essence Update Frühling/Sommer 2016: Kajal, Mascara & Eyeliner

Samstag, 27. Februar 2016

Hallo meine Lieben ♥
Nachdem ich euch vergangene Woche bereits die neuen Lidschatten und Augenbrauenprodukte von essence gezeigt habe, kommt heute der Beitrag zu den restlichen Produkten der Kategorie Auge. Darunter fallen die neuen Mascaras, Kajalstifte und Eyeliner.

Dieses Mal wird der Beitrag nicht so umfangreich, aber von Kajal, Eyeliner und Mascara sind Swatches und Tragebilder auch nur selten sinnvoll. Dennoch hoffe ich, dass ich euch mit diesem Beitrag ein wenig weiterhelfen kann.

I ♥ colour intensifying eyeshadow base | UVP: 2,49 €
„Colour push. Die eyeshadow base macht als Grundierung den Farbton jedes Lidschattens noch strahlender, farbintensiver und langanhaltender. Die cremige Textur in zartem Rosé kann auch alleine getragen werden und setzt sich nicht in der Lidfalte ab.“

Es gibt eine neue Eyeshadow Base! Die gelbliche Farbe, die bei der anderen oft kritisiert wurde, ist nun überarbeitet worden. Denn hier ist der Unterton leicht rosig und nicht so gelblich und warm. Die andere Eyeshadow Base wird es aber weiterhin geben, für alle, die mit der Farbe zufrieden waren.
Die neue Eyeshadow Base verwende ich sehr gerne, da sie den Lidschatten länger haltbar macht und ihn vor dem Kriechen in die Lidfalte schützt. Falls euch bisher die Farbe abgeschreckt hat, so ging es mir zumindest, könnt ihr jetzt gerne zuschlagen.

Der Applikator
Der Applikator ist der altbekannte Flockapplikator, mit dem ich auch sehr gut klar komme. Er ist ein wenig abgeschrägt, sodass er sich besser den Konturen des Auges anpasst.

Swatch
Hier seht ihr die Farbe noch einmal auf meiner Haut. Wirklich sehr hell und sehr zart rosig. So gefällt mir die Eyeshadow Base um einiges besser!

dip eyeliner/ dip eyeliner waterproof | UVP: 2,49 € | UVP waterproof: 2,79 €
„Straight-line. Leicht und sicher im Auftrag, gelingen mit dem neuen dip eyeliner vielseitige Lidstrich-Looks. Die tiefschwarze Textur deckt erfekt ab, ist langanhaltend und auch in einer asserfesten Variante erhältlich.“

Ich bin ganz ehrlich mit euch: bisher hatte ich keine großen Erfahrungen mit Eyelinern. Ich habe immer Eyeliner mit Filzstiftspitze verwendet, da diese für mich gut funktionierten und auch am einfachsten aussahen. Somit war ich ziemlich gespannt, ob ich wohl auch mit solchen Eyelinern klar kommen würde.

Der Applikator
Der Applikator verläuft wie ein kleiner Tannenbaum, hat also eine konische Form, die schon von Mascaras bekannt sein könnte. Ich persönlich habe immer nur mit dem Bereich ganz vorne gezeichnet, damit kam ich auch sehr gut klar. Sehr feine Linien habe ich damit bisher noch nicht drauf, aber ein normaler Eyeliner klappt ziemlich gut. Der wasserfeste hält natürlich um einiges besser und ist daher auch mein Favorit.

liquid ink eyeliner | UVP: 2,49 €

„Statement-Lidstriche- kreiern ab jetzt die neuen liquid ink eyeliner. Zur Auswahl: vier coole „the darks” in dunklen Farben wie Bronze oder Purple und Effekten von holografisch bis metallisch. Als Kontrastfarbe kommt ein shiny Pearlmutt-Weiß. Für dezente Daily-Looks oder Party-Styles. Erhältlich in insgesamt fünf Farben.“

Warum auf dem Bild nur drei Nuancen zu sehen sind? Der weiße Eyeliner war nicht vorrätig und einen anderen habe ich vermutlich beim Event vertauscht, da ich zwei mal denselben zuhause habe. Deshalb kann ich euch also nur drei vorstellen, die mir aber total gut gefallen! 

