz cool gewesen wäre.

2 in 1 lipstick & liner | UVP: 2,49 €
„Duo-Artist: Lippenstift und Lipliner in einem! Die zarte Textur des Multitalents fühlt sich weich auf den Lippen an, bietet eine hohe Deckkraft und ein glänzendes Finish. Für definierte Lippenkonturen oder satte Farbe - oder beides - unter anderem in Orange, Pink oder Nude. Erhältlich in insgesamt fünf Farben.”

Diese Form ist momentan wohl sehr im Trend. Denn auch bei Kajalstiften sehe ich sie immer wieder. Der Auftrag ist dabei sehr entscheidend, denn ihr solltet das Produkt wirklich nur als Liner gerade halten und mit der Spitze zeichnen. Zum Ausfüllen empfehle ich, den 2in1 liner & lipstick horizontal zu halten, damit ihr die Spitze nicht unnötig abstumpft.

Swatches
Die Farbauswahl finde ich schon einmal sehr schön und auch bezüglich der Deckkraft kann ich nicht meckern. Im Finish sind alle Nuancen glossy. Der Auftrag gelingt sehr einfach und bisher ist mir keiner abgebrochen. Die Textur ist angenehm samtig und somit ist auch das Tragegefühl sehr schön. Die Haltbarkeit ist okay, nach dem Essen sollte aber definitiv nachgetragen werden! Sonst könnt ihr von einer Haltbarkeit von ca. 1-2 Stunden ausgehen. 

01 invisible kiss
Die erste Farbe, die ich euch zeige, ist sehr natürlich und hell. Es ist ein leichtes Rosé-Nude, das im Alltag sehr gut tragbar ist. Obwohl ich sonst ein Problem mit zu hellen Nuancen habe, ist es bei dieser hier nicht so, da die Fältchen nicht so betont werden.

02 vintage rose
Hier seht ihr auch schon meine liebste Nuance der Produktrange. Ich wurde es als Rosenholzton mit einem pinken Einschlag beschreiben. Die Farbe ist aber dennoch schön natürlich. Was mir außerdem sehr gut gefällt, ist, dass die Farbe nicht ganz so glossy ist, wie die anderen, sondern eher ein bisschen cremiger.

03 ruby wow
Bei dem Namen fällt euch vielleicht Ruby Woo von MAC ein. Aber ein Dupe ist es nicht, da muss ich euch gleich enttäuschen. Aber die Farbe an sich ist ein Klassiker. Es ist ein Rot, das aber noch einen orangenen Stich enthält, weshalb es auch kein Dupe ist. Dennoch mag ich die Farbe sehr gerne, denn zu besonderen Anlässen ist eine solche Farbe ein Muss!

04 pink points
Wow! Was für eine krasse Farbe. Ein total schönes Pink-Magenta, das für den Alltag zwar nicht unbedingt die geeignete Farbe ist, aber mit dem richtigen Outfit auch sehr gut harmoniert.

05 lush berry
Diese Farbe ist sehr schön beeriger Ton, der sicherlich vielen stehen wird. Hier hätte ich mir gewünscht, dass der Lippenstift noch ein wenig deckender ist, dann gerade weiter innen lässt die Farbabgabe doch ein wenig nach.

BB beauty balm lip gloss | UVP: 1,99 €
„BB for lips. Der neue beauty balm pflegt die Lippen mit Shea Butter und Vitamin E zart und geschmeidig. Neben dem Care-Faktor hinterlässt die leichte Textur einen schönen Glanz mit dezenter Farbabgabe. Dank dem abgeschrägten Applikator lässt sich der balmige Lipgloss schnell und einfach auftragen. Erhältlich in insgesamt fünf Farben.”

Ein Beauty Balm für die Lippen? - wieso nicht! Ich finde die Idee dahinter sehr interessant, hatte aber gleich von Anfang an die Befürchtung, dass die Farben sich kaum unterscheiden werden oder viel zu klebrig sind. Ähnlich wie bei den glossy kiss lipbalms oder den lip candies. Dennoch habe ich die Produktrange unvoreingenommen getestet.

Den Applikator finde ich ein wenig ungünstig. Ich mag diese Art einfach nicht, da die Dosierung sehr schwer fällt und ich es nicht so gut einschätzen kann, wie viel Produkt wann herauskommt. Flockapplikatoren sind mir daher wesentlich lieber!

