5 Dinge, die ich am Sommer geliebt/gehasst habe..

Freitag, 4. Oktober 2013

Hii meine Lieben :)
Ich wurde von der lieben Pia (klickt auf den Namen um auf ihren wundervollen Blog zu kommen) zum 5 Dinge die ich am Sommer geliebt/gehasst habe TAG getagged. Danke nochmals für's Taggen, ich hab mich riesig gefreut!♥ Ich dachte mir, auch dieser TAG passt hervorragend in meine Herbstreihe, auch wenn es um den Sommer geht, aber es geht ja darum dass der Sommer vorbei ist. 

Nun aber ganz viel Spaß!

Dinge, die ich gehasst habe:
- Es war oft zu warm, für viele geht das nicht, aber mir war es an einigen Tagen ein Stück zu warm, sodass sich mein Zimmer aufgeheizt hat und es unerträglich war.
- Meiner Meinung nach kam und ging der Sommer ziemlich plötzlich, heißt schnelle Temperaturumschwünge, welche bei mir leider Kopfschmerzen auslösen.
- Meine Haare wurden durch die starke Sonneneinstrahlung sehr trocken und verlangten um einiges mehr Pflege als sonst.
- Oft ist das Make-Up verwischt durch die Hitze, was ich auch nicht so schön fand da man dann aussah wie ein Pudel, ob's nun das Puder, der Concealer oder die Mascara war- nichts hielt so recht.
-Wespen! Ich hasse Wespen über alles. Allein schon der Gedanke ein solches Viech in meinem Gesicht zu haben oder sonstwo an meinem Körper und die Stiche sind das schlimmste, ich werde bei Wespen direkt panisch und renne weg.

Dinge, die ich geliebt habe:
- Ich wurde fast immer von der Sonne geweckt und dieses Gefühl ist unbeschreiblich. 
- Man konnte abends noch richtig schön lange draußen sitzen ohne das einem kalt wurde, einfach mal draußen entspannen und der Sonne beim Untergehen zusehen.
- Man konnte immer draußen essen, ob frühstücken oder grillen. Grillen gehört für mich im Sommer dazu und ich habe es so genossen, da wir zum Glück fast jeden Tag gegrillt haben. Dieses Gefühl dabei und der angenehme Geruch den man das ganze Jahr über vermisst hat.
- Nach dem Schwimmen gehen brauchte man kein Handtuch um sich abzutrocknen, einfach in die Sonne legen und von der Sonne trocken werden.
- Sommerbräune! Ich liebe diese natürlich Sommerbräune die man bekommt wenn man draußen ein wenig entspannt und liest oder irgendwie sowas. Zur Sommerbräune gehört aber auch die Aufhellung der Haare dazu, was ich einfach mal mit der Sommerbräune zusammenfasse, weil die Aufhellung einfach natürlich ist und ich das total schön finde, besonders bei blonden Haaren, leider werden die Haare dadurch auch sehr trocken...

Ich hoffe euch und besonders dir, liebe Pia, hat der TAG gefallen. Ich tagge loveismydrug, Stella  Bella und Leo.
Hoffentlich macht ihr beide bei dem TAG mit, da ich mich bei den beiden besonders freuen würde. Sonst tagge ich auch genau dich! Du hast keinen Blog? Schreib' mir die Dinge die du am Sommer gehasst oder geliebt hast in die Kommentare, das geht auch anonym. 
Liebe Grüße &' vergesst nicht: erst am 06.10. kommt der nächste Post. ♥

Kommentare

  1. Danke fürs mitmachen!:)) freut mich total und ich kann dir auch in den ganzen Punkten zustimmen:)
    Lg pia

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Post. :) Für mich war der Sommer viel zu kurz... (Wie jedes Jahr...) Aber wahrscheinlich kams mir auch nur so vor, weil ich an den wirklich schönen Tagen immer in der FH (in einem fensterlosen Raum) oder auf der Arbeit war... Hatte wohl einfach Pech dieses Jahr!

    Danke auch für deinen Kommentar! Manchmal ist die Spiegelreflex halt einfach unpraktisch und gerade auf dem Oktoberfest wollte ich das schwere DIng echt nicht mitschleppen. ;)

    Liebe Grüße und ein schönes Restwochenende!
    Jenni

    AntwortenLöschen

Instagram

© Ivory Beauty. Design by Fearne.