ORGANISTATION, DIE SPASS MACHT ♥

Sonntag, 27. Juli 2014

Hallo meine Lieben ♥
Jeder kennt es: man hat einige Termine für Ärzte, Klassenarbeiten, Geburtstage oder auch für Veranstaltungen wie beispielsweise Konzerte. Doch, wo soll man sich das alles merken? Muss man nicht! Mithilfe von einigen, kleinen Mittelchen kann man alles ganz schnell notieren und somit muss man sich gar nichts mehr merken: einfach eintragen und der Rest klappt fast ganz von alleine! 
Na, neugierig? Dann bleib dran und ich zeige dir meine Tipps für eine Organisation vieler Termine, die sich sehen lässt und sogar Spaß macht, ohne lästig zu sein.

Variante 1: Pinnwand
Die erste Variante, die ich euch zeigen möchte, ist eine klassische Pinnwand. Meine habe ich mal als Geburtstagsgeschenk bei der Volksbank bekommen, aber ich finde die kleinen Vögelchen, die dort als Deko drauf sind, total süß, daher habe ich die Pinnwand behalten. Auf der Rückseite kann man auch mit einem Folienstift einfach kleine Notizen raufschreiben, auch eine coole Idee. Ich habe mich allerdings für die Magnet-mit-kleinem-Zettel-Variante. Bei dieser Variante schreibt man einfach kleine Notizen, beispielsweise Termine, einfach auf kleine Zettel, bunt macht natürlich mehr her, und hängt sie mit schlichten oder total bunten Magneten auf. Ihr könnt auch kleine Wochenpläne aufhängen, so wie ich es unten links getan habe. Somit habt ihr die ganze Woche im Blick und seht einfach, was wann ansteht. 
Pluspunkt: es sieht super aus und ist gleichzeitig ein tolle Dekoidee. Desweiteren ist die Pinnwand individuell anpassbar und dekorierbar, sodass man das Design auch öfter ändern kann.
Minuspunkt: die Pinnwand muss zuhause stehen, man kann sie also nicht mitnehmen und muss sich morgens seine Termine irgendwie merken, daher ist die Pinnwand eher für Termine geeignet, die man zuhause erledigen kann, wie z.B. aufräumen, lernen, kochen oder sonstiges.

Variante 2: Handykalender
Die nächste Variante verwende auch ich oft und gerne. Hierbei trägt man einfach alle Termine oder auch Klassenarbeiten (das war bei mir der Nutzen der App) ein und hat so alle im Überblick. Man kann auch eine Benachrichtigung einstellen und somit den Termin personalisieren und sich mehrmals daran erinnern lassen. Ein weiterer Pluspunkt: man hat sein Handy fast immer dabei und ist somit immer top informiert und kann schnell nachgucken bzw. ist immer erreichbar.
Kleiner Minuspunkt: man merkt sich Sachen immer seltener und ist auf sein Handy angewiesen und wird schnell abhängig davon.

Variante 3: Notizbuch
Die klassische Variante: das Notizbuch bzw. der Terminkalender. Einfach zu handeln: Termine reinschreiben, Terminkalender einstecken, nachschauen, fertig. Vielleicht nicht für jeden etwas, da manche eher ungern schreiben und auch eher ungern solche Notizbücher verwenden. Ich finde aber, es sieht süß aus und man hat alles im Überblick und kann alles so ordnen, wie es beliebt.
Pluspunkt: eigene Ordnung der Termine und man hat viel Platz um alles hineinzuschreiben und ist nicht auf wenige Zeilen oder Stichwörter angewiesen. Man kann somit auch zu den Terminen Notizen machen, falls man irgendwas beachten sollte, z.B. einen Treffpunkt oder ein kleines Mitbringsel.
Minuspunkt: man kann den Kalender leicht vergessen und es ist ein wenig zeitaufwendiger.

Hier ein kleiner Einblick in meine Postideen, auch wenn ich schon fast alle abgearbeitet habe.

Habt ihr noch mehr Fragen? Dann stellt sie mir, damit ich wieder einen FAQ Post machen kann.

 Variante 4: kleine Kärtchen
Diese Variante ist schnell zu machen: man nimmt sich einen Notizzettel, schreibt einen Hinweis drauf, klebt, legt oder stellt ihn irgendwo hin und fertig ist man. Das Ganze geht sehr schnell und erinnert im Alltag, ohne dass man in irgendeine App oder in irgendein Buch hineingucken muss.
Pluspunkt: die Kärtchen sehen süß aus, sind nicht sehr zeitaufwendig und sind auch dekorativ.
Minuspunkt: die Kärtchen bringen unterwegs nichts und sind somit eher für Zuhause geeignet.

