Jahresrückblick 2015

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Hallo meine Lieben ♥
Das Jahr ist in 14 Stunden vorüber, ich kann es noch nicht einmal richtig glauben. Da ich dieses Jahr so viel dazugelernt habe und so viel erleben durfte, möchte ich gerne diesen Beitrag verfassen. Um mich zu bedanken, da auch ihr in diesem Post natürlich eine große Rolle spielt. Denn gerade, was meinen Blog betrifft, durfte ich so einiges miterleben und neue Erfahrungen sammeln.
Der Post wird ziemlich persönlich, so erhaltet ihr auch ein paar private Einblicke, was es ja sonst nicht so oft auf meinem Blog gibt.

Januar
Gleich zu Anfang des Jahres habe ich die 100 Leser geknackt. Wow, jetzt sind es schon mehr als doppelt so viele! Ich habe mich so darüber gefreut. Meinen Post dazu findet ihr hier. Auch im Januar war mein Einjähriges mit meinem damaligen Freund. Sonst habe ich sehr viele Notizen über meine Noten gefunden, die durchweg positiv waren. Natürlich gab es auch negative Aspekte, in meinen Notizen befindet sich dazu allerdings nur eine einzige: Kopfschmerzen! Etwas, das mich dauernd verfolgt. Total nervig. Allgemein hat das Jahr 2015 für mich aber super gestartet.

Februar



Im Februar haben meine Familie und ich einen gemütlichen Urlaub in die Bispinger Heide unternommen- in die Center Parcs. Es war wirklich sehr schön und entspannend dort. Ich liebe es, wenn man gemeinsam mit der Familie etwas unternimmt. Kommt leider sehr oft viel zu kurz.

März
Der Sommer nahte, somit wollte ich mich und meinen Körper ein wenig fitter machen. Daher war der März ein sehr aktiver Monat für mich. Es hat mir auch sehr viel Spaß gemacht, mich regelmäßig, fast täglich, auspowern zu können. Ich finde mittlerweile sogar Spaß daran, auf meine Ernährung zu achten und fühle mich gut, wenn ich statt einem Stück Schokolade einen Apfel oder eine Mandarine esse. Der März war somit der Startschuss dafür. Ich frage mich jedoch, wie ich dafür so viel Zeit haben könnte, denn meine Noten waren dort definitiv besser als jetzt und trotzdem hatte ich genug Zeit um Sport zu treiben. Wovon ich jetzt leider nur träumen kann.

Juni
Der Juni war noch einmal ziemlich anstrengend, da die Sommerferien immer näher rückten. Es wurden noch einige Tests und Klassenarbeiten geschrieben, damit die Noten dann endgültig feststehen konnten. Was meinen Blog betraf war ich im Juni auch ziemlich gut dabei. Ich hatte einige Kooperationen mit verschiedensten Firmen, was mir natürlich riesigen Spaß gemacht hat! Falls euch interessiert, welche das waren, könnt ihr gerne im Archiv meines Blogs (Sidebar) stöbern.

Juli

Im Juli waren zwei, bzw. drei große Ereignisse für mich. Zum einen habe ich mein erstes Praktikum absolviert. Ich habe meins im Rathaus als Verwaltungsfachangestellte gemacht, was auch ziemlich interessant war. Daran anschließend durfte ich auf mein erstes Blogger Event, yay! Ich habe mich total darüber gefreut, als essence mich dorthin eingeladen hat. Hier findet ihr meinen Eventbericht. Außerdem wurde ich im Juli als Beautywunder ausgezeichnet. Damit einher hatte ich sogar mein erstes Interview. Das nächste „Ereignis” war der Beginn der Sommerferien, auch immer wieder schön, wenn alles vorbei ist. Mein Zeugnis war dieses Mal so gut wie lange nicht mehr. Mit meinem Durchschnitt von 2,07 war ich natürlich super zufrieden! 

August

Im August hatte ich Geburtstag! Immer wieder ein schöner Tag, wie ich finde. An diesem Tag ging mein eigener kleiner Mädchentraum in Erfüllung: Ein Schminktisch! Gezeigt habe ich ihn euch hier. Aber nicht nur ich hatte Geburtstag, denn auch mein Blog wurde ein Jahr älter. Davon abgesehen war ich im August in Bremen im Kriminaltheater und habe „Arsen und Spitzenhäubchen” geschaut. Wirklich lustig! Auch mein Trip nach Berlin stand im August an. Gemeinsam mit meiner Familie habe ich schöne Tage in der deutschen Hauptstadt verbracht. Ein weiterer total schöner Trip, dem ich Ewigkeiten entgegen gefiebert habe. Denn ob ihr es glaubt oder nicht: Es war mein erstes Mal dort! Aber definitiv nicht mein Letztes. Im August habe ich die Ferien daher total genossen!

