essence Update Herbst/Winter 2015: I ♥ Trends, French Manicure, No Make-Up Look Nail Polish + Care

Samstag, 25. Juli 2015

Hallo meine Lieben ♥
Da ich euch am Donnerstag den ersten Teil der neuen Nagelprodukte des essence Sortiments vorgestellt habe, möchte ich euch heute den zweiten und somit auch letzten Teil vorstellen. Hierbei geht es um die I ♥ Trends Nagellacke (The Darks, The Metals und The Pastels), die French Manicure, die No Make-Up Look Nagellacke und einiges an Pflegeprodukten und auch ein wenig Nageldesign.
Ich möchte mich an dieser Stelle auch noch für das großartige Feedback und die lieben Worte unter meinem letzten Post bedanken. Es freut mich, dass euch die Posts über die neuen Produkte so gefallen :).

Ich beginne mit dem größten Teil. Es handelt sich hierbei um zahlreiche Farberweiterungen der I ♥ Trends Reihe. Ganz neu sind hierbei "The Darks" und "The Metals". Die " The Pastels" gibt es ja bereits, allerdings mussten einige Farben das Sortiment verlassen, sodass zwei Farben neu einziehen durften. 


essence I ♥ Trends The Pastels 13 ice to meet you
Diese Farbe hat es mir besonders angetan! Es ist ein weiß, das jedoch Soft Matt antrocknet und dann ganz feine Schimmerpartikel aufweist. Die Deckkraft ist hierbei auch wirklich klasse: 2 Schichten und der Nagellack ist komplett deckend. Toll, oder? Ich kann ihn euch nur empfehlen!

essence I ♥ Trends The Pastels 14 sunny london
Abgesehen davon, dass ich den Namen einfach nur wahnsinnig lustig und kreativ finde, ist auch die Farbe einfach toll! Für mich ist es ein schöner Farbton für den Winter, da es eine Mischung aus babyblau und grau ist. Die Deckkraft liegt ebenfalls bei 1-2 Schichten und er trocknet ebenfalls etwas matt an. 


essence I ♥ Trends The Darks 15 red i am
Ich liebe diesen Nagellack! Die Farbe ist zwar sicherlich nicht einzigartig, aber ich habe sie trotzdem noch nicht. Für mich persönlich ist sie einer meiner größten Favoriten der "The Darks". Für eine volle Deckkraft werden 1-2 Schichten benötigt. Das Finish ist glänzend und passt zur blutroten Farbe. 


essence I ♥ Trends The Darks 16 well plum!
Ein weiterer sehr großer Favorit ist dieser dunkle Pflaumenton. Ich persönlich trage ihn auch ziemlich gerne auf den Fußnägeln, da er auch zu heller Haut passt. Das Finish und die Deckkraft ist genauso wie beim vorherigen, nur in einer anderen Farbe. 



essence I ♥ Trends The Darks 17 indigo to go
Wow, diese Farbe ist so ein Traum! Bei der ersten Schicht wahr ich noch ziemlich enttäuscht, da erinnerte er mich an diese Jelly Nagellacke. Aber mit der zweiten Schicht kamen dann diese ganzen tollen Glitzerpartikel. Das Finish ist ganz normal glänzend und ich würde euch 2-3 Schichten empfehlen- je nachdem, wie intensiv ihr es mögt.


essence I ♥ Trends The Darks 18 happy new green
Diese Farbe würde ich als Grün mit einem gräulichen Einschlag beschreiben. Der Nagellack trocknet matt an und hat einige Glitzerpartikel, die man auch dann noch einigermaßen gut sieht. Ich habe 2 Schichten aufgetragen um dieses Ergebnis zu erzielen. Ich mag die Farbe, würde aber noch einen Top Coat auftragen, damit der Nagellack glänzt, das mag ich bei dieser Farbe lieber. 


essence I ♥ Trends The Darks 19 grey matters
Diese Farbe würde ich als Anthrazit mit feinem Schimmer beschreiben. Ich finde den Nagellack ziemlich interessant, besonders durch sein Finish. Er deckt in zwei Schichten und trocknet matt an. Auch zu heller Haut gefällt mir die Farbe ziemlich gut, hätte ich nicht gedacht. 


essence I ♥ Trends The Darks 20 turn on the black
So eine Farbe habe ich bisher wirklich noch nicht in der Drogerie gesehen. Es ist kein schwarz, eher ein sehr sehr dunkles Grau, aber mit Schimmerpartikeln darin. Er hat ein glänzendes Finish, was zu der Farbe wohl auch am besten passt. 


essence I ♥ Trends The Metals 21 steel the world
Dieser Nagellack ist ein Silber mit sehr viel metallischem Schimmer. Mir gefällt er genau deshalb nur leider nicht so gut. Mich erinnert er ein wenig an einen silbernen Edding und im Auftrag ist er leider ein wenig streifig. Aber er deckt in zwei Schichten, was ich bei der Farbe wirklich gut finde. 



essence I ♥ Trends The Metals 22 rock couture
Diesen Nagellack finde ich ziemlich schön. Es ist ein gelbliches Gold, jedoch eher etwas blasser. Auch hier war der Auftrag teilweise etwas streifig, aber die Deckkraft war auch hier wie beim obigen Nagellack sehr gut. 