Das waren dann auch schon meine 4 Varianten, wie man sich gut organisieren kann im Bezug auf Termine. Wenn ihr auch noch Organisationstipps für Bücher, Schule oder sonstiges haben wollt, lasst es mich wissen, dann werde ich mir auch dazu noch ein paar Idee einfallen lassen. Eure Fragen für's FAQ könnt ihr einfach in den Kommentaren da lassen, dann schreibe ich diese in mein kleines Büchlein und werde den Post schnellstmöglich verfassen. Ich wünsche euch einen schönen Tag. 
Wir sehen uns ♥


Kommentare

  1. Super post! Ich liebe Notitzbücher über alles und kann nie genug von welchen haben. Die Methode mit dem Kalender im Handy mag ich nicht so, aber eine gute Idee! :D

    Liebe Grüße
    Theepa ♥
    http://bookslifeandsweets.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr :)♥
      Ich denke, das ist auch nur was für Leute, die immer unterwegs sind und alles sehr kompakt brauchen :)

      Löschen
  2. Toller Post :)
    Ich nutze meinen Handykalender mehr für Geburtstage, was aber relativ sinnlos ist da ich die Geburtstage meinstens aus dem Kopf weiß.
    Eine Magnetwand hatte ich auch mal :) ich hatte aber nur Fotos dran. Nun klebe ich die Fotos direkt an die Wand und ich kann auch mehrere Fotos ankleben weil meine Wand größer ist.

    Liebe Grüße Kleinstadtcinderella :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr :)♥
      Haha ja, das ist bei mir auch immer so mit den Geburtstagen :D
      Ich würde auch gerne so eine Fotowand machen, allerdings habe ich Tapeten und davon würden die kaputt gehen :(

      Löschen
  3. ich bin auch so der notizbuch-fan. schreibe mir alles dort rein, sonst würde ich die häflte vergessen.
    aber auch mit dem bord gefällt mir das gut :)
    liebe grüße
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Notizbücher so praktisch! Vor allem weil man sie auch individuell gestalten kann :)
      Dankesehr :)♥

      Löschen
  4. Toller Post!
    Die Varianten sind echt cool.
    Bist du mit deinem Blog zufrieden?
    Was willst du in deinem Leben noch erreichen?
    Wissen deine Freunde von deinem Blog? Wenn ja, was halten sie davon?
    Mich würde ein Organisationspost für die Schule interessieren.

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr, das freut mich total ♥
      Die Fragen werde ich sofort in mein Büchlein schreiben, vielen Dank ♥
      Oki, ist in Arbeit! :)

      Löschen
  5. Mal eine richtig tolle Postidee. :)
    Ich mag es mich gerne zu organisieren, da ich es einfach sehr wichtig finde und dadurch auch nicht den Überblick verliere, allerdings benutze ich mein Handy nie dazu, da ich meistens drauf gucke und total vergesse was ich eigentlich wollte. :D
    Liebe Grüße, Lea.
    blumenpoesie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr :)♥
      Oh ja das kenne ich, besonders, wenn es um die Uhrzeit geht :D

      Löschen
  6. Da sind echt schöne Ideen dabei!:) ich nutze einen richtigen Terminkalender aus Papier und den im Handy:D
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr :)♥
      Das ist bei mir genauso :D :)

      Löschen
  7. Ich bin auch so jemand, der immer alle Termine direkt im Kalender einträgt. Organisation ist alles :-) Daher schöner Post!
    Liebste Grüße, Charly

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Postidee, ich benutze eigentlich immer mein Handy und einen Studienplaner aus der Schule, naja. :D
    Für meinen Blog haben ich aber ein Notizbuch was ich mal mehr mal weniger regelmäßig führe.
    Ich find es schön dass du jetzt auch manchmal über andere Themen als Beauty bloggst. :)
    LG, http://notizenbuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr :)♥
      Ich gucke einfach, was sich lohnt, darein zu schreiben und was eher unnötig ist :D
      Das freut mich sehr ♥

      Löschen
  9. ja ordnung ist das halbe leben aber doch immer mit aufwand verbunden

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber der Aufwand lohnt sich im Endeffekt immer :)♥

      Löschen
  10. ich schreibe meine Sachen am liebsten in so einen planer, also Kalender mit Notizbuch verbunden, ich liebe es diese planer mit Fotos zu gestalten und es macht mir immer wieder spaß, dort Sachen reinzuschreiben. guter post, organisation ist wirklich immer wichtig :)
    liebst, kyra
    misskyralyna.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das stell ich mir auch super vor, den Planer noch mit Fotos zu gestalten! :)
      Dankesehr !

      Löschen
  11. Tolle Idee, danke!
    Ich organisiere auch immer alles und schreibe es mir direkt auf, aber manchmal vergisst man doch was.
    Naja, der Mensch ist keine Maschine :)
    Trotzdem schöner Post.

    Gruß Bella <3
    vom http://mode-de-vie-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern ❤
      Nein, das nicht, aber💭man machts sich trotzdem irgendwie zurecht, sodass es klappt :)❤

      Löschen
  12. Super Post! :)
    Ich hatte mal ein Notizbuch, aber irgendwann hatte och einfach keine Lust mehr das mitzunehmen :D
    Jetzt benutze ich eigentlich nur noch mein Handy, weil das viel praktischer ist. Ich bin die meiste Zeit unterwegs und da gehts einfach schneller wenn man auf sein Handy guckt :)

    Aber jetzt wenn die Schule wieder anfängt, da werde ich mir auf jeden Fall noch ein neues Notizbuch holen, weil ich mich sonst verzettel :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr ♥
      Ja, es ist einfach viel leichter und handlicher, auch wenn das Notizbuch irgendwie was hat :D :)
      Oh ja, das kenne ich! :D

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.