Es gibt bei den liquid ink eyelinern eine neue Farbrange: die the darks, die bereits von den I ♥ TRENDS Nagellacken bekannt sein könnten. Ich finde die Farbauswahl sehr schön, besonders der beerige Eyeliner gefällt mir sehr! Die Eyeliner machen aus jedem Augen Make-up ein kleines Kunstwerk, es sieht wirklich um einiges schöner aus.

Der Pinsel
Das besondere an den Eyelinern ist der Applikator, denn es ist ein richtiger Pinsel. Dieser ist sehr schmal geschnitten und es lassen sich damit schöne Lidstriche ziehen. Bei mir ist keiner bisher ausgefranst, allerdings besteht diese Gefahr hierbei natürlich immer. Aber bisher bin ich sehr zufrieden!

Swatches
v.l.n.r.: 05 edgy plum | 02 bronzy & clyde | 03 steel the grey | 04 as you want
Die Eyeliner haben zunächst keine Farbbezeichnung, lasst euch davon also beim Kauf nicht beirren. Dieser kleine Fehler wird so schnell wie möglich behoben! Auf dem Foto ist besonders der schöne goldige Schimmer der 05 erkennbar, weshalb er noch zu viel mehr Augen Make-ups passt. Die beiden grauen Eyeliner finde ich recht unspektakulär, aber somit sind sie vielleicht auch öfter verwendbar. Insgesamt konnten mich die tollen neuen Eyeliner also überzeugen!

forbidden volume Mascaras
Das essence Blogger Team wäre nicht das essence Blogger Team, wenn sie sich nicht noch etwas besonderes zur Sortimentsumstellung hätten einfallen lassen. Dieses Mal war das Highlight der Sortimentsumstellung somit die neue Range bei den Mascaras: forbidden volume. Dabei gibt es zwei Mascaras und einen Topcoat, der aber auch über jede andere Mascara getragen werden kann.
Zunächst musste also auf die E-Mail mit dem Code gewartet werden und dann konnte der Tresor, in dem sich die Schätze befanden, auch schon geöffnet werden. Übrigens: das Bildchen oben auf dem Tresor kann auch ganz einfach ausgetauscht werden.

Der Tresor ist sehr edel gestaltet und kann für alles mögliche genutzt werden. Unter der Mascara-Aufbewahrung aus Samt befindet sich noch eine weitere Ebene, z.B. für Schmuck. Anbei war ebenfalls eine kleine Broschüre zur neuen Range. Die Mascaras hatten alle extra ein kleines Namensschild aufgeklebt, was die Mascaras für mich zu etwas ganz besonderem gemacht haben. Im Handel ist das so natürlich nicht erhältlich, dort gibt es lediglich die Produkte zu kaufen.

Außerdem war auch ein süßer Spiegel im Deckel, auf dem „hey beauty!“ steht. Eine total klasse Idee, die einem jedes Mal wieder den Tag versüßt.

forbidden volume mascara | UVP: 2,99 €
Von den drei Produkten ist diese Mascara auf jeden Fall meine liebste. Das Bürstchen ist leicht konisch geformt, nach vorne hin wird es also ein wenig schmaler. Das ermöglicht auch einen präzisen Auftrag im Innenwinkel. Das Bürstchen teilt die Wimpern sehr schön und verklebt sie gar nicht. Einziger Nachteil: bei mir wird kein wirkliches Volumen erzeugt, da sie nicht wasserfest ist und meine Wimpern somit nicht lange oben halten kann.

forbidden volume rebel mascara | UVP: 2,99 €
Diese Mascara konnte mich leider nicht so überzeugen. Das Bürstchen sah zunächst vielversprechend aus: es ist mehrfach bauchig geformt, daher hatte ich mir viel Volumen erhofft! Allerdings verklebt sie meine Wimpern eigentlich nur, daher verwende ich sie nicht gerne und kann sie leider auch nicht weiterempfehlen. Mal schauen, ob es besser wird, wenn ich sie ein wenig offen rumstehen lasse, damit sie ein wenig trockener wird.

forbidden volume false lash mascara top coat | UVP: 2,79 €
„Falsche Wimpern? Dieser topcoat ersetzt sie! Mit schwarzen Fasern angereichert kann der mascara topcoat über jeder Mascara aufgetragen werden. Ein cooles Kombi-Produkt- auch für die beiden forbidden volume mascaras - für intensive Drama-Wimpern mit false lash-Effekt.“