essence I ♥ Trends 23 rock my heart
Auf diese Farbe war ich seit dem Event sehr gespannt. In zwei Schichten deckt der Nagellack ziemlich gut. Die Farbe würde ich als krebsrot mit feinem Schimmer beschreiben. Mir gefällt die Farbe eigentlich ziemlich gut, allerdings bin ich bei Rottönen immer etwas skeptisch. Mal schauen, wie er mir längerfristig gefällt. 


essence I ♥ Trends The Metals 24 chrome paradise
Diese Farbe changiert in der Sonne so schön! Mal ist die Farbe eher lila, dann eher grün und im anderen Moment wieder gräulich. Ich würde sagen: Der Name ist Programm! Mir gefällt der Nagellack auch ziemlich gut, was ich zu Beginn gar nicht unbedingt vermutet hätte. 



essence I ♥ Trends The Metals 25 born to be wild
Diese Farbe ist so ähnlich wie die vorherige. Nur das hierbei blau und grün die dominierenden Farben sind. Auf dem Nagel sieht man das Blau allerdings eher weniger, was ich ein bisschen schade finde. Aber auch das Grün ist ein echter Hingucker!

Nun zu den eher sehr natürlichen und dezenten Farben. Ihr könnt hierbei zwischen der French Manicure und dem No Make-Up Look wählen. Die No Make-Up Look Nagellacke haben ein pudriges Finish, was das genau bedeutet, könnt ihr gleich sehen. Die French Manicure Nagellacke trocknen alle glänzend. 


essence French Manicure 01 girl's best FRENCH
Dieser Nagellack geht eher ins rosa. Für ein Ergebnis wie auf dem Foto werden 2-3 Schichten benötigt, was ich mir bei der Farbe jedoch bereits denken konnte. Aber French Manicure ist schließlich nie zu 100% deckend, sodass das Nagelweiß hindurch schimmert. Mir gefällt der Look und ich freue mich, dass diese Nagellacke nun im Sortiment sind. Wie für den Alltag gemacht!


essence French Manicure 02 FRENCHs are forever
Dieser Nagellack ist für mich so die gesunde Mitte zwischen weiß und rosa. Die Farbe sieht dem Naturnagel ziemlich ähnlich und dementsprechend unauffällig und natürlich ist auch das Ergebnis. Auch hier habe ich wieder 2-3 Schichten benötigt. Von allen dreien ist das hier mein Favorit.


essence French Manicure 03 true FRENCHship
Wie gerade schon erwähnt gibt es auch einen schlichten weißen Nagellack. Der Nagel wird dadurch ein wenig aufgehellt und eventuelle Verfärbungen werden somit ideal ausgeglichen. Wie bei seinen Geschwistern auch werden für dieses Ergebnis 2-3 Schichten benötigt.


essence No Make-Up Look 01 powdery rose
Die erste Farbe, die ich euch aus der No Make-Up Look Reihe vorstelle, ist dieses zarte Rosé. Das Finish ist ziemlich speziell und ich habe es vorher noch nie gesehen. Es ist irgendwie matt, aber auf eine besondere Weise. Die Bilder werden es wohl besser erkennen lassen. 

essence No Make-Up Look 02 powdery beige
Von diesem Nagellack habe ich blöderweise nur ein Foto, was mir auch wirklich leid tut. Die Farbe ist ein warmes beige, was mir zu meiner Hautfarbe irgendwie nicht allzu gut gefällt. Bei anderer Hautfarbe kann ich ihn mir aber gut vorstellen. Die Deckkraft liegt hier, genau wie bei der French Manicure, bei ungefähr 2-3 Schichten. 


essence No Make-Up Look 03 powdery nude
Wie der Name schon sagt, ist dieser Nagellack ziemlich natürlich. Er ist meinem Naturnagel sehr ähnlich und verleiht daher ein wenig gesunde Farbe und gleicht Farbunebenheiten aus. Mir gefällt dieser hier am besten. 


Was Nailart betrifft war natürlich auch etwas dabei. Zum einen diese schönen Nagelsticker in roségold in ganz verschiedenen angesagten Motiven, aber auch ein Tattoo Liner für Nagel und Nagelhaut. 

Hier habe ich ein feines Herz auf meinen Nagel aufgetragen. Die Sticker sind sehr filigran und somit ein toller Hingucker für zwischendurch. Die werden sicherlich mal Verwendung bei mir finden, vor allem da der Auftrag so simpel ist!

Was den Tattoo Liner betrifft muss ich wohl noch ein wenig üben. Der Auftrag gelingt jedoch sehr einfach und er trocknet schnell und matt an. Mit Top Coat wird er dann natürlich glänzend. Sowohl auf dem Nagel, als auch auf der Nagelhaut hält er ziemlich lange. Duschen, Hände waschen: Alles hält er durch! Bei kaltem Wasser sogar noch etwas länger. Nach ca. drei Tagen verschwindet er dann langsam, aber die Haltbarkeit finde ich ziemlich klasse! Mit etwas Übung kann man sicherlich tolle Muster zaubern. 

