BETTER BLOGGING #4 | Blogging Essentials

Donnerstag, 2. Juli 2015

Hallo meine Lieben ♥
Wow, ist das Wetter momentan nicht einfach wunderschön? Lange war es nicht mehr so warm!
Heute gibt es mal wieder einen Post in der Better Blogging Serie. Meinem Eindruck nach mögt ihr diese Art von Posts ziemlich gerne, daher schreibe ich darüber natürlich umso lieber! Wie ihr dem Titel bereits entnehmen könnt, möchte ich euch heute meine persönlichen Blogging Essentials vorstellen. 

1. Good Camera & Remote
Eine gute Kamera ist selbstverständlich wichtig. Ein Blog lebt von vielen und vor allem individuellen Bildern. Da ist es natürlich ungünstig nur Bilder aus dem Internet einzufügen. Klar, am Anfang muss eine teure Spiegelreflexkamera nicht sein, aber man sollte erkennen, was auf dem Bild ist. Ich habe die Canon EOS 600D und bin sehr zufrieden damit! Ich habe sie im Kit gekauft, später aber habe ich mir noch das 50 mm 1.8 Objektiv gekauft, da ich die Fotos damit einfach schöner finde. 
Außerdem wichtig: ein Selbstauslöser. Es klingt so simpel, aber nicht jeder denkt daran. Gerade für Outfits und Make-Ups ist ein Selbstauslöser oft der Retter in der Not, wenn euch mal gerade niemand ablichten kann. Meiner ist von JJC, da habe ich aber einfach irgendeinen gekauft, stöbert einfach mal bei Amazon. 

2. Calendar

Ein Kalender ist in puncto Organisation das A und O. In einem Kalender könnt ihr eure Ideen niederschreiben, Posts planen und ihr wisst einfach genau, was ansteht. Meiner ist von Persönlicher Kalender. Ihr habt sicherlich schon mal davon gehört, oder? Ihr könnt euch euren Kalender dort nach all euren Vorlieben gestalten, ganz wie ihr mögt. Da sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt! Ihr könnt das Deckblatt, die Rückseite und sogar das Innenleben selbst gestalten. Klasse, oder?
Falls ihr noch den passenden Stift benötigt, könnt ihr ihn dort gleich mitbestellen. Ich habe mich für einen schönen in blau entschieden, aber auch da habt ihr einige Farben zur Auswahl. 

So sieht mein Kalender von innen aus. Unten habe ich auf der linken Seite einen kleinen Kasten für Notizen und eine To-Do-Liste, besonders gut geeignet für Blogposts, die ihr in Planung habt. Rechts sind ein paar freie Linien und eine kleine Monatsübersicht. Außerdem habt ihr auch noch ein praktisches Lineal, mit dem ihr einerseits natürlich Linien oder was auch immer ziehen könnt, aber ich verwende es auch gerne, um die aktuelle Woche zu kennzeichnen. 




Am Ende habe ich einfach noch eine Jahresübersicht von 2015 und 2016, einige karierte Blätter, eine Folie, in der ich Post-Its aufbewahre (die kann man schließlich immer gebrauchen, nicht wahr?) und schließlich noch eine Übersicht der Schulferien. Übrigens könnt ihr den Startmonat eures Kalenders frei festlegen, sodass ihr auch mitten im Jahr einen persönlichen Kalender bestellen könnt, ohne ein halbes Jahr umsonst zu bezahlen.

Bei diesem Bild habe ich übrigens auch den Fernauslöser verwendet :)
Was mir bei Kalendern und Notizbüchern auch noch sehr wichtig ist, ist die Handlichkeit. Mein Kalender ist im A6 Format und somit perfekt für die Handtasche und allgemein für unterwegs geeignet. So habt ihr alle Termine beisammen und müsst euch keine Gedanken machen, etwas zu vergessen. Er nimmt auch nicht viel Platz weg und schwer ist er nun wirklich auch nicht. 

