DAS SCHICKSAL IST EIN MEISER VERRÄTER FILMREZENSION ♥

Samstag, 5. Juli 2014

Hallo meine Lieben ♥
Ich habe mir nun endlich den Film zu meinem liebsten Buch „Das Schicksal ist ein mieser Verräter" angesehen und wollte euch nun heute meine Meinung dazu sagen. Ich werde dabei darauf eingehen, wie der Film umgesetzt wurde und allgemein ob er mir gefällt und so weiter. Wenn euch die Buchrezension auch interessiert, könnt ihr hier klicken, dort habe ich sie gepostet und eine recht ausführliche Rezension dazu geschrieben, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr den Post lesen würdet. 
Falls euch die Buchrezension nicht interessiert, oder ihr sie schon gelesen habt, dann bleibt doch gerne dran :)

Der Film hat eine Dauer von fast zwei Stunden, was für einige vielleicht die reine Qual ist, für mich war es aber wie im Paradies, ich war schon so verliebt in das Buch, dass ich so glücklich bin, dass der Film auch so lang ist, wie ich es mir erhofft habe. Die Schauspieler treffen auf meine Vorstellung, die ich beim Lesen hatte, absolut zu. Ich war wirklich begeistert und es kam mir vor, als hätte ich die Schauspieler ausgesucht, oder der Film hätte sich bei mir im Kopf schon einmal abgespielt. Es ist wirklich Wahnsinn! Die beiden Hauptrollen (Gus und Hazel) werden von Ansel Elgort und Shailene Woodley gespielt - ein Dreamteam, wie ich finde. Vielleicht kennen einige von euch die beiden schon von Divergent, wo sie ein Geschwisterpärchen spielen. Zu allererst: ich habe so großen Respekt vor Shailene, da sie ihre Haare für den Film von sehr lang auf ganz kurz abgeschnitten hat, das hätte ich wohl nie geschafft, aber im Nachhinein hat's sich doch gelohnt. 

Hier noch ein kleines Bildchen von den beiden, was ich total süß finde und auch gleichzeitig das Filmcover ist. Ich finde das Bild ist so schön geworden und das Filmcover gefällt mir so, so gut! Sobald der Film auf DVD rauskommt (31. Oktober 2014) werde ich ihn mir sofort kaufen. John Green, der Autor des Buches, war am Set auch immer dabei und hat auch währenddessen dazu kleine Videos auf seinem Kanal hochgestellt, die ich mir liebendgern angesehen habe, weil ich unbedingt den Film sehen wollte und ich teilweise wirklich richtig aufgeregt war, vergleichsweise wie an Weihnachten, und ja, das ist irgendwie krank, ich geb's zu. Das Buch ist schon bekannt für seine schönen Zitate, die größtenteils in den Film mit eingebaut wurden und das finde ich so super! Man hat dabei wirklich auf jedes Detail geachtet: von ihrem Lieblingsbuch hin zum verschmitzten Lächeln von Augustus. Die beiden sind einfach so süß zusammen. An manchen Stellen im Film muss man so lachen, dann weinen und dann wieder lachen, wie es beim Buch auch war. Dieser Film war bisher die beste Verfilmung eines Buches, die ich je gesehen habe. Ich war wirklich beeindruckt von den schauspielerischen Fähigkeiten der Schauspieler alles so rüber zu bringen und auch eine so sympatische Art wiederzuspielen. 
Fazit: ich liebe den Film! Mein Lieblingsbuch und mein Lieblingsfilm, das ist echt hammer! Ich kann den Film jedem ans Herz legen, der auf diese Art von Film steht. Ich hatte anfangs sehr hohe Ansprüche an den Film, war dann aber irgendwie beleidigt, dass er diesen auch gerecht geworden ist, ich dachte das wär unmöglich, aber dieser Film hat es absolut geschafft! Wenn ihr auf der Suche nach einer komplizierten, anderen Liebesgeschichte seid, schaut euch den Film an, ich sage euch, er verändert eure Denkweise über's Leben und über Krankheiten, insbesondere natürlich über Krebs.

Habt ihr den Film schon gesehen? Wie findet ihr ihn? Lasst es mich in den Kommentaren wissen :).
Bis dann ♥

Kommentare

  1. Ich habe den Film ebenfalls schon gesehen und war auch recht begeistert, da er dem Buch wirklich nahe kommt. :)
    Liebe Grüße, Lea.
    blumenpoesie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab den Film noch nciht gesehen, will ihn mir nicht im Kino anschauen, sondern lieber daheim, weil ich garantiert heulen muss :) aber schöne Rezi, ich mag dein neues Layout, also die Überschrift solltest du vllt ein wenig nach rechts verschieben, aber die datumbuttons sind super :)

    Alles Liebe
    Fly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen Gedanken hatte ich erst auch, aber ich konnte nicht mehr warten! :D
      Dankesehr :)♥

      Löschen
  3. Ich hab den Film noch nicht gesehen aber das Buch gelesen und fand es echt toll :) Die anderen Bücher von John Green sind auch super :)

    <3
    http://stylemaquillage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Buch gelesen und geweint. Als der Film dann ins Kino kam, musste ich ihn sofort sehen. Oftmals sind Filme ja dann leider enttäuschend im Vergleich, aber dieser Film war genauso gut wie das Buch und hat mich so berührt. Ich habe niemandem im Kino gesehen, der nicht mindestens mit den Tränen gekämpft. Definitiv einen Film, den ich mir nochmal ansehen muss. Toller Bericht deinerseits. Richtig schön geschrieben :)
    Liebe Grüße, Sarah

    http://rosengold.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr, so ging's mir bei dem Film auch :)♥

      Löschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.