Ein Topcoat für die Wimpern? Kann das funktionieren? Ich habe es für euch getestet! Denn der Name klingt vielversprechend: es soll ein Falsche-Wimpern-Effekt enstehen. Ich habe bisher aber nicht solche Erfahrungen machen können, denn man muss echt aufpassen, welche Mascara man drunter aufträgt. Diese muss komplett klumpenfrei sein und sollte eine möglichst dünne Schicht sein, sonst habt ihr danach ganz viele kleine Klümpchen an den Wimpern, die gar nicht schön aussehen. Mit der forbidden volume rebel Mascara beispielsweise entstand dieser unschöne Look.
Sonst ist der Mascara Topcoat ganz nett, aber kein Must-Have.

rock'n'doll mascara | UVP: 2,79 €
„Next Superstar! Die leicht geschwungene Faserbürste der neuen rock'n'doll mascara verleiht umwerfendes Volumen. Mit nur einem Auftrag erreicht sie alle Härchen des Wimpernkranzes und sorgt für einen eye-opening-Effekt. Wahnsinns-Wimpern... on stage or on the street.“

Vom Namen her hat die Mascara mich sehr an die Glam & Doll Range von CATRICE erinnert. Vom Ergebnis ist davon aber leider gar nichts zusehen, was ich sehr schade finde! Für mich ist die Mascara noch ein wenig zu flüssig, was sich aber ganz schnell beheben lässt (einfach ein bisschen offen rumstehen lassen). Ein ganz anderes Problem, ist aber leider das für mich fehlende Volumen. Die Wimpern werden schön getrennt und optisch verlängert, aber tolles Volumen zaubert sie nicht. Außerdem ist sie nicht wasserfest, weshalb sie den Schwung auch nicht lange halten kann, sehr schade!

Das Bürstchen hat mich stark an die get BIG! lashes volume curl mascara erinnert. Auch vom Ergebnis her sind sich die Mascaras sehr ähnlich, nur dass ich die get BIG! lashes Mascara schon habe eintrocknen lassen, womit das Ergebnis um einiges besser ist! Vielleicht ist das also die All-in-one-Lösung.

Erweiterungen der Range

smokey 2in1 khôl liner
Ich wusste gar nicht, dass es einen solche Khôl Liner schon im Sortiment gibt. Bisher gibt es nur einen schwarzen, der nun Gesellschaft von einem braunen, einem grauen und einem weißen Liner bekommt. Die Verpackung finde ich total unpraktisch: ständig saue ich sie mir ein! Allein in der Testphase musste ich sie zwei bis drei mal reinigen und da bin ich um einiges vorsichtiger, als im Alltag. Das finde ich schon ziemlich nervig. Die Form müsste für mich auch nicht unbedingt sein, ist aber von Vorteil, wenn man die obere und die untere Wasserlinie in einem Rutsch fertig haben möchte. Man kann die Stifte übrigens auch gut verblenden, damit der Smokey-Look entsteht.
Für mich sind die Khôl Liner daher gut, aber nicht unbedingt besser als jeder andere Kajal.

Swatches
02 smokey brown | 03 smokey grey | 04 white
Beim Swatchen ist mir übrigens auch gleich der graue Liner abgebrochen, wie ärgerlich! Passt da also ein bisschen auf, mit Kajalstiften kann man deutlich stärker aufdrücken.

superfine eyeliner pen waterproof | UVP: 2,79 €
„Feinarbeit. Der superfine eyeliner pen kommt ab Februar in der wasserfesten Variante. Der Präzisions-Pen hat einen extrem dünnen Applikator mit Filzstiftspitze und schafft ganz feine, aber auch breite Lidstriche. Jetzt dank waterproof-Textur so langanhaltend wie nie.“

Ein sehr unspektakuläre Erweiterung ist dieser Eyeliner, über den ich mich aber dennoch sehr freue! Wasserfeste Produkte sind bei mir immer willkommen, der Superfine Eyeliner gefällt mir auch sehr. Die feine Spitze ist wirklich sehr fein und damit lassen sich eine Vielzahl von Lidstrichen ziehen. Kann ich euch deshalb sehr empfehlen! Mehr habe ich dazu auch gar nicht zu sagen.

Hier seht ihr die feine Spitze. Sie gibt etwas nach, aber nicht zu sehr. Da muss aber jeder für sich selbst ausprobieren, ob er damit klar kommt, oder nicht.