Swatches
Die Farbauswahl reicht von ganz natürlich bis hin zu ganz knallig. Mit so einer guten Farbabgabe hätte ich keinesfalls gerechnet. Ich war sehr positiv überrascht. Mir gefällt zwar nicht jede Farbe, bin aber über eine große Farbauswahl immer sehr froh.

Die Lipglosse sind übrigens nicht klebrig, haben eine eher geringe Haltbarkeit (nach dem Trinken solltet ihr euch auf jeden Fall einmal im Spiegel ansehen) und auch die Deckkraft ist eher sheer, für einen Beauty Balm aber doch sehr hoch.

01 keep it real
Die erste Farbe ist sehr natürlich und kaum sichtbar. Auf meiner Lippenfarbe sieht man eigentlich nur einen schönen Glanz mit einem ganz leichten Hauch Farbe. Durch die eigentlich leicht bräunliche Farbe sieht man davon auf den Lippen auch nicht viel, was ich für den Alltag oder für Schminkanfänger aber keinesfalls falsch finde.

02 shh, just kiss me
Hier sieht man dann schon ein wenig mehr. Eine hellrosane Farbe, die mir aber leider nicht allzu gut gesteht. Wie ihr vielleicht schon wisst, bin ich kein großer Fan solcher hellen Farben, da sie an mir schnell krank aussehen. Bläuliche Rosatöne gehören allgemein nicht zu meinen Favoriten, aber das ist eben einfach vom Typ abhängig. Qualitativ kann ich da nichts meckern.

03 flirtylicious
Was für eine krasse Farbe! Mich erinnert es farblich ein wenig an die frühere Kinderschminke, qualitativ aber natürlich nicht zu vergleichen. Eigentlich trage ich solche Nuancen eher weniger, aber auf den Bildern gefällt es mir doch sehr gut! Natürlich ist es, für mich jedenfalls, nichts für alltägliche Make-ups.

04 sweet dreams
Eine sehr leichte Farbe, die gut für den Alltag geeignet ist. Ich würde es als zartes Rosé beschreiben. Auf den Lippen ist lediglich ein Hauch Farbe und Glanz erkennbar.

05 heartbreaker
Diese Farbe ist wirklich sehr knallig. Es ist ein pinkstichiges Rot mit einer recht hohen Deckkraft, für einen Lipgloss jedenfalls. Auf den Lippen sieht er ein wenig fleckig aus, was mir nicht so gut gefällt.

glossy kiss lipbalm | UVP: 0,99 €
„Tasty: Die glossy kiss lipbalms haben eine pflegende, ultraleichte Formulierung. Sie schenken den Lippen einen schönen Glanz und duften wunderbar nach verschiedenen Früchten. Das Packaging ist colour-matched und die Farbe des Kussmundes zeigt die Fruchtrichtung. Erhältlich in insgesamt fünf Farben.”

Mit dieser Range wurde ich nie richtig warm. Ich mochte die Konsistenz nicht, jedoch hat sich diese nun stark gebessert. So klebrig wie früher sind sie lange nicht mehr. Die Geschmäcker hingegen sind mir einfach zu künstlich, die enthaltenen Glitzerpartikel sind mir ein wenig zu groß und als Lipbalm würde ich das Produkt auch wirklich nicht bezeichnen.


Swatches

01 coconut kiss
Auf den Lippen ist bei der ersten Nuance nur Glitzer erkennbar. Mir gefällt das nur leider gar nicht. Ich habe gerne dezenten Schimmer, aber dann auch Farbe. Somit ist coconut kiss für mich nichts.

02 raspberry kiss
Diese Nuance ist sehr dezent. Auch hier ist Glitzer enthalten, allerdings nicht so groß. Farblich ist hier auch nicht viel, lediglich ein bisschen Rosa-Nude. Mit dieser Farbe könnte ich mich am ehesten anfreunden.

03 strawberry kiss
Hier ist kein sichtbarer Glitzer auf den Lippen, Farbe allerdings auch nicht so wirklich. Bei mir wird die natürliche Lippenfarbe dadurch unterstützt und noch durch einen Glanz perfektioniert.

04 cherry kiss
Ähnlich wie bei der vorherigen Nuance ist auch hier kein sichtbarer Schimmer enthalten. Hier ist die Farbe viel intensiver. Es geht sehr stark in Richtung Pink-Rot. Mir gefällt die Farbe ganz gut, da sie dennoch nicht zu intensiv und too much ist.

