GLATTE & SCHÖNE BEINE ♥

Mittwoch, 20. August 2014

Hallo meine Lieben ♥
Die Sommerzeit ist da, man zeigt mehr Haut, geht öfter raus und es ist warm. Aber wie bekommt man seine Beine schnell auf Vordermann? Ganz einfach! Ich zeige euch heute ein paar kleine Tipps und Tricks, wie ihr eure Beine ganz schnell bereit für die warmen Tage bekommt. Wenn ihr wissen wollt, wie man seine Beine pflegen kann und so vorbereiten kann, dass sie vorzeigbar sind, dann bleibt dran!

1. Haarentfernung
Natürlich beginnt alles mit der Entfernung der kleinen, lästigen Härchen. Hierfür gibt es einige Methoden. Die bekanntesten sind das Rasieren, Epilieren oder Wachsen. Natürlich gibt es auch noch diverse andere Methoden, wie z.B. Enthaarungscreme oder Zuckerpaste, aber da muss einfach jeder seine Variante finden. Ich persönlich rasiere meine Beine immer, da das am schnellsten und einfachsten ist. Klar, die Haare kommen schneller nach, aber dafür bleibt mir jeglicher Schmerz erspart und ich kann es auch noch schnell nachholen, falls ich es abends vergessen habe und morgens raus muss. Mit Wachs wäre das gar nicht möglich! Ich verwende einen Rasierer von Venus, die finde ich allgemein alle super! Ich rasiere mir die Beine einfach unter der Dusche mit Duschgel, so geht's für mich am leichtesten.

2. Pflege
 Nach dem Duschen creme ich meine Beine immer ein. Für mich ist dieser Schritt unabdingbar, meine Beine brauchen einfach diese Feuchtigkeit, da sie davon weicher werden und auch ein wenig glänzen, aber natürlich nicht als würde ich schwitzen, sondern einfach gesund und wie von der Sonne geküsst. Außerdem riecht man dann noch angenehm und es fühlt sich einfach so geschmeidig und toll an.

3. Unebenheiten ausgleichen
Falls ihr unschöne Narben, Kratzer, Dehnungsstreifen, Dellen oder so etwas habt, könnt ihr bestimmte Hautöle oder Cremes verwenden, die dagegen helfen. Bei Narben können bestimmte Öle helfen, aber ganz weg gehen Narben selten. Bei Kratzern helfen sehr reichhaltige Wundheilcremes, die den Heilungsprozess ein wenig beschleunigen. Die Kratzer solltet ihr niemals aufkratzen und wenn die Kratzer noch offen sind, dann sprüht Desinfektionsspray darauf und lasst die Wunde schließen, bis ihr dann die Creme verwendet. Bei Dehnungsstreifen gibt es mittlerweile so viele Öle, genau wie für Dellen in der Haut, sprich Zellulitis. Ich kenne mich in dem Bereich nicht aus, da ich meist nur kleine Kratzer oder Narben habe (nicht vom Ritzen, sondern von meiner Tollpatschigkeit oder Unsportlichkeit :D ). 

4. Leichte Bräune 
Ihr seid noch total blass? Dann gebt doch mal ein wenig Bronzer in eure Bodylotion oder Hautcreme! Beim Auftrag platzen die kleinen Pigmente auf und bräunen eure Haut ein wenig. Abends könnt ihr alles einfach so abwaschen, ohne eurer Haut damit geschädigt zu haben. Von den ganzen chemischen Sachen halte ich relativ wenig, da man sich dann wohl besser in der Sonne bräunt, aber auch dies sollte man mit Vorsicht genießen.

5. After-Sun-Pflege
Nach dem Sonnenbad trage ich immer eine After Sun Lotion auf, um meine Haut zu kühlen und mögliche Sonnenbrände vorzubeugen und zu verhindern, denn manchmal entstehen sie erst mit der Zeit und die Haut fühlt sich an dieser Stelle dann einfach nur sehr warm an.

Was tut ihr für schöne Beine? Lasst es mich in den Kommentaren wissen :)
Wir sehen uns ♥

Kommentare

  1. Sehr interessanter Post! :) Ich benutze beim Rasieren einen Rasierer von Venus & ein Rasiergel von Balea, das finde ich auch immer super :D Und danach creme ich meine Beine mit dem After-Shave von Balea ein :)

    Liebe Grüße, takemetoparadise

    http://takemetoparadise99.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr toller Post!
    Die Tipps sind klasse.
    Ich rasiere mir meine Beine auch immer. :)
    Danach creme ich sie ein.

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ♥
      Eincremen ist wirklich wichtig :)

      Löschen
  3. Super toller Post :)) Hilft mir jedenfalls für den anstehenden Urlaub auf Ibiza :)))))
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
  4. Cocos und Sheanuss klingt super lecker!

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    PS: Letzte Chance! >Hier< kannst du heute noch ein Shampoo+Spülung gewinnen! Würde mich sehr freuen, wenn du vorbeischaust :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So riecht es auch! :)
      Vielen Dank für den Hinweis, ich habe sofort mitgemacht ♥

      Löschen
  5. Tolle Tipps , Rica:-)
    Ich mache eigentlich so ziemlich alle Schritte :-)
    Ich liebe die Venus-Rasierer *.*
    LG Julia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Sehr toller Post. Und wunderbares Blogdesign.

    Liebe Grüße, Elle
    http://fromwonderlandtoreality.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank für dein liebes Kommentar ♥

      Löschen
  7. Sehr schöne Tipps! :)
    Ich benutze immer einen Venus Rasierer und benutze ein Rasierschaum von Balea. Ich creme mich danach immer mit Nivea ein, obwohl ich auch öfters die von Isana benutze :)
    Liebe Grüße Johanna
    Wunderbar Weiblich ♥

    AntwortenLöschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.