GEL eye pencil waterproof | UVP: 2,29 €
07 cloudy white
Von diesen GEL eye pencils hatte ich bisher noch gar keinen. Ich finde es aber total klasse, dass sie wasserfest formuliert wurden. Dadurch hält der Kajal unglaublich lange auf der Wasserlinie! Der Auftrag ist spielend leicht, da die Konsistenz ein wenig weicher ist, aber dennoch nicht schmierig oder ähnliches. Mich konnte er sehr überzeugen!

Swatch
Die Farbe ist ein cleanes Weiß, das, auf der Wasserlinie getragen, das Auge optisch vergrößert.

essence longlasting eye pencil | UVP: 1,49 €
25 say high light
Bisher hatte ich nur die ganz normalen Kajalstifte von essence ausprobiert, da diese günstig sind und ihren Zweck erfüllen. Im Nachhinein ärgere ich mich darüber, dass ich nicht auch anderen Kajalstiften, wie diesem hier, eine Chance gegeben habe. Denn ich bin sehr begeistert! Helle Kajalstifte trage ich eigentlich ausschließlich auf der unteren Wasserlinie (gelegentlich auch als Base auf dem Lid), daher ist eine lange Haltbarkeit für mich sehr wichtig! Dieser hier konnte mich dabei aber völlig zufrieden stellen, somit eine absolute Empfehlung an euch. Mittlerweile trage ich ihn täglich!

Farblich ist dieser Kajalstift ein wenig tragbarer und natürlicher als der weiße GEL eye pencil, da dieser hier eher in Richtung zartrosa bzw. hautfarben geht. Dennoch öffnet dieser eye pencil optisch das Auge.

Das waren dann auch die letzten Neuheiten fürs Auge. Aktuell im Test sind bei mir noch die Handcremes, zu denen es auch bald einen Review geben wird. Wie gefallen euch die Neuheiten fürs Auge, insbesondere natürlich die des heutigen Beitrags? Lasst es mich in den Kommentaren wissen :)
Wir sehen uns ♥

Social Media: Facebook | Google Plus | GFC | Instagram | Bloglovin | YouTube | Feedburner
Die hier vorgestellten Produkte sind PR Samples und wurden mir auf dem essence Event zur Verfügung gestellt. Meine ehrliche Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Kommentare

  1. Da sind ja echt toller Produkte bei ♥ Die Mascaras werde ich mir sicherlich mal genauer ansehen.
    Super Post!
    Liebe Grüße
    Benita von xbenitabeautyx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dir gefallen sie :)
      Danke sehr ♥

      Löschen
  2. Super Post,
    man kann wirklich einen guten ersten Eindruck von den Produkten bekommen :)

    Liebst kim,
    kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich wirklich sehr! ❤️

      Löschen
  3. Ich persönliche liebe ja die Kajalstifte von essence, aber bei der Verpackung hast du recht: Die ist wirklich mehr als unpraktisch :/

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin zwar unglaublich schlecht im Eyeliner ziehen, aber die Produkte sehen echt cool aus, besonders die Farben! Insgesamt sind es aber viele tolle Produkte, über die man schöne neue Eindrücke gewinnen kann :)

    Liebe Grüße und einen schönen restlichen Sonntag!
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Liebes ❤️ Mit den Eyelinern ist es auch gar nicht so schwer! :)

      Löschen
  5. Die Rock'n'doll teste ich gerade und bin noch nicht ganz sicher ob ich die leiden mag. Die Essence Mascaras machen bei mir leider oft Pandaaugen, obwohl ich die sonst gar nicht so schlecht finde. Liebe Grüße Saskia von http://www.everygirl.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allgemein mag ich die essence Mascaras auch wahnsinnig gerne, aber dieses Mal waren die echt nicht so nach meinem Geschmack :o

      Löschen
  6. The post is fantastic! I love it so much :)
    Have a wonderful weekend!

    www.theprintedsea.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Am besten sagt mir die Lidschatten-Base zu. :D

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post!

    Liebe Grüße, Marie
    http://insidethisrosyworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Sehr interessantes Review! Die eyeliner werde ich mir wohl mal genauer anschauen :)
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Christina ❤️ Das freut mich, sag mir gerne, wie du sie findest :)

      Löschen
  10. Ich bin mal gespannt, ob die Mascaras gut sind :)
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich leider nicht, aber Mascaras wirken auch bei jedem anders ❤️ :)

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.