05 berry kiss
Eine Farbe, die der 01 sehr ähnlich ist. Auch hier gibt's wieder ganz viel Glitzer, aber noch ein wenig mehr Farbe hinzu. Eigentlich hätte ich da ein wenig mehr erwartet, aber der Glitzer gefällt mir so grob einfach auch nicht.

Glossy Stick Lip Colour & Velvet Matt Lip Colour | UVP: 1,99 €
„Go gloss or go matt! Die glossy sticks bieten ein glänzendes Finish, die velvet sticks ein seidig-mattes Ergebnis. Die zarte, hochdeckende Textur kommt in handlichem Mini-Format - dank der großen Spitze gelingt ein schneller Auftrag. Mit dabei sind zarte und intensive Farben wie helles Rosé, Pink und Berry. Erhältlich in insgesamt zehn Farben - fünf glossy sticks und fünf velvet sticks.”

Lippenstifte in richtiger Form eines Stiftes mag ich allgemein sehr gerne. Sie liegen gut in der Hand und in der Auftrag ist besonders unkompliziert. Daher war ich sehr gespannt auf diese Sticks. Die Glossy Sticks haben eine gute Deckkraft, nur die Haltbarkeit überzeugt nicht ganz. Denn wenn man einiges getrunken hat, sollte schon nachgetragen werden. Dennoch bin ich begeistert, denn auch die Farbzusammenstellung ist essence sehr gelungen.


Swatches

01 radiant rose
Die erste Nuance, die ich euch vorstelle, ist sehr hell und auch natürlich. Bei hellen Farben bin ich sonst ein wenig unsicher, da sie oft kleine Hautschüppchen betonen und unangenehm in die Fältchen kriechen. Das war hier aber gar nicht so: die Farbe ist zwar hell, aber mehr auch nicht. Die sonstigen Nebeneffekte hatte ich dieses Mal gar nicht. Darüber bin ich sehr froh, deshalb finde ich dieses Zartrosa sehr schön!

02 clear nude
Ich würde es schon fast als „my lips but better” bezeichnen, da die Farbe meine Lippen sehr schön perfektioniert, wie ich finde. Daher gefällt mir die Farbe wahnsinnig gut! Es ist ein etwas dunkleres und warmes Nude.

03 luminous rosewood
Hier kommt nun auch endlich ein wenig Farbe ins Spiel. Denn diese Nuance ist ein Rosenholzton, das zu heller Haut wahnsinnig schön aussieht, wie ich finde. Die Farbe ist zwar nicht knallig, für den Alltag aber ein sehr schöner Ton.

04 poshi pink
Wow! Ein schön knalliges Pink-Magenta. Ich finde es total schön und komme beim Ansehen kaum noch aus dem Staunen heraus. Für den Alltag zwar eher nichts, aber ich mag die Farbe einfach zum Ansehen sehr gerne. Mich erinnert es an die 03 fruitylicious der Beauty Balm Lipglosse, nur in nicht so glossy.

05 brilliant burgundy
Ich weiß nicht weshalb, jedoch sehen solche dunkleren Nuancen auf meinen Lippen immer doof aus. Man sieht leider einzelne Fältchen, was mir nicht gut gefällt. Farben wie dieses beerige Lila-Rot mag ich lieber in matt und dann auch in hochdeckend.

Nun gehen wir über zu den Velvet Stick Matt Lip Colours. Velvet und Matt gefällt mir immer total gut, daher waren sie auch von vorne herein meine Favoriten. Auch die Farbauswahl gefällt mir! Die Haltbarkeit ist ein wenig besser als bei den Glossy Sticks, allerdings auch nicht überragend. Die Farbabgabe ist ungefähr gleich.


Swatches

01 nude hero
Auch hier ist die 01 wieder ein heller Ton. In diesem Falle ein ganz einfaches und etwas wärmeres Nude. Ob es mir steht, weiß ich noch nicht so ganz, aber für den Alltag ist der Lippenstift auf jeden Fall geeignet!

02 peony star
Die 02 ist von vielen Bloggern wohl die liebste Nuance- so auch von mir! Ein kühles Mauve, das auf den Lippen einfach sehr edel aussieht. Mich erinnert es immer ein wenig an Kylie Jenner, deshalb ist es auch eine absolute Trendfarbe!

03 mega melon
Eine sehr knallige Farbe! Ein recht klassisches und einfaches Rot, nur eben mit ein wenig mehr Orange darin. Für besondere Anlässe oder das passende Make-up eine tolle Farbe!