Nun zu den Nagelpflegeprodukten. Insgesamt gibt es vier neue Produkte der studio nails Reihe, bei denen für jeden etwas dabei sein sollte. Nachdem ich all die vielen Nagellacke hintereinander aufgetragen habe, brauchten meine Nägel natürlich eine Extra-Portion Pflege! Deshalb habe ich mich mal komplett durchgetestet.
essence studio nails nail care serum: Dieses Produkt hat einen Applikator, wie ich ihn von Lipgloss kenne. Der Auftrag gelingt dadurch jedoch spielend leicht. Das Serum soll das Nagelwachstum unterstützen. Das Gefühl hatte ich nicht unbedingt. Es ist kein Wow-Effekt und nicht bemerkbar, ob die Nägel davon schneller wachsen oder nicht. Allerdings pflegt das Serum wirklich sehr gut, auch die Nagelhaut, sodass meine Nägel mittlerweile wieder gesund nachwachsen konnten, ohne abzubrechen.
essence studio nails triple care: Dieses Produkt trägt man ganz einfach wie einen Nagellack auf und lässt ihn trocknen. Es hinterlässt einen gesunden Glanz auf dem Nagel. Es wird eine pflegende, reparierende und stärkende Wirkung versprochen, die ich bestätigen kann. Wie gerade bereits erwähnt konnte meine Nägel beschwerdenlos wieder wachsen und sind bisher immer noch nicht abgebrochen oder eingerissen.
essence studio nails caring ridge filler: Dieses kleine Helferlein soll die nervigen Rillen in den Nägeln füllen. Diese stören häufig beim Lackieren und stören die Haltbarkeit eines Nagellacks. Mit diesem Produkt könnt ihr daher optimal Abhilfe schaffen! Schon nach der ersten Anwendung ist eine kleine Besserung bemerkbar, wenn man über den Nagel fühlt. Bei regelmäßiger Anwendung werden die Rillen immer leichter. Probiert es unbedingt mal aus, wenn ihr damit Probleme hat!
essence studio nails repairing nail oil: Der Duft des Nagelöls ist einfach nur der Hammer! Es riecht für mich irgendwie total nach Weihnachten und sehr angenehm und warm. Auch die Pflegewirkung ist total klasse! Es ist einfach aufzutragen und zieht für ein Öl auch schnell ein. Die Nagelhaut ist danach sehr weich und gepflegt. Falls ihr Probleme mit rissiger Nagelhaut habt, schaut euch das Öl auf jeden Fall mal an!

Hier könnt ihr nochmal den Applikator des Nagelöls sehen. So sieht auch der des Serums aus, nur dass er noch ein wenig größer ist. Der Auftrag ist damit kinderleicht!

Fazit: Mir gefallen die neuen Nagelprodukte allesamt ziemlich gut. Einige Farben gefallen mir zwar nicht so gut (metallische Effekte sind einfach nicht unbedingt meins), aber im Großen und Ganzen hat essence wirklich gute Arbeit geleistet! Mir hat es die French Manicure sehr angetan.

Das waren dann wirklich alle neuen Nagelprodukte, die es ab August im essence Sortiment geben wird. Habt ihr schon Produkte gefunden, die ihr unbedingt testen müsst? Oder Farben, die auf jeden Fall in eurer Nagellacksammlung ein Zuhause finden werden? Lasst mich eure Favoriten in den Kommentaren wissen! :)
Wir sehen uns ♥

Kommentare

  1. Die Nagellacke sind sooo bezaubernd schön, Liebes! Du warst echt fleißig mit Lackieren.
    LG Susie
    Hier geht’s zu meinem Blog, würde mich total freuen, wenn du mal vorbei schaust

    AntwortenLöschen
  2. Die ersten beiden Nude Töne finde ich so klasse, die muss ich mir umbedingt einmal genauer anschauen!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  3. So toll, alle Nagellacke auf deinen Nägeln geswatcht zu sehen. Wirklich toller Post:))
    es gibt sooo so viele schöne Lacke;O))
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
  4. Toller Beitrag! ♡ Die Farben sind wunderschön.

    Liebste Grüße
    Lisa von www.confettiblush.com

    AntwortenLöschen
  5. Du hast so tolle Nägel! Wirklich schöner Beitrag, besonders die Nudetöne sind ziemlich schön geworden.
    Liebst
    Celine Marie von http://waterfallsalttears.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Super ausführlich! Kann man sich perfekt ein Bild zu den Produkten machen :)
    -xoxo Kathy♥

    missesdreamy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Sehr ausführlich und genau! Dankeschön! Die Fotos sind ein Traum!
    Alles Liebe,
    Melle

    AntwortenLöschen
  8. Uiii die Fotos sind ja toll. Ich frage mich warum ich dir nicht eher via GFC gefolgt bin. Das habe ich jetzt nachgeholt.
    Indigo to go hat mir von allen Nagellacken am Besten gefallen.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb, das freut mich riesig ♥
      Das ist auch einer meiner absoluten Favoriten! :)

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.