September
Der September hingegen war dann zwar anfangs noch relativ harmlos, aber die ersten Klassenarbeiten lassen nie lange auf sich warten. Und was folgt auf ein Praktikum? Richtig, ein Praktikumsbericht. Bis zu den Herbstferien sollte dieser fertig sein und da ich den Stress relativ gut verteilen wollte, habe ich auch im September schon immer wieder etwas geschrieben. Wie der Praktikumsbericht geworden ist, kann ich euch leider noch nicht sagen, da ich ihn noch nicht wiederbekommen habe. Sonst war im September bei mir leider gar nicht viel los. 

Oktober
Universum Bremen (Austausch)

Es kommt mir vor, als sei es erst gestern gewesen: Unser Schulaustausch mit der Niederlande. Es war eine sehr interessante Erfahrung, die ab und zu zwar auch anstrengend war, größtenteils jedoch sehr schön, einfach mal etwas Neues. Nach fünf Tagen war ich aber auch froh, wieder alleine in meinem Zimmer sein zu können. Mehr Bilder konnte ich davon leider nicht einbinden, da ich mir sicher bin, dass nicht jeder damit einverstanden wäre.
Im Oktober sind wir außerdem in den Urlaub nach La Palma geflogen. Ein unglaublich toller Urlaub, bisher einer der schönsten, die wir je hatten. Ein paar Impressionen dazu habt ihr hier bekommen können. 
Für den Oktober haben mein Blog und ich die blog-e Auszeichnung von essence verliehen bekommen, worüber ich mich natürlich ungemein freuen konnte!

November


Der November war wieder relativ langweilig. Viel Schule, viele Klassenarbeiten, viel zu wenig Zeit. Daher kann ich aus diesem Monat leider nichts Spannendes berichten. Ich kam aus dem Urlaub wieder und gleich gings schon wieder los mit der Schule. Im November hat sich in meinem Privatleben einiges geändert, da ich mich dort von meinem Freund getrennt habe. Dadurch gerät natürlich erst einmal alles durcheinander, aber es hat sich schon wieder eingependelt. Daher ein nicht so schöner Monat.

Dezember
Auch der Dezember war noch einmal richtig anstrengend, was Schule betrifft. Aber es gab natürlich auch schöne Tage: wie z.B. Weihnachten oder allgemein auch die Vorweihnachtszeit. Ich habe es total genossen über den Weihnachtsmarkt zu schlendern und in diesem Zustand der Freude zu sein. Auf Weihnachten freue ich mich jedes Jahr wieder. Auch, wenn es bei uns leider kein großes Fest mehr ist. Im Dezember habe ich total viel gebacken (und auch gegessen ...). Eine wirklich schöne Zeit! Auch auf den heutigen Silvesterabend freue ich mich daher natürlich riesig.

Das war mein Jahr 2015. Insgesamt doch recht positiv, ich kann gut auf das Jahr zurückblicken. Meine Familie ist gesund und es geht allen soweit es geht gut. Ich freue mich auf das Jahr 2016 und bin sehr gespannt, was es für meinen Blog und mich bereithält. Danke für dieses tolle Jahr, meine Lieben! Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und start ins neue Jahr, 2016.
Wir sehen uns im nächsten Jahr ♥

Kommentare

  1. Oh, das klingt nach einem tollen Jahr 2015! Ich wünsche dir einen guten Rutsch! <3
    xx Melle

    AntwortenLöschen
  2. Superschöner Post. Du hattest ja ein richtig schönes Jahr. Ich hoffe aber, dass 2016 für dich noch viiiiel, viiiiel besser wird. Alles Liebe und einen guten Rutsch, Elisa ❤

    www.youcausemetrouble.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Liebes ♥ Das hoffe ich natürlich auch :)
      Dir auch einen guten Rutsch, Elisa ♥

      Löschen
  3. Schöner Post und tolle Bilder.
    Ich hoffe du hast ein gutes Jahr 2016 :)
    Liebe Grüße von https://irinimarai.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ Gleiches hoffe ich für dich natürlich auch :)

      Löschen
  4. was für ein toller jahresrückblick
    ich wünsche dir ein schönes jahr 2016

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja immer sehr neugierig, daher finde ich den Post echt super interessant. Schön so ein paar Dinge aus deinem Leben zu lesen und zu erfahren, dass es auch bei anderen auf und ab geht:) Ich bin ehrlich gesagt froh, dass 2015 rum ist..;)
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Freut mich, dass dir der Beitrag gefällt :)

      Löschen
  6. Gefällt mir sehr gut <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe solche Posts total! Klingt als hattest du echt ein tolles Jahr :)
    xx Alina
    thelittlediamonds.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allgemein ja :) Schlechte Tage gibts ja immer.

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.