04 cherry crash
Da ist es dann auch schon, das klassisches Rot. Vielleicht ein wenig heller, aber es kommt dem schon sehr nahe. Ich trage so eine Farbe nur zu Abendlooks, sonst passt es bei mir eher selten.

05 plum perfect
Wo diese Farbe Plum Perfect ist, weiß ich leider nicht. Unter Plum hätte ich mir etwas mehr Lila vorgestellt. Dennoch mag ich die Farbe, ich würde sie als Rostbraun oder Braun-Rot bezeichnen.

prettifying lip oil | UVP: 1,99 €
01 I care for you, honey | 02 first help, pinky | 03 SOS, my heart
„Oil you want. Intensive Feuchtigkeit erhalten die Lippen dank der Anreicherung mit Jojoba-Öl. Die leichte, nicht klebende Textur verleiht den Lippen einen dezenten Farbglanz in Pink, Rot oder Apricot. Erhältlich in insgesamt drei Farben.”

Lippenpflege muss bei mir das ganze Jahr über sein und darf nie fehlen. Daher kommen die kleinen Lippenöle mir gerade recht! Farbe geben sie nicht wirklich ab und ich muss daher sagen, dass für mich eine Nuance reicht und nicht alle drei ein Muss sind. Denn die Pflegewirkung ist überall gleich gut. Da kann ich echt nicht meckern!

Der Applikator ist auch sehr gut zum Auftrag geeignet. Es handelt sich hierbei um einen abgeschrägten Flockapplikator, wie man ihn von Concealer kennt.

Farberweiterungen

longlasting lipliner | UVP: 1,49 € | exklusiv bei Müller erhältlich


Swatch

10 berry on my mind
Die essence Lipliner haben mich schon immer überzeugt. Die neue Nuance ist ein schöner beeriger Ton mit ein wenig mehr Lila. Ich mag die Farbe total! Die Haltbarkeit ist sehr gut, der Auftrag sehr einfach, da die Textur so angenehm ist. Daher solltet ihr euch diese schöne Nuance nicht entgehen lassen.

longlasting lipstick | UVP: 2,29 €
Es gibt vier neue longlasting lipsticks. Farblich war ich zunächst sehr angetan. Abgesehen von dem zweiten Lippenstift (der ist mir einfach zu hell und zu rosa) gefallen mir die Farben sehr! Die Haltbarkeit bei den Lippenstiften ist ziemlich gut, allerdings ist nach dem Essen davon nichts mehr zu sehen.

Swatches
Als ich die Farben dann geswatched hatte, war ich von den dunkleren Nuancen doch irgendwie ein wenig enttäuscht. Der fast braune Lippenstift ist eher ein beeriges Rot, der dunkellilane Lippenstift ist dann eher magenta-lila. Das fand ich ein wenig schade, da man auf den ersten Eindruck dann keine richtige Vorstellung der tatsächlichen Farben bekommt.

21 trés chic
Hier seht ihr dann auch die erste Nuance. Die Farbe würde ich als Dunkellrot bezeichnen, hat aber noch etwas beeriges mit drin. An sich gefällt mir die Farbe ziemlich gut, es ist nur immer noch diese kleine Enttäuschung im Beigeschmack.

22 the girl next door
Diese Farbe gefällt mir nicht so gut, das muss ich direkt und ehrlich sagen. Der Schimmer gefällt mir zum einen nicht, aber auch die Farbe ist kaum sichtbar und dafür dann viel zu hell, zumindest für meinen Geschmack.

23 (velvet matt)
Von den vier neuen Farben meine liebste Nuance. Auch hier wieder in der „my lips but better” Richtung, was mir immer sehr gefällt. Die Farbe ist ein eher oranges Nude, hat aber dennoch einen rosigen Anteil enthalten.

24 (velvet matt)
Diese Farbe ist ziemlich knallig. Irgendwie sind dieses Mal recht viele violette Töne dabei, oder irre ich mich? Leider franst er an den Rändern ziemlich aus, aber davon abgesehen mag ich ihn doch ziemlich gerne. Auch hier bin ich noch ein bisschen enttäuscht, aber die Farbe so für sich ist doch hübscher als ich anfangs dachte.

longlasting lipstick nude | UVP: 2,29 €
Nun gibt es auch bei der Nude Range neue Lippenstifte. Ich mag diese Range sehr gerne, da ich Nude auch oft trage, besonders im Alltag. Die Farben fand ich dieses Mal sehr interessant, da sie nicht alle 0815 sind. Die Haltbarkeit ist, genau wie bei den normalen longlasting lipsticks, ganz gut, aber nach dem Essen muss unbedingt nachgetragen werden!

