BEAUTY DAY ROUTINE ♥

Dienstag, 21. Oktober 2014

Hallo meine Lieben ♥
Heute habe ich für euch meine Routine an einem sehr entspannten Tag, meistens ist dies ein Samstag oder Sonntag, da kommt es darauf an, was ich vorhabe. Meistens mache ich meine Beauty Day Routine auch eher abends. Es ist nichts allzu besonderes, aber meine Gesichtspflegeroutine war relativ angefragt, weshalb ich sie einfach in diesen Post eingebunden habe, da das der größte Teil hiervon ist. Ich hoffe, der Post gefällt euch. :)

Als erstes ist natürlich abschminken angesagt! Um irgendwelche Pflegeartikel anwenden zu können, muss das Gesicht selbstverständlich komplett gereinigt und frei von Make-Up sein. Hier findet ihr meine Abschminkroutine, dort findet ihr alles, was ich zum Abschminken verwende und was ich dort so mache.

Danach mache ich mir erstmal ein Dampfbad für das Gesicht um alle Poren zu öffnen, damit die Haut bereit für all die Pflege ist. Wenn die Poren offen sind, nimmt die Haut auch sämtliche Pflegeartikel viel besser auf. 

Hierfür gebe ich einfach kochend heißes Wasser in eine Schüssel, halte mein Kopf darüber, also in den Dampf, und gebe ein Handtuch über meinen Kopf, damit auch der ganze Dampf in mein Gesicht „eindringt´´. Achtung: nicht zu heiß, lieber etwas warten und auf jeden Fall die Augen geschlossen halten, sonst könnten eure Netzhäute beschädigt werden. Ich bleibe so für 10 Minuten über dem Dampfbad und dann ...

... trage ich eine Maske auf. Ich schwöre auf die Heilerde Maske von Luvos, ich hatte bisher noch nie so gute Ergebnisse mit einer anderen Maske erzielen können. Die hier ist speziell für unreine Haut, daher perfekt für mich. Sie trocknet die Haut zwar aus, aber damit kann ich gut leben. :D

Die bleibt dann einfach so lange drauf, bis sie ganz eingetrocknet ist. Währenddessen putze ich dann mein Zimmer- und zwar gründlich! Also staubwischen, staubsaugen, wischen, Fenster putzen, usw. Wenn die Maske dann eingezogen ist, meistens nach ca. 30 Minuten, wasche ich sie dann wieder ab.

Wie eben erwähnt, trocknet die Maske die Haut aus. Das kommt daher, da sie alles aus der Haut rauszieht, also auch die Feuchtigkeit. Um meiner Haut dann ein wenig Feuchtigkeit wiederzugeben, verwende ich die Balea creme auf dem ganzen Gesicht und dann an sehr trockenen Stellen auch die bebe zartcreme.

Ab und zu gehe ich danach dann auch mal baden. Nicht immer, aber manchmal dann eben doch. Ich persönlich bade eher ungern, da es mir schnell zu kalt wird. In der Badewanne habe ich dann ein wenig gelesen und mich im Kerzenlicht entspannen können. Ich lag ungefähr eine halbe Stunde darin und es war wirklich entspannend und mal eine schöne Abwechslung.

An dem Tag musste ich mir meine Haare nicht waschen, da ich sie mir mittlerweile nur alle zwei Tage wasche. Folglich habe ich dann nur mein Duschgel verwendet und nach dem Baden dann noch eine Bodylotion. Die gibt es mittlerweile unter einem anderen Namen, nämlich Classic Soft. 

Danach habe ich mir dann einfach gemütliche Sachen angezogen, Blogs gelesen, Videos geguckt und ferngesehen. Was macht ihr an einem solchen Beauty Day? :)
Ach ja: ich habe nun ein neues Blogdesign, gefällt es euch? ♥
Wir sehen uns ♥

Kommentare

  1. Ich musste gerade so sehr wegen dem Namen "Mango Mambo" lachen ;D keine Ahnung wieso! Auf alle Fälle schöner Post, und danke für deinen lieben Kommentar :)
    Ganz liebe Grüße, Anna von Silver Line :)

    http://anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, kreativ ist der Name ja :D
      Vielen Dank & gerne ♥

      Löschen
  2. Wenn ich deinen Post so lese, fällt mir auf, dass ich so einen Tag schon viel zu lange nicht mehr eingelegt habe!:o Aber wenn ich sowas mache sieht der Ablauf ziemlich ähnlich aus, außer dass ich nicht mein Zimmer putze;D
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Post!(:
    rock-your-life22.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Post, dein neues rosa farbenes Blogdesign sieht super klasse aus *-*

    AntwortenLöschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.