#FITNESSAFTERCHRISTMAS: HOW TO - CONTROL YOUR EATING BEHAVIOR

Samstag, 3. Januar 2015

Hallo meine Lieben ♥
Quelle

Ich wurde von der lieben Xenia in ihre neue Serie #fitnessafterchristmas eingeladen bzw. dazu getagged. Dabei geht es einfach darum, wie man nach Weihnachten und den Feiertagen das Essen wieder von den Hüften bekommt, oder wie man genau das vermeidet. Ich möchte euch daher heute erklären, wie man sein Essverhalten an den Festtagen vielleicht ein wenig besser kontrollieren kann. Ich möchte niemanden dazu anstiften gar nichts oder fast nichts zu essen, ganz im Gegenteil. Ich möchte einfach erklären, wie man das ganze Essen besser unter Kontrolle bekommt und sich selbst Grenzen setzt. Ich wünsche euch nun ganz viel Spaß beim Post.

Der erste Tipp, den bestimmt schon jeder gehört hat, ist, dass man nicht alles sofort einfach so in den Mund stopft, bis einem schlecht wird. Der Magen braucht seine Zeit zum Verdauen und somit braucht es auch ein wenig Zeit, bis ihr ein Sättigungsgefühl habt. Ohne dieses Gefühl bekommt man einfach nicht genug und isst solange, bis einem schlecht wird. Deshalb: Immer nur Stückchen für Stückchen essen.

Der zweite und dritte Tipp geht in die selbe Richtung. Ihr solltet zwischendrin auch immer mal etwas trinken, am besten nicht irgendwie Alkohol, Cola oder sowas, eher Wasser. Das heißt nicht dass man gar keinen Alkohol oder gar keine Cola trinken darf, jedoch nicht ausschließlich. Manchmal hat man auch gar keinen Hunger bzw. Appetit, sondern nur Durst. Als drittes würde ich euch empfehlen, auch ein paar gesunde Snacks zu essen. Klar, ich esse auch lieber Schokolade als einen Apfel, aber zwischendurch ist das wirklich nicht schlecht und auch so bekommt ihr schneller ein Sättigungsgefühl, wodurch ihr weniger esst. Ihr müsst immer vorher überlegen, ob ihr einfach nur esst, weil es euch Spaß macht oder ob es aus Langeweile ist, oder ob es wirklich ist, weil man etwas zu essen benötigt.

Allgemein lässt sich sagen, dass das Geheimnis wohl in der ausgewogenen Mischung und Menge liegt. Es heißt nicht, dass man komplett auf Süßigkeiten oder eben allgemein gesagt ungesundes verzichten muss, denn wenn man es in Maßen tut, ist das absolut kein Problem. Man wird schließlich auch nicht direkt von einem Schokoriegel übergewichtig. Ich hoffe, dass das auch allen klar ist, denn das ist wirklich wichtig.

Die Regeln der #fitnessafterchristmas Serie oder des Tags sind:
1. mindestens drei weitere Blogger, die weniger als 300 Follower haben, taggen
2. einen (oder mehrere) Post(s) zum Thema Fitness verfassen und veröffentlichen
3. erwähne den Blogger, der dich getagged hat, in dem Post 

Ich werde es bei einem Post belassen, da ich mich im Thema Fitness, Ernährung, etc. einfach nicht genug auskenne, um viel darüber zu sagen. Ich tagge Pia, Luisa und Alina. Hier findet ihr den Originalpost von Xenia, in dem ihr auch den Postheader findet.

Ich hoffe, euch hat der Post gefallen und er gefällt euch trotzdem, auch wenn es schon etwas verspätet ist. Wir sehen uns :)

Kommentare

  1. toller Post, gute Tipps :9
    lg
    http://wing-fly-alone.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessanter Post. Zu keiner Zeit ist es mir so egal wieviel ich zunehme wie zu Weihnachten und Silvester.
    Da gehört gutes Essen einfach dazu. :)

    Liebe Grüße
    Mareike <3

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein schöner und sehr hilfreicher Post!

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  4. Hab deinen Blog gerade entdeckt und finde ihn total toll!:)
    xoxo

    youarebeautiful-mydear.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Post und Danke fürs Taggen:)
    Hab dir ne Mail geschrieben;)
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
  6. Super Tipps! Oft esse ich einfach nur aus Langweile, aber ich habe mir fest vorgenommen, mich 2015 gesünder zu ernähren und mehr zu trinken :)

    Liebe Grüße
    Julia ♥♥

    takemetoparadise99.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥
      Ja, ich esse auch oft einfach weil mir langweilig ist haha :D

      Löschen
  7. Schön, dass du teilgenommen hast :) Super Tipps!
    Liebe Grüße
    Xenia <3

    AntwortenLöschen
  8. Dankeschön für deinen Kommentar! :)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch!
    xx Anna
    http://anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Haha, ich esse auch immer aus langerweile :D und frühs nie aber dafür abends umso mehr, ich glaube ich mach alles falsch :D

    AntwortenLöschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.