Swatches

06 don't stop the nude
Ich habe keinen einzigen braunen Lippenstift in meiner Sammlung. Umso froher bin ich nun, endlich einen zu besitzen! Ich mag die Farbe total, da der Lippenstift die Lippen aber auch nicht tot aussehen lässt.

07 (velvet matt)
Ein typisches Rosa, würde ich sagen. Für mich schon fast zu hell, aber das geht wohl noch. Allgemein gefällt er mir farblich doch sehr gut!

08 (velvet matt)
Diese Farbe geht schon eher in die etwas tote Richtung. Das muss gefallen, oder nicht. Stone von MAC sieht ähnlich aus, um ein Dupe handelt es sich aber wahrscheinlich eher nicht. Dennoch mag ich die Farbe, wenn man sie gut ins Make-up integriert.

XXXL shine lipgloss | UVP: 1,99 €
Ich bin kein großer Lipgloss Fan und werde es auch wohl nie. Wenn, dann sollte es für mich eher matt sein, wobei es dann auch schon eher eine Lip Cream ist. Farblich bin ich nicht so begeistert, denn gerade die linke Farbe wirkt auf mich ein bisschen billig. Die andere Farbe finde ich ganz hübsch, aber für mich auch kein Muss.

Swatches

36 popping pink
Dieser super glossy Look ist mir einfach ein bisschen zu viel. Gerade bei diesem knalligen Pink gefällt er mir nicht allzu gut. Er ist nicht klebrig, aber ich mag es einfach nicht, wenn die Haare hineinwehen, was mich am Tragen oft hindert.

37 miss watermelon
Diese Farbe ist dann doch schon wieder ein bisschen natürlicher. Zwar rötlich, aber dadurch, dass er eher sheer ist, scheint die natürliche Lippenfarbe noch durch.

XXXL longlasting lipgloss | UVP: 2,29 €
Die matten XXXL longlasting lipglosse sehr gerne! Sie riechen angenehm süßlich und das Tragegefühl ist schön cremig und nicht klebrig, wie bei anderen Lipglossen. Die Farbabgabe ist im Regelfall sehr gut, daher schon fast wie ein Liquid Lipstick. Über eine neue Farbe habe ich mich daher natürlich total gefreut!

Swatch

17 hot brownie
Die Farbe ist eine eher beerige Farbe, die auf meinen Lippen aber wieder einmal kleine Fältchen betont. Wobei er mir auf dem Swatch so gut gefiel! Echt schade, aber nicht zu ändern.

Meine Favoriten der Kategorie Lippe
Am allerbesten gefallen mir die velvet matt lip colours oder auch die 2 in 1 lipstick & liner. Es ist wahnsinnig schwer, sich auf wenige Produkte zu beschränken. Denn insgesamt hat essence dort, mal wieder, einen sehr guten Job gemacht. Farblich sind einige Schätze dabei, gerade bei den longlasting lipsticks nude gibt es einige Farben, die mir total zusagen! Richtig enttäuscht bin ich nur von den glossy kiss lip balms, wobei ich sagen muss, dass ich leider auch nichts Großartiges erwartet habe.

Das waren nun auch alle Lippenprodukte. Mal wieder eine riesige Bilderflut, ich hoffe, ich habe euch damit nicht erschlagen. Lasst mir eure Favoriten gerne in den Kommentaren da, ich bin gespannt :)
Wir sehen uns ♥


Social Media: Facebook | Google Plus | GFC | Instagram | Bloglovin | YouTube | Feedburner

Die hier vorgestellten Produkte sind PR Samples, die ich kostenlos von cosnova zur Verfügung gestellt bekommen habe.
Quelle der in Anführungszeichen gesetzten Produktbeschreibungen: cosnova Pressemitteilung

Kommentare

  1. ruby wow, mega melon und lush berry stehen dir so gut <3 sehr schöner beitrag! liebste grüße sandy

    AntwortenLöschen
  2. wow, ich bin grade etwas überfordert mit den ganzen Eindrücken ^^ Wahnsinn.. Hast du die alle auf einmal getestet? Ich habe neulich nur 13 getestet und meine Lippen haben danach echt gebrannt :)
    Die Lippenbase macht ja einen wirklich schrecklichen Eindruck. Wie hat essence sowas nur zusammenmischen können? ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie an verschiedenen Tagen getestet, sobald die Lippen verfärbt waren, habe ich aufgehört :D :)

