BETTER BLOGGING #1 DESIGN

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Hallo meine Lieben ♥
Vor geraumer Zeit habe ich euch gefragt, ob ihr Interessen an einer Serie rund um das Bloggen habt. Hierbei geht es um das Design, das Konzept und alles weitere. Bei vielen von euch fand die Idee Anklang, was mich persönlich sehr freut. Heute kommt daher der erste Post bezüglich dieser Serie. Die Serie wird immer zwischendurch kommen, ich versuche es jedoch, bei einmal die Woche einzuhalten. Apropos: Ich werde ab jetzt seltener bloggen, als ihr es gewohnt seid. Dies hat den einfachen Grund, dass ich es von der Zeit her meist nur knapp schaffe. Dadurch hat die Qualität der Posts stark gelitten, was auch ich gemerkt habe. Deshalb gibt es von nun an nur noch jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag einen Post, also drei mal die Woche. Ich hoffe, euch ist das recht so und ihr freut euch auf die kommenden Posts. 
Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Post :)


Was macht ein Design aus?
Das Design ist das äußere Erscheinungsbild eures Blogs, also das, was man zuerst sieht, wenn man auf euren Blog schaut. Daher ist es auch sehr wichtig, dass das Design ansprechend ist. Aber was ist denn ansprechend? Natürlich liegt das im Auge des Betrachters, jedoch ist Übersichtlichkeit immer ein positiver Aspekt. Also nicht zu viele Gadgets drum herum, nur die wichtigsten und auch bei den Seiten, die man zusätzlich erstellen kann, sollte man nicht übertreiben. Bei den Seiten finde ich eine Kontaktseite, sowie ein Impressum sehr wichtig. Als Gadgets sollte man natürlich einige Methoden einfügen, um dem Blog zu folgen. Alles andere bleibt euch überlassen, aber ich würde es auch hier schlicht halten und nur das nötigste hinzufügen.


Wie füge ich die Social Media Buttons ein?
Die meisten Plattformen bieten Gadgets an, die ihr via HTML einfügen könnt. Hierzu gibt es genug Tutorials, falls ihr euch damit nicht auskennt. Um selbst diese Buttons zu erstellen, erstellt ihr euch einfach ein beliebiges Bild, auf dem das drauf sein kann, was ihr möchtet. Dieses ladet ihr dann tinypic oder einer anderen Seite zum Bilder hochladen hoch. Ihr benötigt einfach einen Link zu eurem Bild und die URL der dazugehörigen Seite, auf die ihr verlinken möchtet.
Um diese auf eurem Blog einzubinden, fügt ihr als Gadget einfach ein HTML Gadget hinzu und fügt folgende Zeile ein: 
<a href="URL eurer Seite"><img src="Link zum gewünschten Bild"/></a>


Wo bekomme ich bestimmte Designvorlagen her?
Es gibt mittlerweile einige Anbieter, die kostenlose Designs anbieten, die ihr individuell gestalten könnt. Wenn euch hiervon keine ansprechen, könnt ihr auch einen Grafik- oder Webdesigner damit beauftragen, jedoch kostet dies natürlich eine Kleinigkeit. Auch Blogger bietet bestimmte Vorlagen an, die ihr individuell verändern könnt. Falls ihr euch mit HTML auskennt, könnt ihr euch daraus auch komplett ein eigenes Layout erstellen oder ggf. nur ein paar Kleinigkeiten verändern.


Aber das Design ist natürlich längst nicht alles, was einen Blog ausmacht. Die Qualität der Posts muss ebenfalls stimmen. Dazu kommt jedoch noch ein seperater Post. Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen und ihr freut euch auf die kommende Serie ♥

Kommentare

  1. Hey, das ist eine gute Idee drüber zu bloggen!:) Ich glaub, es gibt einige, vor allem Newbies, die noch nicht genau wissen wie Bloggen geht bzw das Design! Ich bin zwar auch neu hier, kenn mich aber etwas mit CSS und sowas aus und dann ging das eigentlich relativ schnell :)! Sehr schöner Post und Blog!
    Liebe Grüße, Marina von

    ♥ThinkingOutLoud♥

    AntwortenLöschen
  2. Bin zwar schon etwas länger hier im "Bloggerbusiness" dabei aber finde solche Posts trotzdem immer interessant!
    Bei mir läuft grade ein Giveaway, vielleicht hast du ja Lust, teilzunehmen?
    xx

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Idee einer solchen Serie total cool. Ich bin erst seit kurzem Blogger und finde es wirklich super hilfreich sich solche Post durchzulesen:)
    Liebe Grüße Fee
    http://snowflake-sprite.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag solche Posts total. ♥
    Vorallem Blogger-Neulingen helfen sie bestimmt. :)

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich toller Post - ist dir echt supi gelungen <3

    Liebe Grüße !

    mytimeisnowdaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich toller Post!
    Ich freu mich schon auf die nächsten:)
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.