3. Apps & Software
Natürlich sollte man seine Bilder auch bearbeiten. Hierbei gilt jedoch das Motto „Weniger ist mehr´´. Bearbeitet die Bilder niemals zu sehr. Ich persönlich verbessere meist nur die Lichtverhältnisse und füge ein Wasserzeichen hinzu, mehr nicht. Dazu verwende ich am liebsten Picasa. PicMonkey habe ich lange Zeit verwendet, jedoch leidet dort die Qualität meiner Bilder, weshalb ich auf Picasa umgestiegen bin. 

Nun zu den Apps. Ich mache nie Fotos mit dem Handy, dafür ist die Qualität einfach nicht gut genug. Dafür verwende ich dort einige andere Apps, die meinen Blog betreffen. Am wichtigsten hierbei sind natürlich meine E-Mail Programme. Damit kann man auch unterwegs E-Mails beantworten und sieht gleich, was noch so ansteht. Auch auf meinem Handy nutze ich oft den Kalender oder die Notizen App, um Ideen und Termine schnell notieren zu können. 

4. Folder 
Was würde ich nur ohne meinen Ordner machen? Für mich ist dieser Ordner ein sehr wichtiges Item. Dort hefte ich alle Briefe, Rechnung und alles weitere ab, die meinen Blog betreffen. Besonders, wenn man eine Kooperation mit einer Firma hat, kann man dort schnell alles wichtige nochmal nachlesen. Natürlich ist so ein Ordner auch rückblickend eine schöne Erinnerung, ihr habt einfach alle Kooperationen im Überblick.

Das sind meine persönlichen wichtigsten Essentials. Was sind eure? Lasst sie mich in den Kommentaren wissen! Zum Schluss möchte ich mich auch noch bei Persönlicher Kalender bedanken, dass ich mir dort meinen eigenen Kalender erstellen durfte. Der Versand war wirklich sehr schnell, obwohl der Sitz in Schweden ist. Schaut dort unbedingt mal vorbei :)
Wir sehen uns ♥

Hier klicken, um zu den anderen Posts der Better Blogging Serie zu gelangen. 

PR SAMPLE

Kommentare

  1. Süßer Post! Für mich ist gerade auch beim bloggen die Rechtschreibung wichtig. Deswegen lese ich mein Post auch immer sehr oft vor dem veröffentlichen durch!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  2. Super Post! Ich finde auch die Fotos sind das, was den Blog mit am meisten ausmacht und auch den ersten Eindruck verleiht :)
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post! Ich bräuchte auch mal so eine Kamera, bin schon fleißig am sparen:D
    Schau doch mal bei mir vorbei:
    zazou-blog.blogspot.de

    XOXO♥

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Post! Ohne meine Kamera mache ich keinen Schritt mehr. Das 50mm Objektiv habe ich mir auch ganz schnell dazu gekauft. Die Fotos sind einfach deutlich besser damit.
    Ich habe auch einen Ordner in dem ich alles sammle, was mal interessant für den Blog werden könnte. :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  5. Super, zazdroszczę :D :) Ja musze się zaopatrzyć w lepszy obiektyw :)

    AntwortenLöschen
  6. Super gute Tipps. Für mich ist es persönlich immer wichtig, dass die Bilder eine gute Qualität haben, heutzutage geht das ja meistens wirklich schon mit einer guten Handykamera, aber eine Spiegelreflex ist natürlich bestens geeignet. Dein Kalender gefällt mir wirklich unglaublich gut. Ich besitze selbst auch einen Kalender und schreibe mir immer alles mögliche auf um nichts zu vergessen, wirklich praktisch :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Tipps:) Ich könnt meine Unterlagen von den Kooperationen auch mal in so einen Ordner sortieren;D
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
  8. Hey,
    ich finde diese "Better Blogging" Reihe unglaublich toll *-*
    obwohl ich die meisten Punkte genauso wie du mache, ist es doch immer wieder schön, zu sehen, dass es andere genauso machen:)
    Was ich bisher allerdings noch nicht hatte, ist so ein 'Blog-Ordner', so einen muss ich mir unbedingt noch anschaffen, denn wie du auch schon meintest, ist er vor allem für Kooperationen unglaublich gut :)

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße ♥

    P.S.: * Link zu meinem Blog *

    AntwortenLöschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.