      Löschen
  3. schöner bericht!
    ich finde die bb's & den weißen lippie super ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ♥ Echt, der weiße Lippenstift konnte mich ja leider gar nicht überzeugen :o :/

      Löschen
  4. Wow, was für ein ausführlicher Post, wirklich toll! Einige der Produkte sagen mir sehr zu, vintage rose ist mein Favorit!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön ♥ Der gefällt mir auch sehr! :)

      Löschen
  5. Da sind ganz tolle Lippenfarben mit dabei!
    03 ruby wow, 06 don't stop the nute & 03 mega Melone gefallen mir wirklich sehr gut.

    AntwortenLöschen
  6. Ach du Schande :D Dieser weiße Lippenstift - oder "colour boosting lipstick" wie es Essence nennt - ist ja die reinste Katastrophe :D :D Schon bei der Beschreibung "der stark deckende, weiße Lippenstift" dachte ich nur: das will ich sehen! Und dann dieser Swatch und die Tragebilder :D Wobei die Idee nicht unbedingt schlecht ist. Nur doof umgesetzt....

    Nun aber zu den schönen Seiten des Lebens :p :))
    Die 2in1 Lipstick Liner sehen zwar etwas gewöhnungsbedürftig aus, überzeugen mich aber auf dem ersten Blick allein durch ihre Farbvielfalt und das Finish :) Sie sehen alle wirklich toll an dir aus :)
    Die Velvet Stick Matt Lip Colours finde ich auch richtig richtig ansprechend. Peony Star ist ganz nach meinem Geschmack. Aber ich gehe stark davon aus, dass es sie nur in der großen Müller-Theke geben wird, oder?

    Liebe Grüße und einen schönen Samstagabend :)
    Mareike von mareikeunfabulous.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der colour boosting lipstick hat mich auch etwas enttäuscht, ich wusste gar nicht recht, ob ich lachen oder weinen soll :/
      Ich habe dazu keine Informationen gefunden, daher würde ich mal davon ausgehen, dass es sie überall gibt :o :)

      Löschen
  7. Schöner Post! Ich interessiere mich ziemlich für diese velvet sticks oder wie die heißen ^^ :)
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr ♥ Schau sie dir unbedingt mal an :)

      Löschen
  8. Die Duo Artist Lippenstifte stehen wirklich super interessant aus! Hab ich noch nie gesehen, sowas. Und den weißen Lippenstift finde ich auch ultra spannend, also ich glaube auf dunklen Tönen könnte der wie weißer Nagellack unter farbigem Lack Funktionieren, damit die Farbe wie Du schon sagst besser oder originalgetreu herauskommt wie aus dem Stift und nicht noch durch die eigene Lippenfarbe verschluckt wird. Eigentlich total cool. Aber meine Lippenstifte sind ein Glück super stark pigmentiert, bis auf meine ROuge Coco Shines :D

    Bisous aus Berlin, deine Patricia

    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch das erste mal ein solches Produkt gesehen, kannte es bisher nur von Kajal :D
      Diesen Effekt hatte ich mir bei dem Lippenstift auch erhofft, aber leider hat das nicht so funktioniert. :)

      Löschen
  9. Ich kann die Lippensachen aktuell immer noch nicht so gut testen, wegen meiner trockenen Winterlippen :D aber der weiße Lippenstift sieht schon mal nach einem großen Flopp aus ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Total ärgerlich, mich würde es in den Fingern kribbeln die Produkte zu testen :D

      Löschen
  10. Wow, ein Haufen neuer Produkte! Die Farben der Lippenstifte gefallen mir wirklich gut:)


    XXX,

    WMBG



    Instagram//Facebook

    AntwortenLöschen
  11. Wow was für ein schöner Post. Vielen Dank für die vielen Swatches. Der weiße Lippi hat mir auch nicht gefallen. Aber was ich richtig toll finde, sind die Velvet Sticks. Die sind richtig super.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ Das stimmt, die Velvet Sticks sind echt gut!

      Löschen
  12. Das sind echt tolle Farben!
    Liebste Grüße
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Rica,

    ich muss sagen, dass ich bei Lippenprodukten sehr pingelig bin, dementsprechend bin auch nicht so sehr angetan.. Nur die Nude-Reihe werde ich mir eventuell ansehen.
    Aber danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, jedes Produkt vorzustellen.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.